Konfigurieren des Zeitraums für den Kennwortablauf

Wenn Sie zulassen, dass Benutzer von Citrix Receiver für Web-Sites ihre Kennwörter jederzeit ändern können, wird lokalen Benutzern, deren Kennwörter bald ablaufen, beim Anmelden eine Warnung angezeigt. Standardmäßig hängt der Benachrichtigungszeitraum von der entsprechenden Windows-Richtlinieneinstellung ab. Um einen benutzerdefinierten Benachrichtigungszeitraum für alle Benutzer einzustellen, bearbeiten Sie die Konfigurationsdatei für den Authentifizierungsdienst.

Wichtig: Verwenden Sie in einer Multiserverbereitstellung jeweils nur einen Server, um Änderungen an der Konfiguration der Servergruppe vorzunehmen. Stellen Sie sicher, dass die Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole nicht auf den anderen Servern der Bereitstellung ausgeführt wird. Wenn Sie die Änderungen vorgenommen haben, übertragen Sie die Konfigurationsänderungen auf die Servergruppe, sodass die anderen Server der Bereitstellung aktualisiert werden.

  1. Klicken Sie auf der Windows-Startseite oder auf der Seite Apps auf die Kachel Citrix StoreFront.
  2. Wählen Sie im linken Bereich der Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole den Knoten Stores und klicken Sie im Aktionsbereich auf Authentifizierungsmethoden verwalten.
  3. Wählen Sie auf der Seite Authentifizierungsmethoden verwalten im Dropdownmenü Benutzername und Kennwort > Einstellungen die Option Kennwortoptionen verwalten und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Benutzer dürfen Kennwort ändern.
  4. Wählen Sie Jederzeit und treffen Sie eine Auswahl für Benutzer vor dem Ablauf des Kennworts erinnern.

Hinweis:

StoreFront unterstützt keine differenzierte Kennwortrichtlinie in Active Directory.

Konfigurieren des Zeitraums für den Kennwortablauf