Konfigurieren von IPsec-Tunneln für virtuelle und dynamische Pfade

So konfigurieren Sie IPsec-Tunnel für virtuelle und dynamische virtuelle Pfade zwischen Citrix SD-WAN Zweigstandorten:

  1. Navigieren Sie zu Global > Virtual Path Default Sets oder Dynamic Virtual Path Default Sets .

    lokalisierte Grafik

  2. Erstellen Sie einen neuen Standardsatz (virtueller oder dynamischer virtueller Pfad), und aktivieren Sie Benutzerdaten für den sicheren virtuellen Pfad mit IPSec.

  3. Wählen Sie eine der verfügbaren Optionen für die IPSec-Verschlüsselung:

    • Verkapselungsarten: ESP, AH oder ESP+AH

    • Verschlüsselungsmodi: AES 128 oder 256 Bit

    • Hash-Algorithmus: SHA1 oder SHA-256

  4. Wenden Sie den erstellten Virtual Path Default Set auf den MCN-Knoten an. Dies wendet automatisch denselben Standardsatz auf alle Clientknoten an, die über einen virtuellen Pfad zum MCN verfügen.

    lokalisierte Grafik

Konfigurieren von IPsec-Tunneln für virtuelle und dynamische Pfade