Citrix SD-WAN

Citrix SD-WAN 11.0.1 — Versionshinweise

Einführung

Dieser Versionshinweis beschreibt behobene Probleme und bekannte Probleme, die für die Citrix SD-WAN -Software Version 11.0 Version 1 für die SD-WAN Standard Edition, WANOP, Premium Edition Appliances und SD-WAN Center gelten.

Weitere Informationen zu den vorherigen Versionen finden Sie in der Citrix SD-WAN Dokumentation auf docs.citrix.com.

Behobene Probleme

SDWANHELP-981: Die automatisierte Azure Virtual WAN-Bereitstellung über das SD-WAN Center konnte die VPN-Konfiguration und die zugehörigen Routen nicht herunterladen oder anwenden.

NSSDW-17552: Wenn die Appliance in Version 11.0 neu gestartet wurde, die entweder vom Benutzer oder bei einem Software-Upgrade ausgelöst wurde, wurde die Änderungsverwaltung gelegentlich bei der Vorbereitung von Paketen einfriert, die den Benutzer daran hindern, nachfolgende Konfigurationen durchzuführen Aktualisierungen.

NSSDW-20755: SD-WAN-Appliances gingen nach dem Upgrade auf 11.0 in den ** Grace-Lizenzmodus.

NSSDW-20901: TACACS- und RADIUS-Benutzerauthentifizierung für SD-WAN Standard und Premium Edition CLI ist fehlgeschlagen.

NSSDW-20905: Das Hinzufügen von statischen Pfaden in einem virtuellen Pfad ist aufgrund einer falschen Grenzüberprüfung mit dem Konfigurationseditor fehlgeschlagen.

Bekannte Probleme

NSSDW-17238: VPXL zeigt nicht mehr als 4 Schnittstellen an, wenn sie in XenServer erstellt werden.

  • Problemumgehung: Legen Sie den Kernelparameter für XenServer wie folgt fest, und starten Sie den XenServer neu. /opt/xensource/libexec/xen-cmdline —set-xen gnttab_max_frames=256

NSSDW-19132: In HDX-MSI-Sitzungen wird der Verbindungsstatusfür einige der IDLE-Streams imHDX-Benutzersitzungsbericht auf derRegisterkarte HDX alsungültig angezeigt.

NSSDW-20154: Beim erneuten Herstellen einer Verbindung mit derselben Sitzung werden anwendungsbezogene Details nicht von XenApplication und XenDesktop -Server erneut gesendet. Daher werden Daten im ** HDX-Apps-Bericht möglicherweise für diese bestimmte Sitzung nicht angezeigt.

NSSDW-20371: Wenn die zentralisierte Lizenzierung aktiviert ist, löst das Downgrade auf ältere Versionen einen Fehler aus - FEHLER: Lizenzmodelle konnten nicht analysiertwerden.

  • Problemumgehung: Deaktivieren Sie die zentralisierte Lizenzierung und fahren Sie mit dem Downgrade fort. Die Geräte erhalten eine Gnadenlizenz. Nachdem das Downgrade abgeschlossen ist, können Sie die zentralisierte Lizenzierung erneut aktivieren und die Konfiguration über das Änderungsmanagement anwenden.

NSSDW-20500: Wenn bei 5100 PE der Domänenbeitrittsvorgang zum ersten Mal initiiert wird, wird möglicherweise eine Warnmeldung angezeigt, die besagt, dass WANOP initialisiert wird.

  • Problemumgehung: Treten Sie nach 2 Minuten wieder zur Domäne bei.

NSSDW-20527: UI ermöglicht die Konfiguration von PPPoE für LTE-Schnittstelle, die nicht erwartet oder erlaubt ist.

NSSDW-27727: Netzwerke mit VPX- und VPXL-Instanz, die den IXGBEVF-Treiber verwenden, der für bestimmte Intel 10GB NICs verwendet wird, wenn SR-IOV aktiviert ist, dürfen nicht auf 11.0.1 aktualisiert werden. Dies kann zu einem Verlust der Konnektivität führen. Dieses Problem wirkt sich bekanntermaßen auf AWS-Instanzen mit aktiviertem SR-IOV aus.

Citrix SD-WAN 11.0.1 — Versionshinweise