Citrix SD-WAN

Netzwerkadressübersetzung (NAT)

Network Address Translation (NAT) führt die IP-Adressenerhaltung durch, um die begrenzte Anzahl registrierter IPv4-Adressen zu erhalten. Es ermöglicht privaten IP-Netzwerken, die nicht registrierte IP-Adressen verwenden, eine Verbindung zum Internet herzustellen. Die NAT-Funktion von Citrix SD-WAN verbindet Ihr privates SD-WAN-Netzwerk mit dem öffentlichen Internet. Sie übersetzt die privaten Adressen im internen Netzwerk in eine gesetzliche öffentliche Adresse. NAT sorgt auch für zusätzliche Sicherheit, indem nur eine Adresse für das gesamte Netzwerk im Internet Werbung gemacht wird und das gesamte interne Netzwerk versteckt. Citrix SD-WAN unterstützt die folgenden NAT-Typen:

  • Statische 1:1 NAT

  • Dynamische NAT (PAT- Port-Address-Übersetzung)

  • Dynamische NAT mit Portweiterleitungsregeln

    Hinweis:

    Die NAT-Funktion kann nur auf Standortebene konfiguriert werden. Es gibt keine globale Konfiguration (Vorlagen) für NAT. Alle NAT-Richtlinien werden aus einer Quell-NAT (SNAT)-Übersetzung definiert. Entsprechende Destination-NAT (DNAT) -Regeln werden automatisch für den Benutzer erstellt.

Netzwerkadressübersetzung (NAT)