Citrix Virtual Apps and Desktops

Behobene Probleme

Die folgenden Probleme wurden seit Citrix Virtual Apps and Desktops 7 1912 LTSR CU1 behoben:

Citrix Director

  • Wenn Sie in Citrix Director den Bericht für eine Bereitstellungsgruppe ohne fehlgeschlagene Verbindung auf der Registerkarte Fehler unter Trends abrufen, werden die Details korrekt ausgefüllt. Beim Exportieren des Berichts werden allerdings alle Bereitstellungsgruppen, einschließlich derer ohne fehlgeschlagene Verbindungen, möglicherweise als solche mit fehlgeschlagener Verbindung angezeigt. [CVADHELP-14392]

  • Wenn Sie versuchen, einen E-Mail-Server auf einem eigenständigen Server mit Citrix Director zu konfigurieren, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Ungültiger E-Mail-Server.

    Das Problem tritt auf, wenn Sie den E-Mail-Server für Warnungen und Benachrichtigungen konfigurieren. [CVADHELP-14648]

  • Citrix Director zeigt möglicherweise nicht alle Datensätze an. Nur die obersten 50 Einträge werden in die CSV-Datei exportiert, obwohl auf der Filterseite Anwendungsinstanzen mehrere Anwendungsinstanzen aufgeführt werden. [CVADHELP-14783]

  • Wenn Sie in Citrix Director den Bericht für eine Bereitstellungsgruppe auf der Registerkarte Lastauswertungsprogrammindex abrufen, werden die Details möglicherweise falsch angezeigt. Der Bericht zeigt nicht die Details der ausgewählten Bereitstellungsgruppe, sondern aller Bereitstellungsgruppen an. [CVADHELP-14869]

  • Wenn Sie in Citrix Director über Director-Konsole > Trends > Maschinennutzung die Maschinennutzung für eine ausgewählte Bereitstellungsgruppe überprüfen, wird der Wert als 0 (Null) angezeigt. Das Problem tritt auf, wenn Sie eine Bereitstellungsgruppe unter Maschinen mit Multisitzungs-OS auswählen. Das Problem tritt nur bei der Spalte Verwendet auf. [CVADHELP-15136]

  • Die Integration von NetScaler Management and Analytics System (MAS) in Citrix Director schlägt möglicherweise fehl. Der Befehl C:\inetpub\wwwroot\Director\bin..\DisplayConfig\HdxInsightPlugin\HdxInsightForUDPluginConfig.xml schlägt daraufhin fehl, und es wird die folgende Meldung angezeigt:

    Could not perform the logon operation and inner exception: The remote server returned an error: (400) Bad Request.

    [CVADHELP-15219]

  • Wenn Sie eine Sitzung auf Version 1912 LTSR oder 1912 LTSR CU1 des VDA im Schatten spiegeln, wird der Prozess der Microsoft-Remoteunterstützung (msra.exe) möglicherweise unerwartet beendet. [CVADHELP-15230]

  • Bei der Konsolidierungsaufgabe für die Sitzungsaktivität kann ein Timeout auftreten, was sich auf die Benutzererfahrung auswirkt. [CVADHELP-15305]

  • Die Tabelle der anwendungsbasierten Nutzung für eine Bereitstellungsgruppe pro Zeitraum auf der Registerkarte Kapazitätsverwaltung> Nutzung gehosteter Anwendungen enthält möglicherweise falsche Nutzungsdaten. [CVADHELP-15368]

Citrix Richtlinie

  • Auf der Registerkarte Richtlinien > Zugewiesen zu werden evtl. Citrix Richtlinien angezeigt, die Sie einer oder mehreren Bereitstellungsgruppen zuweisen, falsch angezeigt. Beispiel: Sie weisen eine Richtlinie zwei Bereitstellungsgruppen zu und aktivieren die Zuweisung nur für eine. Auf der Registerkarte Zugewiesen zu werden beide Bereitstellungsgruppen angezeigt. Wenn Sie die Richtlinie deaktivieren, wird die Zuweisung aufgehoben. Auf der Registerkarte Zugewiesen zu wird sie jedoch weiterhin als zugewiesen angezeigt. [CVADHELP-15233]

  • Nach einem VDA-Upgrade von CU 2005 auf Version 2006 wird die Gruppenrichtlinienengine (CseEngine.exe) möglicherweise unerwartet beendet und der Ausnahmecode 0xc0000409 wird angezeigt. [CVADHELP-15363]

  • Wenn Sie in Citrix Studio versuchen, eine Citrix Richtlinie zu erstellen oder zu ändern, wird folgende Fehlermeldung auf der Registerkarte “Protokollierung” angezeigt:

    Fehler beim Versuch, Details zur Richtlinienänderung zu ermitteln.

    Die Richtlinie wird korrekt angewendet, doch Sie können nicht ermitteln, wer die Einstellungen geändert hat. Das Problem tritt auf, wenn Sie Citrix Virtual Apps and Desktops von Version 1912 LTSR CU1 auf Version 1912 LTSR aktualisieren. [CVADHELP-15726]

Citrix Provisioning

Die Dokument zu Citrix Provisioning 1912 CU2 enthält Informationen speziell zu den Updates in diesem Release.

Citrix Studio

  • Wenn Sie eine dedizierte Desktopsitzung starten, tritt möglicherweise ein Anmeldefehler auf, und der Abmeldeprozess kann hängen bleiben. In Citrix Studio wird die Sitzung als verbunden angezeigt, Sie können sich jedoch erst abmelden, wenn Sie die Maschine manuell neu starten. [CVADHELP-10932]

  • Wenn Sie Studio als veröffentlichte App ausführen, hört es möglicherweise auf zu reagieren. [CVADHELP-14207]

  • Auf der Seite Maschinenzuteilung fehlen möglicherweise einige Kontrollkästchen. Das Problem tritt auf, wenn Sie versuchen, Maschinen zu einer Bereitstellungsgruppe oder einem Maschinenkatalog hinzuzufügen, der eine oder mehrere vom Benutzer zugewiesene Maschinen enthält. [CVADHELP-15684]

  • Dieser Fix ersetzt die folgenden Registrierungseinstellungen durch eine Studio-Richtlinie:
    • Client-Tastaturlayoutsynchronisierung und Verbesserung des IME: Aktiviert oder deaktiviert die dynamische Tastaturlayoutsynchronisierung und IME.
    • Unicode-Tastaturlayoutzuordnung aktivieren: Aktiviert oder deaktiviert die Unicode-Tastaturzuordnung.
    • Meldungsfeld für Tastaturlayoutwechsel ausblenden: Blendet das Meldungsfeld für Tastaturlayoutwechsel aus oder ein.

    [CVADHELP-15706]

  • Beim Erstellen einer Hostingverbindung mit Azure schlagen Versuche, einen Dienstprinzipal zu erstellen, möglicherweise mit dem Fehler ADSTS700016 fehl. [CVADHELP-16219]

Delivery Controller

  • Wenn Sie mit udadmin einen Lizenzserverbericht generieren, zeigt der Bericht möglicherweise an, dass die Lizenzen mehrmals demselben Gerät ausgestellt sind. Das Problem tritt auf, wenn verschiedene Geräte mit den richtigen Hardware-IDs gegen doppelte Namen aktualisiert werden. Das Problem hat keinen Einfluss auf den Lizenzverbrauch, sondern nur auf den Bericht. [CVADHELP-13763]

  • Wenn Sie Maschinenkataloge mithilfe der Maschinenerstellungsdienste aktualisieren, wird der vorherige Basisdatenträgerordner möglicherweise nicht aus dem VMware-Speicher gelöscht. [CVADHELP-14264]

  • Nachdem ein VDA aufgrund einer hohen Speicherauslastung Volllast meldet, bleibt der Lastindexwert möglicherweise bei 10.000, selbst wenn die Speicherauslastung auf einen niedrigen Wert abfällt. [CVADHELP-14563]

  • Die Tabelle MonitorData.[Benutzer] in der Überwachungsdatenbank kann Daten möglicherweise nicht mit Active Directory synchronisieren. Außerdem sind der Benutzername, der Anzeigename und die UPN-Informationen in der Tabelle veraltet. [CVADHELP-14700]

  • Versuche, Anwendungen zu starten, schlagen möglicherweise fehl. Viele Zugriffsanforderungen für die Tabelle Chb_State.Sessions werden blockiert. [CVADHELP-14876]

  • Wenn Sie Maschinenkataloge im Studio-Navigationsbereich auswählen, kann Studio die Liste der Kataloge möglicherweise nicht anzeigen. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    Sie können keine Kataloge sehen.

    Das Problem tritt auf, weil Studio die Liste der Objekte nicht mit dem PowerShell-Befehl Get-ProvSchemeMasterVMImageHistory abrufen kann. [CVADHELP-15211]

  • Versuche, einen Maschinenerstellungsdienste-Katalog unter Einsatz von VMware vSphere 7.0 zu erstellen, schlagen möglicherweise fehl. [CVADHELP-15237]

  • Mit diesem Fix unterstützt Azure Maschinen des Typs NV4as_v4. [CVADHELP-15317]

  • Mit diesem Fix werden die v1-Schlüsselverweise auf den Director- und Überwachungsdienst entfernt. [CVADHELP-15327]

  • Nach dem Upgrade eines VDA auf Version 1912 LTSR CU1 wird der Benutzername eines nicht vertrauenswürdigen Benutzers, der sich an einer Maschine anmeldet, als Domain\UPN statt Domain\Username angezeigt. [CVADHELP-15440]

  • Wenn Citrix Analytics zu Leistungszwecken in Citrix Director aktiviert ist, kann es zu einem Arbeitsspeicherverlust im Überwachungsdienst kommen. [CVADHELP-15607]

  • Wenn ein Tabellenspeicherkonto fehlt, können Sie weiterhin 15 Minuten lang die einzelnen Datensätze für jede Maschine alle 20 Sekunden lesen. Danach reagiert der Energiezustand nicht mehr. [CVADHELP-15677]

  • Der Download von Snapshots kann bei Verwendung von Microsoft Azure fehlschlagen. [CVADHELP-15679]

  • Dieser Fix sorgt dafür, dass MCS von Microsoft System Center Virtual Machine Manager (SCVMM) 2019 unterstützt wird . [CVADHELP-15779]

  • Änderungen am Parameter DefaultInstall ermöglichen, dass Sie Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) verwenden, um die Machine Creation Services I/O (MCSIO) unter einem Systemkonto zu installieren. [CVADHELP-15593]

  • Der Versuch, einen Desktop zu starten, kann fehlschlagen, wenn die Energieaktion vom Delivery Controller gesendet wird. Die Energieaktion schlägt mit der folgenden Ausnahme fehl:

    System.Runtime.Remoting.RemotingException

    [CVADHELP-15835]

  • Dieser Fix bietet die folgenden Vorteile:
    • Unterstützung für Azure Standard SSD-Datenträger. Beim Erstellen eines Katalogs können Citrix Virtual Apps and Desktops-Administratoren “Standard-SSD” als Datenträgertyp für gepoolte und persistente Kataloge auswählen.
    • Gestattet Azure-Unterstützung für die sichere Übertragung in Azure-Speicher Die Option “Sichere Übertragung erforderlich” erhöht die Sicherheit von Speicherkonten, indem nur von sicheren Verbindungen auf die Konten zugegriffen werden kann.
    • Behebung eines Problem beim Caching des Energiezustands. Die Synchronisierung des Energiezustands dauert nur noch 5 anstelle von 20 Minuten.
    • Unterstützt das Entfernen von Beschränkungen bei der Energieverwaltung. Sie können 1000 VMs in 12 Minuten einschalten. Zuvor dauerte das 1 Stunde.
    • Durch diesen Fix begrenzt Azure Resource Manager Anforderungen von Abonnements und Mandanten durch das Routing von Datenverkehr gemäß Grenzwerten, die auf die spezifischen Anforderungen des Anbieters zugeschnitten sind.

    [CVADHELP-15392]

  • Der Energiezustand virtueller Maschinen, den der Citrix Brokerdienst empfängt, ist möglicherweise falsch und führt zu Fehlern beim Sitzungsstart. Das Problem tritt auf, wenn der Controller die virtuellen Maschinen nicht ordnungsgemäß aus- und wieder einschalten kann. [CVADHELP-15864]

  • Wenn Sie viele Maschinen mit einem Microsoft Azure-Plug-In verwalten oder aus- und wieder einschalten, können Remotingausnahmen auftreten. [CVADHELP-16103]

Linux VDA

Die Dokumentation zu Linux VDA 1912 CU2 enthält Informationen speziell zu den Updates in diesem Release.

Metainstaller

  • Beim Ausführen des Installationsprogramms VDAServerSetup_1912.exe kann eine Ausnahme auftreten. [CVADHELP-14457]

  • Wenn Sie einen VDA aktualisieren, können Sie die Funktion Leistung optimieren auf der Seite Features nicht deaktivieren. Außerdem können Sie keine anderen Features auf dieser Seite aktivieren. [CVADHELP-14560]

Profilverwaltung

Die Dokumentation zu Profilverwaltung 1912 CU2 enthält Informationen speziell zu den Updates in diesem Release.

Sitzungsaufzeichnung

Die Dokumentation zu Sitzungsaufzeichnung 1912 CU2 enthält Informationen speziell zu den Updates in diesem Release.

StoreFront

Die Dokumentation zu StoreFront 1912 CU2 enthält Informationen speziell zu den Updates in diesem Release.

Probleme mit Drittanbieterprodukten

  • Ein Problem in Microsoft Windows 10 Version 1809 kann bei Verwendung des Surface Pro mit Surface Book-Stift zu leicht unberechenbarem Verhalten führen. [HDX-17649]

VDA für Einzelsitzungs-OS

Installieren, Deinstallieren und Aktualisieren

  • Beim Upgrade eines VDAs wird der Registrierungsschlüssel MaxVideoMemoryBytes möglicherweise auf den Standardwert zurückgesetzt. [CVADHELP-13629]

Tastatur

  • Wenn Sie die Windows-Taste + P drücken, um die Projekt-Randleiste anzuzeigen, zeigen alle verbundenen Bildschirme möglicherweise einen schwarzen Hintergrund an, bis Sie die Esc-Taste drücken. Das Problem tritt auf, wenn Transparentes Schlüsselpassthrough in einer Seamlesssitzung aktiviert ist. [CVADHELP-14949]

  • Bei Remote-PC-Zugriff-Bereitstellungen funktionieren Tastatureingaben möglicherweise nicht in Sitzungen, die unter einem anderen Betriebssystem als Windows ausgeführt werden. [CVADHELP-15291]

  • Wenn die F5-Taste als Tastaturküzel für die Funktion Activate Terminal Node in CATIA V5 Digital Mockup (DMU) konfiguriert ist, kann das Wiederverbinden mit einer Sitzung die entsprechende Funktion auslösen. [CVADHELP-15402]

Sitzung/Verbindung

  • Wenn Sie eine dedizierte Desktopsitzung starten, tritt möglicherweise ein Anmeldefehler auf, und der Abmeldeprozess kann hängen bleiben. In Citrix Studio wird die Sitzung als verbunden angezeigt, Sie können sich jedoch erst abmelden, wenn Sie die Maschine manuell neu starten. [CVADHELP-10931]

  • Wenn mehrere USB-Geräte an eine Sitzung umgeleitet werden, funktioniert eines von ihnen möglicherweise nicht ordnungsgemäß. [CVADHELP-12516]

  • Werden Audiogeräte einer Benutzersitzung hinzugefügt, ist mit Ausnahme von Skype for Business keine Tonausgabe von diesen Geräten zu hören. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    Error - no more device slots available - failed to add the device.

    Das Problem tritt auf, wenn mehr als acht Wiedergabe- oder Aufzeichnungsgeräte an einen Endpunkt angeschlossen sind. [CVADHELP-12760]

  • Wenn Sie die Einstellung Hoher DPI-Wert so konfigurieren, dass die native Auflösung anstelle eines hohen DPI-Werts verwendet wird, stimmt die DPI-Skalierung zwischen VDA und Benutzergerät möglicherweise nicht überein. Das Problem tritt während der ersten Verbindung auf. [CVADHELP-13205]

  • Das Standardaudiogerät einer Sitzung ist möglicherweise nicht mit dem Standardgerät auf dem Benutzergerät identisch. In der Sitzung wird das erste Gerät in der Audiogeräteliste zum Standardgerät. [CVADHELP-13324]

  • Nach dem Neustart eines VDAs funktioniert die USB-Umleitung mit Hardwareverschlüsselung möglicherweise nicht. [CVADHELP-13336]

  • In einer Umgebung mit mehreren Bildschirmen werden Anwendungen möglicherweise nicht konsistent auf demselben Bildschirm angezeigt. Das Problem tritt auf, wenn Sie zu einer neuen Arbeitsstation wechseln. [CVADHELP-13657]

  • Wenn Sie die HDX RealTime-Webcamvideokomprimierung verwenden, zeigt eine Webcam möglicherweise statt eines Live-Bildes einen schwarzen Bildschirm an. [CVADHELP-13877]

  • Teile eines Anwendungsfensters können transparent werden, was dazu führt, dass die Anwendung im Hintergrund statt im Vordergrund ausgeführt wird. Das Problem tritt im Seamlessmodus auf. [CVADHELP-13903]

  • Wenn Sie in einer Site, in der XenApp und XenDesktop Version 7.15 LTSR CU 4 unter Microsoft Windows Server 2016 ausgeführt wird, eine veröffentlichte Anwendung starten, reagiert die Anwendungssitzung möglicherweise nicht mehr. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    Bitte warten Sie auf den lokalen Sitzungsmanager…

    [CVADHELP-13967]

  • Beim ersten Start einer VDI-Sitzung auf einem 4K-Monitor wird die Sitzung möglicherweise mit einer niedrigeren Auflösung angezeigt. Unter Umständen wird auch ein grauer Rand um das Sitzungsfenster angezeigt. Das Problem tritt bei Geräten mit Grafikkarten bestimmter Drittanbieter auf. [CVADHELP-14401]

  • Der Citrix Softwaregrafikprozess (Ctxgfx.exe) verbraucht möglicherweise kontinuierlich Speicher in einer Sitzung. [CVADHELP-14509]

  • Wenn Sie VDA Version 1912 oder Version 7.15 CU5 auf einer physischen Maschine installieren, erfasst Windows Management Instrumentation (WMI) diese nicht als virtuelle physische Maschine, sondern als virtuelle Maschine. Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) erfasst die Maschine als virtuelle Maschine und nicht als physische Maschine. Das Problem tritt auf, wenn die Microsoft-Richtlinie Virtualisierungsbasierte Sicherheit aktivieren auf EIN festgelegt ist. [CVADHELP-14597]

  • Wenn Sie auf einem VDA von einem Multimonitor-Thin Client erneut eine Verbindung mit einem Einzelmonitor-Thin Client herstellen, wird das Monitorlayout möglicherweise nicht aktualisiert. [CVADHELP-14646]

  • Einige 32-Bit-Scananwendungen von Drittanbietern funktionieren möglicherweise nicht auf einem VDA, wenn sie mithilfe der generischen USB-Umleitung an den VDA umgeleitet werden. Das Problem tritt auf, wenn die Scananwendungen auf dem VDA den TWAIN DSM verwenden. Das Problem kann auch auf einem VDA mit Remote-PC-Zugriff auftreten. [CVADHELP-14698]

  • Wenn ein Benutzer per Remote-PC-Zugriff auf einen Büro-PC zugreift, wird die Remotesitzung möglicherweise auch auf dem Büro-PC angezeigt. Dadurch werden Sitzungsaktivitäten sichtbar. [CVADHELP-14893]

  • Die Optimierung für Microsoft Teams funktioniert möglicherweise nicht in Microsoft Teams. Das Problem tritt auf, wenn Citrix HDX nicht verbunden ist. [CVADHELP-14967]

  • Dieser Fix bietet einen Timer zum Senden eines kleinen Datagramms über eine UDP-Verbindung, um die Verbindung zwischen Host und Client aufrechtzuerhalten.

    Zum Implementieren dieses Fixes legen Sie den Registrierungsschlüssel wie folgt fest:

    • 32-Bit-Systeme

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\Audio

      Name: KeepAliveTimer

      Typ: DWORD

      Wert: Intervall (in Sekunden) zwischen den Keep-Alive-Meldungen. Wird kein Wert angegeben oder der Wert auf 0 gesetzt, werden keine Keep-Alive-Pakete gesendet und das Keep-Alive-Feature funktioniert nicht. Der empfohlene Wert ist 15.

    • 64-Bit-Systeme

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Citrix\Audio

      Name: KeepAliveTimer

      Typ: DWORD

      Wert: Intervall (in Sekunden) zwischen den Keep-Alive-Meldungen. Wird kein Wert angegeben oder der Wert auf 0 gesetzt, werden keine Keep-Alive-Pakete gesendet und das Keep-Alive-Feature funktioniert nicht. Der empfohlene Wert ist 15.

      [CVADHELP-15122]

  • Eine Sitzung wird möglicherweise getrennt, wenn Sie den Desktop maximieren, minimieren oder die Größe ändern. Das Problem tritt auf einem VDA für Einzelsitzungs-OS Version 1912 CU1 mit Microsoft Windows 10 Version 1809 auf. [CVADHELP-15200]

  • Wenn der CtxUvi Hooking-Treiber deaktiviert ist, werden möglicherweise keine Ereignisprotokolle generiert. Das Problem tritt auf, wenn nur wenige Systemressourcen verfügbar sind. [CVADHELP-15241]

  • Wenn Sie versuchen, sich erneut mit einer neuen virtuellen Maschine zu verbinden, wird möglicherweise die folgende Microsoft .NET Framework-Fehlermeldung angezeigt:

    Error Unhandled exception has occurred in your application

    [CVADHELP-15267]

  • Die neuesten virtuellen Kanäle werden möglicherweise nicht zur internen hartcodierten Positivliste hinzugefügt. Wenn Sie die Positivliste aktivieren, funktionieren solche neuen virtuellen Kanäle nicht mehr, es sei denn, sie werden der benutzerdefinierten Positivliste hinzugefügt. [CVADHELP-15296]

  • Mit diesem Fix wird eine Warnmeldung für Arbeitsstations-VDAs angezeigt, bevor eine Sitzung aufgrund eines Leerlauftimeouts getrennt wird. [CVADHELP-15319]

  • Dieser Fix bietet Unterstützung für ein neues Feature, mit dem Sie mehrere Gesamtstrukturbereitstellungen konfigurieren können, ohne die NTLM-Authentifizierung für VDAs zu aktivieren. Das frühere Feature zur Aktivierung der NTLM-Authentifizierung ist jedoch anderen Bereitstellungen ohne Vertrauensstellung vorbehalten. Ein Registrierungseintrag SupportMultipleForestDdcLookup wird hinzugefügt, um eine unerwünschte Aktivierung der NTLM-Authentifizierung auf VDAs zu verhindern. (NTLM ist weniger sicher als Kerberos.) Sie können SupportMultipleForestDdcLookup anstelle von SupportMultipleForest verwenden. Sie können SupportMultipleForest zur Gewährleistung von Abwärtskompatibilität weiterverwenden. Der Registrierungsschlüssel SupportMultipleForestDdcLookup steuert, wie VDAs Delivery Controller suchen. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen in einer Active Directory-Umgebung mit mehreren Gesamtstrukturen. [CVADHELP-15467]

  • Wenn ein VDA versucht, sich bei einem Delivery Controller zu registrieren, führt der Brokeragent eine erste DNS-Suche in der lokalen Domäne durch. Diese Suche stellt sicher, dass der Delivery Controller erreichbar ist. Wenn die DNS-Suche fehlschlägt, führt der Brokeragent Top-Down-Abfragen in Active Directory zurück zur wiederholten Suche in allen Domänen durch. Wenn die Adresse des Delivery Controllers ungültig ist (z. B. weil der Administrator den FQDN bei der VDA-Installation falsch eingegeben hat), können diese Abfragen eine DDoS-ähnliche Wirkung auf dem Domänencontroller haben. Weitere Informationen finden Sie unter Controllersuche während der VDA-Registrierung. [CVADHELP-15484]

  • Wenn die Legacygrafikmodus-Richtlinie aktiviert ist, wird bei Sitzungsstart möglicherweise ein grauer Bildschirm angezeigt. Dieses Problem tritt bei VDA-Version 7.15.6000 auf. [CVADHELP-15841]

  • Mit diesem Fix ist der WTS-Hook standardmäßig aktiviert, wenn Sie das Flag auf 0x80000000 setzen. [CVADHELP-15929]

  • Folgende Probleme können bei Microsoft Teams auftreten:

    • Wenn Sie eine Sitzung wieder verbinden, wird der Prozess HdxTeams.exe möglicherweise nicht gestartet. Das Problem tritt auf VDAs unter Microsoft Windows Server auf.
    • Der Citrix HDX-Teams-Umleitungsdienst (TeamsSvcs) erhält möglicherweise keine Benutzersitzungs-ID. Dadurch bleibt die Aktualisierung des Registrierungsschlüssel für die Microsoft Teams-Umleitung aus.
    • Wenn Sie eine Sitzung wieder verbinden, wird der Citrix HDX-Teams-Umleitungsdienst (TeamsSvcs) möglicherweise unerwartet beendet.

    [CVADHELP-16213]

Smartcards

  • Mit diesem Fix können Sie unter Verwendung der Funktion SCardGetStatusChange verfolgen, wie oft eine Smartcard in einem Lesegerät eingesteckt oder entfernt wurde. [CVADHELP-15463]

Systemausnahmen

  • Der Citrix Audioumleitungsdienst (CtxAudioSvc) wird möglicherweise unerwartet beendet und es wird eine Ereignis-ID 1000 und ein Ausnahmecode 0x0c0000005 angezeigt. Das Problem tritt aufgrund eines Fehlers im Modul CtxVorbisDmo64.dll auf. [CVADHELP-14898]

  • Der Prozess PicaShell.exe wird möglicherweise unerwartet beendet, wenn eine Heap-Beschädigung in der DLL des virtuellen Kanals für die Zwischenablage vorliegt. [CVADHELP-14945]

  • Das für die Browser-Inhaltsumleitung erforderliche Browser-Add-On für Internet Explorer (Citrix HDXJSInjector) kann beim Verwenden der Entwicklertools einen Webseitenfehler verursachen. Bei InjectorScript.js tritt gelegentlich eine Laufzeitausnahme auf, wenn in einem HTML-Dokument auf das head-Element (document.head) zugegriffen wird. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    Error: Unable to get property ‘appendChild’ of undefined or null reference

    [CVADHELP-14960]

  • Auf VDAs kann es in tdica.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x1000007e kommen. Das Problem tritt auf, wenn Sie eine Sitzung über die Citrix Workspace-App für HTML5 starten. [CVADHELP-15220]

Benutzererfahrung

  • Wenn bestimmte Drittanbieteranwendungen in einer Benutzersitzung ausgeführt werden, wird der Mauszeiger möglicherweise zu einem drehenden Kreis. Das Problem tritt auf, wenn Sie ein Objekt in der Sitzung ziehen oder einen Zoomvorgang durchführen. [CVADHELP-14247]

VDA für Multisitzungs-OS

Tastatur

  • Wenn Sie die Windows-Taste + P drücken, um die Projekt-Randleiste anzuzeigen, zeigen alle verbundenen Bildschirme möglicherweise einen schwarzen Hintergrund an, bis Sie die Esc-Taste drücken. Das Problem tritt auf, wenn Transparentes Schlüsselpassthrough in einer Seamlesssitzung aktiviert ist. [CVADHELP-14949]

Sitzung/Verbindung

  • Wenn mehrere USB-Geräte an eine Sitzung umgeleitet werden, funktioniert eines von ihnen möglicherweise nicht ordnungsgemäß. [CVADHELP-12516]

  • Beim Hervorheben von Text in einer Benutzersitzung können Leistungsprobleme auftreten. Das Problem tritt in Microsoft Outlook Version 2016 auf, das auf einem veröffentlichten Desktop ausgeführt wird.

    Zum Implementieren dieses Fixes legen Sie folgenden Registrierungsschlüssel fest:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\Graphics

    Name: CursorShapeChangeMinInterval

    Typ: DWORD

    Wert: 10 bis 100. Empfohlener Wert: 50 Der Standardwert ist 0 (= deaktiviert).

    [CVADHELP-12886]

  • Nach dem Neustart eines VDAs funktioniert die USB-Umleitung mit Hardwareverschlüsselung möglicherweise nicht. [CVADHELP-13336]

  • In einer Umgebung mit mehreren Bildschirmen werden Anwendungen möglicherweise nicht konsistent auf demselben Bildschirm angezeigt. Das Problem tritt auf, wenn Sie zu einer neuen Arbeitsstation wechseln. [CVADHELP-13657]

  • Wenn Sie die HDX RealTime-Webcamvideokomprimierung verwenden, zeigt eine Webcam möglicherweise statt eines Live-Bildes einen schwarzen Bildschirm an. [CVADHELP-13877]

  • Teile eines Anwendungsfensters können transparent werden, was dazu führt, dass die Anwendung im Hintergrund statt im Vordergrund ausgeführt wird. Das Problem tritt im Seamlessmodus auf. [CVADHELP-13903]

  • Wenn Sie in einer Site, in der XenApp und XenDesktop Version 7.15 LTSR CU 4 unter Microsoft Windows Server 2016 ausgeführt wird, eine veröffentlichte Anwendung starten, reagiert die Anwendungssitzung möglicherweise nicht mehr. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    Bitte warten Sie auf den lokalen Sitzungsmanager…

    [CVADHELP-13967]

  • Der Citrix Softwaregrafikprozess (Ctxgfx.exe) verbraucht möglicherweise kontinuierlich Speicher in einer Sitzung. [CVADHELP-14509]

  • Wenn Sie versuchen, eine Datei (z. B. CRX-, EXE- oder ZIP-Datei) über die Citrix Workspace-App für HTML5 hochzuladen, kann die Sitzungszuverlässigkeit dazu führen, dass die Sitzung getrennt wird. [CVADHELP-14513]

  • In Microsoft Windows wird winlogon.exe möglicherweise unerwartet beendet. Das Problem tritt auf, wenn Sie eine Seamlesssitzung schließen, die über einen Server gestartet wurde. Das Problem tritt aufgrund eines Fehlers im Modul icagfxstack.dll auf. [CVADHELP-14579]

  • Wenn Sie eine Seamlesssitzung sperren, kann das Anmeldefenster, unabhängig von der Größe des Sitzungsfensters, den gesamten Bildschirm abdecken. Es besteht dann kein Zugang zum Desktop und anderen Anwendungen des Endpunkts. [CVADHELP-14589]

  • Einige 32-Bit-Scananwendungen von Drittanbietern funktionieren möglicherweise nicht auf einem VDA, wenn sie mithilfe der generischen USB-Umleitung an den VDA umgeleitet werden. Das Problem tritt auf, wenn die Scananwendungen auf dem VDA den TWAIN DSM verwenden. Das Problem kann auch auf einem VDA mit Remote-PC-Zugriff auftreten. [CVADHELP-14698]

  • Dieser Fix behebt ein Sicherheitsrisiko in einer Hintergrundkomponente. Weitere Informationen finden Sie im Knowledge Center-Artikel CTX285059. [CVADHELP-14755]

  • Wenn die Richtlinie Allow the audio sandbox to run aktiviert ist, funktioniert Audio in Google Chrome, wenn es über Citrix Virtual Apps and Desktops geöffnet wurde, möglicherweise nicht. [CVADHELP-14784]

  • Die Optimierung für Microsoft Teams funktioniert möglicherweise nicht in Microsoft Teams. Das Problem tritt auf, wenn Citrix HDX nicht verbunden ist. [CVADHELP-14967]

  • Dieser Fix bietet einen Timer zum Senden eines kleinen Datagramms über eine UDP-Verbindung, um die Verbindung zwischen Host und Client aufrechtzuerhalten.

    Zum Implementieren dieses Fixes legen Sie den Registrierungsschlüssel wie folgt fest:

    • 32-Bit-Systeme

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\Audio

      Name: KeepAliveTimer

      Typ: DWORD

      Wert: Intervall (in Sekunden) zwischen den Keep-Alive-Meldungen. Wird kein Wert angegeben oder der Wert auf 0 gesetzt, werden keine Keep-Alive-Pakete gesendet und das Keep-Alive-Feature funktioniert nicht. Der empfohlene Wert ist 15.

    • 64-Bit-Systeme

      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Citrix\Audio

      Name: KeepAliveTimer

      Typ: DWORD

      Wert: Intervall (in Sekunden) zwischen den Keep-Alive-Meldungen. Wird kein Wert angegeben oder der Wert auf 0 gesetzt, werden keine Keep-Alive-Pakete gesendet und das Keep-Alive-Feature funktioniert nicht. Der empfohlene Wert ist 15.

      [CVADHELP-15122]

  • Wenn der CtxUvi Hooking-Treiber deaktiviert ist, werden möglicherweise keine Ereignisprotokolle generiert. Das Problem tritt auf, wenn nur wenige Systemressourcen verfügbar sind. [CVADHELP-15241]

  • Wenn Sie versuchen, sich erneut mit einer neuen virtuellen Maschine zu verbinden, wird möglicherweise die folgende Microsoft .NET Framework-Fehlermeldung angezeigt:

    Error Unhandled exception has occurred in your application

    [CVADHELP-15267]

  • Die neuesten virtuellen Kanäle werden möglicherweise nicht zur internen hartcodierten Positivliste hinzugefügt. Wenn Sie die Positivliste aktivieren, funktionieren solche neuen virtuellen Kanäle nicht mehr, es sei denn, sie werden der benutzerdefinierten Positivliste hinzugefügt. [CVADHELP-15296]

  • Wenn Sie versuchen, über die Taskleistenvorschau zu einem Fenster zu wechseln, kann das Öffnen dieses Fensters lange dauern. [CVADHELP-15422]

  • Dieser Fix bietet Unterstützung für ein neues Feature, mit dem Sie mehrere Gesamtstrukturbereitstellungen konfigurieren können, ohne die NTLM-Authentifizierung für VDAs zu aktivieren. Das frühere Feature zur Aktivierung der NTLM-Authentifizierung ist jedoch anderen Bereitstellungen ohne Vertrauensstellung vorbehalten. Ein Registrierungseintrag SupportMultipleForestDdcLookup wird hinzugefügt, um eine unerwünschte Aktivierung der NTLM-Authentifizierung auf VDAs zu verhindern. (NTLM ist weniger sicher als Kerberos.) Sie können SupportMultipleForestDdcLookup anstelle von SupportMultipleForest verwenden. Sie können SupportMultipleForest zur Gewährleistung von Abwärtskompatibilität weiterverwenden. Der Registrierungsschlüssel SupportMultipleForestDdcLookup steuert, wie VDAs Delivery Controller suchen. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen in einer Active Directory-Umgebung mit mehreren Gesamtstrukturen. [CVADHELP-15467]

  • Wenn ein VDA versucht, sich bei einem Delivery Controller zu registrieren, führt der Brokeragent eine erste DNS-Suche in der lokalen Domäne durch. Diese Suche stellt sicher, dass der Delivery Controller erreichbar ist. Wenn die DNS-Suche fehlschlägt, führt der Brokeragent Top-Down-Abfragen in Active Directory zurück zur wiederholten Suche in allen Domänen durch. Wenn die Adresse des Delivery Controllers ungültig ist (z. B. weil der Administrator den FQDN bei der VDA-Installation falsch eingegeben hat), können diese Abfragen eine DDoS-ähnliche Wirkung auf dem Domänencontroller haben. [CVADHELP-15484]

  • Mit diesem Fix ist der WTS-Hook standardmäßig aktiviert, wenn Sie das Flag auf 0x80000000 setzen. [CVADHELP-15929]

Smartcards

  • Mit diesem Fix können Sie unter Verwendung der Funktion SCardGetStatusChange verfolgen, wie oft eine Smartcard in einem Lesegerät eingesteckt oder entfernt wurde. [CVADHELP-15463]

Systemausnahmen

  • Der Diensthost (svchost.exe)-Prozess, der den Windows-Audiodienst hostet, wird möglicherweise unerwartet in einer Benutzersitzung beendet. Das Problem tritt aufgrund eines Speicherverlusts auf. [CVADHELP-13687]

  • In dem Service Host-Prozess (svchost.exe) oder in wfshell.exe kann eine Zugriffsverletzung auftreten, worauf der Prozess unerwartet beendet wird. Das Problem tritt aufgrund des fehlerhaften Moduls icaendpoint.dll auf. [CVADHELP-14276]

  • Auf VDAs kann es in picadm.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x22 kommen. [CVADHELP-14332]

  • Der wfshell.exe-Prozess kann unerwartet beendet werden. [CVADHELP-14414]

  • Auf einem Gerät mit mehr als neun Bildschirmen kann der Start einer Benutzersitzung mit einer schwerwiegenden Ausnahme, Bluescreen und Bugcheckcode 0x3B fehlschlagen. [CVADHELP-14775]

  • Der Citrix Audioumleitungsdienst (CtxAudioSvc) wird möglicherweise unerwartet beendet und es wird eine Ereignis-ID 1000 und ein Ausnahmecode 0x0c0000005 angezeigt. Das Problem tritt aufgrund eines Fehlers im Modul CtxVorbisDmo64.dll auf. [CVADHELP-14898]

  • Der Prozess PicaShell.exe wird möglicherweise unerwartet beendet, wenn eine Heap-Beschädigung in der DLL des virtuellen Kanals für die Zwischenablage vorliegt. [CVADHELP-14945]

  • Das für die Browser-Inhaltsumleitung erforderliche Browser-Add-On für Internet Explorer (Citrix HDXJSInjector) kann beim Verwenden der Entwicklertools einen Webseitenfehler verursachen. Bei InjectorScript.js tritt gelegentlich eine Laufzeitausnahme auf, wenn in einem HTML-Dokument auf das head-Element (document.head) zugegriffen wird. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    Error: Unable to get property ‘appendChild’ of undefined or null reference

    [CVADHELP-14960]

  • Auf VDAs kann es in tdica.sys zu einer schwerwiegenden Ausnahme mit Bluescreen und Bugcheckcode 0x1000007e kommen. Das Problem tritt auf, wenn Sie eine Sitzung über die Citrix Workspace-App für HTML5 starten. [CVADHELP-15220]

  • Wenn Sie versuchen, die Verbindung zu einer multiportfähigen TCP-Sitzung wiederherzustellen, die über die Citrix Workspace-App für Linux gestartet wurde, wird der VDA möglicherweise unerwartet beendet. [CVADHELP-15674]

Virtual Desktop-Komponenten – Sonstiges

  • Wenn Sie eine App-V Anwendung mithilfe einer Verknüpfung starten, die sich außerhalb des Anwendungspakets befindet, kann das Argument appve der Befehlszeile hinzugefügt werden. Dieses appve-Argument ist nicht erforderlich. [CVADHELP-14369]

  • Das Starten einer App-V-Anwendung über eine Verknüpfung im Ordner AppData schlägt möglicherweise fehl. [CVADHELP-14691]

  • Dieser Fix behebt ein Sicherheitsrisiko in einer Hintergrundkomponente. Weitere Informationen finden Sie im Knowledge Center-Artikel CTX285059. [CVADHELP-14989]

  • Wenn Sie App-V-Anwendungen unter Verwendung der Einzelverwaltung in Citrix Studio erstellen, erfolgt die Anwendungsaufzählung möglicherweise langsam. Das Problem tritt auf, wenn App-V-Pakete doppelte Anwendungen enthalten. [CVADHELP-15427]

  • Dieser Fix behebt ein Sicherheitsrisiko in einer Hintergrundkomponente. Weitere Informationen finden Sie im Knowledge Center-Artikel CTX285059. [CVADHELP-15612]