Citrix SD-WAN

Citrix SD-WAN Premium Edition

Der Abschnitt enthält schrittweise Anweisungen zum Aktivieren und Konfigurieren der WAN-Optimierungsfunktionen für die SD-WAN Premium (Enterprise) Edition für Ihr Virtual WAN. Dazu verwenden Sie die Abschnittsformulare Optimierung im Konfigurationseditor in der Webverwaltungsschnittstelle auf dem MCN.

Hinweis:

Sie müssen eine SD-WAN Premium (Enterprise) Edition-Lizenz installiert haben, um auf die Funktionen der WAN-Optimierung in Ihrem Virtual WAN zuzugreifen, zu aktivieren, zu konfigurieren und zu aktivieren. SD-WAN Standard Edition unterstützt diese Funktionen nicht.

Es gibt zwei Schritte der obersten Ebene zum Konfigurieren der Abschnittssätze und Parameter des Optimierungsabschnitts. Diese sind wie folgt, in der Reihenfolge der Abhängigkeit aufgeführt:

  1. Aktivieren Sie die WAN-Optimierung und passen Sie die Standardkonfiguration an, oder übernehmen Sie die Standardwerte.

Die Standardkonfiguration wird als Basisoptimierungskonfiguration für alle Standorte verwendet, die für die WAN-Optimierung geeignet sind. Die Standardkonfiguration ist vorkonfiguriert und kann angepasst werden.

Hinweis:

Anweisungen finden Sie unter Aktivieren der Optimierung und Konfiguration von Standardeinstellungen.

  1. (Optional) Passen Sie die WAN-Optimierungskonfiguration für jeden einzelnen Zweigstandort an, oder übernehmen Sie die Standardsätze und -einstellungen für jeden.

Standardmäßig wird die Standardkonfiguration zunächst auf jeden Zweigstandort angewendet, der für die WAN-Optimierung qualifiziert ist. WAN-Optimierung wird nur für 1000-EE (Premium Edition) und 2000-EE (Premium Edition) Hardware-Appliances unterstützt. Für jeden unterstützten Zweigstandort können Sie eine beliebige Kombination der Standardsätze und -einstellungen oder einer beliebigen Teilmenge davon akzeptieren oder ändern. Anweisungen finden Sie unter Konfigurieren der Optimierung für einen Zweigstandort.

Um diese Schritte auszuführen, verwenden Sie die Konfigurationsformulare imAbschnittOptimierung des Konfigurationseditors. DerAbschnitt “Optimierung” ist wie folgt organisiert:

  • Standardwerte — Der Zweig Defaults enthält die folgenden untergeordneten Zweige, die wiederum ein oder mehrere Formulare für die Konfiguration ihrer jeweiligen Sätze und Einstellungen enthalten:

    • Standardfunktionen

    • Voreinstellungen für Tuning

    • Standardwerte Anwendungsklassifizierer (festgelegt)

    • Standardwerte Serviceklassen (gesetzt)

  • <Client Site Name> — Die Konfigurationsstruktur des Abschnitts Optimierung enthält einen Zweig für jeden Clientknoten (Zweigstandort), der die WAN-Optimierung unterstützt. Wenn es sich bei einem Clientknoten um ein nicht unterstütztes Appliance-Modell handelt, wird der Standort nicht in die Konfigurationsstruktur des Abschnitts Optimierung aufgenommen. Jeder Zweig im Baum enthält die folgenden untergeordneten Zweige, die wiederum ein oder mehrere Formulare zur Konfiguration ihrer jeweiligen Sätze und Einstellungen enthalten:

    • Standardfunktionen

    • Voreinstellungen für Tuning

    • Standardwerte Anwendungsklassifizierer (gesetzt)

    • Standardwerte Serviceklassen (gesetzt)

    Im folgenden Abschnitt finden Sie Anweisungen zum Aktivieren der WAN-Optimierung für Ihr Virtual WAN und zum Konfigurieren der Standardsätze und -einstellungen.

Citrix SD-WAN Premium Edition