Ankündigen und Ausblenden von Stores für Benutzer

Verhindern Sie mit der Aufgabe “Store ausblenden”, dass Stores den Benutzern zum Hinzufügen zu ihrem Konto angezeigt werden, wenn diese die Citrix Workspace-App über die e-mail-basierte Kontenermittlung oder den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) konfigurieren. Wenn Benutzer die StoreFront-Bereitstellung, die einen Store hostet, ermitteln, werden erstellte Stores standardmäßig als Option zum Hinzufügen in Citrix Receiver angezeigt. Wenn Sie einen Store ausblenden, wird dieser dadurch nicht unzugänglich, doch die Benutzer müssen die Citrix Workspace-App mit den Verbindungsinformationen für den Store konfigurieren und zwar entweder manuell mit einer Setup-URL oder mit einer Provisioningdatei. Soll ein ausgeblendeter Store wieder angezeigt werden, verwenden Sie die Aufgabe Store anbieten.

Wichtig:

Verwenden Sie in einer Multiserverbereitstellung jeweils nur einen Server, um Änderungen an der Konfiguration der Servergruppe vorzunehmen. Stellen Sie sicher, dass die Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole nicht auf den anderen Servern der Bereitstellung ausgeführt wird. Wenn Sie die Änderungen vorgenommen haben, übertragen Sie die Konfigurationsänderungen auf die Servergruppe, sodass die anderen Server der Bereitstellung aktualisiert werden.

  1. Klicken Sie auf der Windows-Startseite oder auf der Seite Apps auf die Kachel Citrix StoreFront.
  2. Wählen Sie im linken Bereich der Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole den Knoten Stores und klicken Sie im Bereich Aktionen auf Storeeinstellungen konfigurieren > Store ankündigen.
  3. Wählen Sie auf der Seite Store ankündigen die Option Store ankündigen oder Store ausblenden.

Ankündigen und Ausblenden von Stores für Benutzer