Citrix Application Delivery Management-Service

Systemanforderungen

Bevor Sie Citrix Application Delivery Management (Citrix ADM) verwenden, müssen Sie die Softwareanforderungen, Browseranforderungen, Port-Informationen, Lizenzinformationen und Einschränkungen überprüfen.

Unterstützte Browser

Um auf Citrix ADM zuzugreifen, muss Ihre Workstation über einen unterstützten Webbrowser verfügen.

Die folgenden Browser werden unterstützt.

Webbrowser Version
Internet Explorer 11.0 und später
Google Chrome Chrome 19 und höher
Safari Safari 5.1.1 und höher
Mozilla Firefox Firefox 3.6.25 und höher

Anforderungen an die Agenteninstallation

Installieren und konfigurieren Sie einen Agenten in der Netzwerkumgebung, um die Kommunikation zwischen Citrix ADM und den verwalteten Instanzen im Rechenzentrum zu ermöglichen. In Ihrem lokalen Rechenzentrum können Sie einen Agenten auf Citrix XenServer, VMware ESXi, Microsoft Hyper-V und Linux KVM-Server installieren.

Die Agentenanforderungen sind die virtuellen Computerressourcen, die der Hypervisor für jeden ADM-Agenten bereitstellen muss. In der folgenden Tabelle sind die Agentenanforderungen aufgeführt, die alle ADM-Funktionen nutzen sollen:

Komponente Voraussetzung
RAM 32 GB
Virtuelle CPU 8
Stauraum 30 GB
Virtuelle Netzwerkschnittstellen 1
Durchsatz 1 Gbit/s

Die Agentenanforderungen, um nur die gepoolte Lizenzierungsfunktion zu nutzen, siehe Lightweight Agent für gepoolte Lizenzierung.

Sie können auch einen Agenten in Microsoft Azure oder AWS oder Google Cloud installieren. Citrix empfiehlt, die folgenden Typen virtueller Maschinen der jeweiligen Cloud-Marktplätze zu verwenden, um alle ADM-Funktionen nutzen zu können:

Cloud Anforderungen an Agenten Bevorzugter Typ der virtuellen
AWS 8 virtuelle CPUs, 32 GB RAM und 30 GB Speicherplatz m4.2xlarge
Microsoft Azure 8 virtuelle CPUs, 32 GB RAM und 30 GB Speicherplatz Standard_D8s_v3
Google-Wol 8 virtuelle CPUs, 32 GB RAM und 30 GB Speicherplatz e2-standard-8

Anweisungen zur Installation eines Agenten finden Sie unter den folgenden Links:

Lightweight Agent für gepoolte Lizenzierung

Wenn Sie vorhaben, den ADM-Service nur für gepoolte Lizenzen zu verwenden, können Sie einen Agenten mit niedrigeren Spezifikationen verwenden, wie in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Komponente Voraussetzung
RAM 8 GB
Virtuelle CPU 4
Stauraum 30 GB

Solche Agenten mit niedrigeren Spezifikationen (Lightweight) werden nur im ADM-Service unterstützt.

Citrix empfiehlt, die folgenden Typen virtueller Maschinen der jeweiligen Cloud-Marktplätze zu verwenden, um nur die gepoolte Lizenzierungsfunktion zu nutzen:

Cloud Anforderungen an Agenten Bevorzugter Typ der virtuellen
AWS 4 virtuelle CPUs, 8 GB RAM und 30 GB Speicherplatz m4.xlarge. Dieser Instanz-Typ bietet 4 virtuelle CPUs, 16 GB RAM und 30 GB Speicherplatz. Citrix empfiehlt diesen Instanz-Typ, da er den meisten Agentenanforderungen unter vorhandenen Instanz-Typen entspricht.
Microsoft Azure 4 virtuelle CPUs, 8 GB RAM und 30 GB Speicherplatz Standard_F4s_v2
Google-Wol 4 virtuelle CPUs, 8 GB RAM und 30 GB Speicherplatz e2-standard-4

Hinweis

Sie müssen die Standardplanungsaufträge deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Systemeinstellungen > Konfigurierbare Funktionennavigieren.

Ports

Für die Kommunikation zwischen Citrix ADC-Instanzen und Citrix ADM Agenten oder Citrix SD-WAN Instanzen und Citrix ADM Agent müssen die folgenden Ports in einem Citrix ADM Agent geöffnet sein:

Typ Port Details Richtung der Kommunikation
TCP 80/443 Für die NITRO -Kommunikation von Citrix ADM zu Citrix ADC oder Citrix SD-WAN Instanz 443. Für die NITRO -Kommunikation zwischen Citrix ADM -Servern im Hochverfügbarkeitsmodus. Citrix ADM an Citrix ADC und Citrix ADC an Citrix ADM
TCP 22 Für die SSH-Kommunikation von Citrix ADM zur Citrix ADC - oder Citrix SD-WAN Instanz. Für die Synchronisierung zwischen Citrix ADM -Servern, die im Hochverfügbarkeitsmodus bereitgestellt werden. Und dieser Port ist für die SSH-Kommunikation zwischen dem ADM-Agenten und Citrix ADC erforderlich. Citrix ADM an Citrix ADC und Citrix ADM Agent an Citrix ADC
UDP 4739 Für die AppFlow Kommunikation von der Citrix ADC - oder Citrix SD-WAN Instanz zu Citrix ADM. Citrix ADC oder Citrix SD-WAN an Citrix ADM
ICMP Kein reservierter Port Erkennen der Netzwerkerreichbarkeit zwischen Citrix ADM- und Citrix ADC-Instanzen, SD-WAN-Instanzen oder dem sekundären Citrix ADM-Server, der im Hochverfügbarkeitsmodus bereitgestellt wird.  
UDP 161, 162 So empfangen Sie SNMP-Ereignisse von der Citrix ADC-Instanz an Citrix ADM. Port 161 - Citrix ADM zu Citrix ADC
      Port 162 - Citrix ADC zu Citrix ADM
UDP 514 So empfangen Sie Syslog-Nachrichten von der Citrix ADC - oder Citrix SD-WAN-Instanz an Citrix ADM. Citrix ADC oder Citrix SD-WAN an Citrix ADM
TCP 25 So senden Sie SMTP-Benachrichtigungen von Citrix ADM an Benutzer.  
TCP 5563 Um ADC-Metriken (Leistungsindikatoren), Systemereignisse und Überwachungsprotokollmeldungen von der Citrix ADC-Instanz an Citrix ADM zu empfangen. Citrix ADC zu Citrix ADM
TCP 5557/5558 Für die Logstream-Kommunikation (für Security Insight, Web Insight und HDX Insight) von Citrix ADC zu Citrix ADM. Citrix ADC zu Citrix ADM
TCP 5454 Standardport für die Kommunikation und Datenbanksynchronisierung zwischen Citrix ADM Knoten im Hochverfügbarkeitsmodus. Primärer Citrix ADM-Knoten zum sekundären Citrix ADM-Knoten
TCP 27000 und 7279 Lizenzports für die Kommunikation zwischen Citrix ADM Lizenzserver und ADC-Instanz. Diese Ports werden auch für gepoolte ADC-Lizenzen verwendet. Citrix ADC zu Citrix ADM
TCP 443/8443/7443 Port für die Kommunikation zwischen Citrix ADM Agent und Citrix ADM. Der ADM-Agent initiiert die Kommunikation mit Citrix ADM. Citrix ADM Agent an Citrix ADM

Stellen Sie für die Kommunikation zwischen Citrix ADM Agent und Citrix ADM sicher, dass der folgende Port im Citrix ADM Agent geöffnet ist:

Typ Port Details
HTTPS 443 Für die Kommunikation von Citrix ADM Agent zu Citrix ADM.

Hinweis:

Der Endpunkt des Citrix ADM entspricht der Service-URL, die beim Versuch, den Agenten zu registrieren, generiert wird. Der Agent verwendet die Dienst-URL, um den Citrix ADM zu finden.

Stellen Sie sicher, dass die folgenden Endpunkte auf der Positivliste sind:

  • Download-Service:

     https://download.citrixnetworkapi.net
     <!--NeedCopy-->
    
  • Treuhand-Service:

     *.citrixnetworkapi.net
     <!--NeedCopy-->
    
  • Service-URLs:

     *.agent.adm.cloud.com
     *.adm.cloud.com
     adm.cloud.com
     <!--NeedCopy-->
    
  • ADC-Backup-Dienst:

     adm-prod-backup-\*.s3.amazonaws.com
     adm-prod-backup-\*.s3.*amazonaws.com
     <!--NeedCopy-->
    

Stellen Sie für die Kommunikation zwischen Citrix ADM Agenten und Citrix Analytics Service sicher, dass die folgenden Endpunkte auf der Positivliste stehen:

Endpunkt USA Region EU-Region
Ereignis-Hub https://cas-eh-ns-alias.servicebus.windows.net https://cas-eh-ns-eu-alias.servicebus.windows.net

Veraltete FQDNs

Einige FQDNs sind für die folgende Verwendung des ADM-Dienstes veraltet. Damit Sie ohne Unterbrechung zu den neuen FQDNs wechseln können, funktionieren die veralteten FQDNs für einige Zeit weiter und werden langsam auslaufen.

ADM Service-Endpunkte Alter FQDN Neuer FQDN
Zugriff auf die Benutzeroberfläche des ADM-Dienstes netscalermas.cloud.com adm.cloud.com
Dienst-URL agent.netscalermgmt.net *.agent.adm.cloud.com Hinweis: Der Wert von * hängt davon ab, welcher PoP (Point of Presence) Ihre Daten verfügbar sind.
API-Interaktionen netscalermas.cloud.com api.adm.cloud.com

Minimale Citrix ADC-Versionen erforderlich

Hinweis

Die Citrix ADC-Versionen 10.5, 11.0 und 12.0 haben bereits End Of Life (EOL) erreicht. Weitere Informationen siehe Produktmatrix. Die empfohlene ADC-Version ist 12.1.

Citrix ADM Funktion Citrix ADC Softwareversion
StyleBooks 10.5 und höher
Überwachen/Reporting und Konfigurieren mit Jobs 10.5 und höher
Analytics  
HDX Insight 10.1 und höher
Gateway Insight 11.0.65.31 und höher
Sicherheitshinweise 11.0.65.31 und höher

Anforderungen für die Citrix SD-WAN Instanzverwaltung

Erforderliche Mindestversionen für Citrix SD-WAN WANOP

Citrix ADM Funktion Citrix CloudBridge / Citrix SD-WAN WO
Überwachung/Berichterstellung und Konfiguration mit Jobs Citrix CloudBridge 7.4.0 und höher
Analytics  
HDX Insight Citrix CloudBridge 7.4.0 und höher
WAN Insight Citrix CloudBridge 7.4.0 und höher

Interoperabilitätsmatrix von Citrix SD-WAN Plattformeditionen und Citrix ADM Funktionen

Plattform-Editionen Entdeckung Konfiguration Überwachen Berichterstellung Ereignisverwaltung (SNMP-Traps) HDX Insight und WAN Insight Analytics Multi-Hop Einblick
Citrix SD-WAN WANOP Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja

Thin Clients, die für Citrix SD-WAN Instanzen unterstützt werden

Citrix ADM unterstützt die folgenden Thin Clients zur Überwachung von Citrix SD-WAN Bereitstellungen:

  • Dell Wyse WTOS Model R10L Rx0L Thin Client
  • NComputing N400
  • Dell Wyse WTOS Model CX0 C00X Xenith
  • Dell Wyse WTOS Model TXO T00X Xenith2
  • Dell Wyse WTOS Model CX0 C10LE
  • Dell Wyse WTOS Model R00LX Rx0L HDX Thin Client
  • Dell Wyse Enhanced SUSE Linux Enterprise, Model Dx0D, D50D
  • Dell Wyse ZX0 Z90D7 (WES7) Thin Client

Anforderungen für die Citrix ADM Analytics-Lösung

Erforderliche Mindestversionen für Citrix Virtual Apps and Desktops

Citrix ADM Funktion Citrix Virtual Apps and Desktops Version
HDX Insight Citrix Virtual Apps and Desktops 7.0 und höher

Hinweis

Die Citrix Gateway Funktion (als Access Gateway Enterprise für die Versionen 9.3 und 10.x bezeichnet) muss auf der Citrix ADC-Instanz verfügbar sein. Citrix ADM unterstützt keine eigenständigen Access Gateway Standard-Appliances.

Citrix ADM kann Berichte für Anwendungen erstellen, die auf einer Citrix Virtual App oder einem Desktop veröffentlicht und über Citrix Receiver aufgerufen werden. Diese Funktion hängt jedoch vom Betriebssystem ab, auf dem der Receiver installiert ist. Derzeit analysiert ein Citrix ADC den ICA-Datenverkehr nicht für Anwendungen oder Desktops, auf die über Citrix Receiver unter iOS- oder Android Betriebssystemen zugegriffen wird.

Für HDX Insight unterstützte Thin Clients

Citrix ADM unterstützt die folgenden Thin Clients zur Überwachung von Citrix ADC-Instanzen, die auf Softwareversion 11.0 Build 65.31 und höher ausgeführt werden:

  • Dell Wyse Windows based Thin Clients
  • Dell Wyse Linux based Thin Clients
  • Dell Wyse ThinOS based Thin Clients
  • 10ZiG Ubuntu based Thin Clients

Citrix ADC-Instanzlizenz für HDX Insight erforderlich

Die von Citrix ADM für HDX Insight gesammelten Daten hängen von der Version und den installierten Lizenzen der überwachten Citrix ADC-Instanzen ab. HDX Insight Berichte werden nur für Citrix ADC Premium- und Enterprise-Appliances angezeigt, die auf Softwareversion 10.5 und höher ausgeführt werden.

           
Citrix ADC Lizenz/Dauer 5 Minuten 1 Stunde 1 Tag 1 Woche > 1 Monat
Standard Nein Nein Nein Nein Nein
Erweitert Ja Ja Nein Nein Nein
Premium Ja Ja Ja Ja Ja

Unterstützte Betriebssysteme und Citrix Receiver-Versionen

In der folgenden Tabelle sind die von Citrix ADM unterstützten Betriebssysteme und die Citrix Receiver-Versionen aufgeführt, die derzeit von jedem System unterstützt werden:

Betriebssystem Receiver-Version
Windows 4.0 Standard Edition
Linux 13.0.265571 und höher
Mac 11.8, Build 238301 und neuer
HTML5 1.5*
Chrome-App 1.5*

* Anwendbar mit Citrix CloudBridge Release 7.4 und höher.