Citrix Application Delivery Management 13.0

Sichern und Wiederherstellen von Citrix ADC Instanzen

Sie können den aktuellen Status einer Citrix ADC Instanz sichern und später die gesicherten Dateien verwenden, um sie in demselben Zustand wiederherzustellen. Sichern Sie eine Instanz immer, bevor Sie sie aktualisieren oder aus Vorsichtsgründen. Eine Sicherung eines stabilen Systems ermöglicht es Ihnen, es wieder zu einem stabilen Punkt wiederherzustellen, wenn es instabil wird.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Sicherungen und Wiederherstellungen auf einer Citrix ADC Instanz durchzuführen. Sie können Citrix ADC Konfigurationen manuell mit der GUI und der CLI sichern und wiederherstellen. Sie können Citrix ADM auch verwenden, um automatische Backups und manuelle Wiederherstellungen durchzuführen.

Citrix ADM sichert den aktuellen Status der verwalteten Citrix ADC Instanzen mithilfe von NITRO -Aufrufen und der Secure Shell (SSH) und Secure Copy (SCP) Protokolle.

Citrix ADM erstellt eine vollständige Sicherung und stellt die folgenden Citrix ADC Instanztypen wieder her:

  • Citrix SDX

  • Citrix VPX

  • Citrix MPX

  • Citrix BLX

Weitere Informationen finden Sie unter Sichern und Wiederherstellen einer ADC-Instanz.

Hinweis:

  • Stellen Sie sicher, dass das Citrix ADM Profil über Administratorzugriff auf das Sichern und Wiederherstellen von ADC-Instanzen verfügt.

  • Von Citrix ADM aus können Sie den Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgang auf einem Citrix ADC Cluster nicht ausführen.

  • Sie können die Backupdatei aus einer Instanz nicht verwenden, um eine andere Instanz wiederherzustellen.

Die gesicherten Dateien werden als komprimierte TAR-Datei im folgenden Verzeichnis gespeichert:

/var/mps/tenants/root/device_backup/
<!--NeedCopy-->

Um Probleme aufgrund der Nichtverfügbarkeit von Festplattenspeicher zu vermeiden, können Sie in diesem Verzeichnis maximal 50 Backupdateien pro ADC-Instanz speichern.

Um Citrix ADC Instanzen zu sichern und wiederherzustellen, müssen Sie zunächst die Sicherungseinstellungen auf Citrix ADM konfigurieren. Nach dem Konfigurieren der Einstellungen können Sie eine einzelne Citrix ADC Instanz oder mehrere Instanzen auswählen und eine Sicherung der Konfigurationsdateien in diesen Instanzen erstellen. Bei Bedarf können Sie die Citrix ADC Instanzen auch mithilfe dieser gesicherten Dateien wiederherstellen.

Konfigurieren der Einstellungen für das Instanzbackup

Auf der Seite Instanz Backup Settings können Sie Einstellungen in Citrix ADM konfigurieren, um eine ausgewählte Citrix ADC Instanz oder mehrere Instanzen zu sichern:

  1. Navigieren Sie in Citrix ADM zu System > Administration.

  2. Wählen Sie unter Backup die Option System- und Instanzbackup konfigurieren aus.

  3. Wählen Sie Instanz aus, und geben Sie Folgendes an:

    • Instanzbackup aktivieren: Citrix ADM ist standardmäßig für das Erstellen von Backups von Citrix ADC Instanzen aktiviert. Deaktivieren Sie diese Option, wenn Sie keine Backupdateien für die Instanzen erstellen möchten.

    • Kennwortschutzdatei: (optional) Wählen Sie die Kennwortschutzoption aus, um die Backupdatei zu verschlüsseln. Durch die Verschlüsselung der Backupdatei wird sichergestellt, dass alle sensiblen Informationen in der Backupdatei sicher sind.

      Hinweis:

      Sie können die verschlüsselte Backupdatei auf Ihren lokalen Computer herunterladen, Sie können die Datei jedoch weder mit Citrix ADM GUI noch mit einem Texteditor öffnen. Die Datei kann allein von Citrix ADM abgerufen und verwendet werden. Beim Wiederherstellen der verschlüsselten Backupdatei werden Sie aufgefordert, das Kennwort anzugeben. Sie können jedoch eine unverschlüsselte Backupdatei auf Ihrem System öffnen.

    • Anzahl der beizuhaltenden Backupdateien: Geben Sie die Anzahl der Backupdateien an, die in Citrix ADM aufbewahrt werden sollen. Sie können bis zu 50 Backupdateien pro ADC-Instanz aufbewahren. Der Standardwert ist drei Backupdateien.

      Hinweis:

      Jede Backupdatei berücksichtigt einige Speicheranforderungen. Citrix empfiehlt, dass Sie gemäß Ihren Anforderungen eine optimale Anzahl von Citrix ADC -Backupdateien auf Citrix ADM speichern.

      Instanzbackup angeben

    • Einstellungen für die Backupplanung: (optional) Zum Erstellen von Backupdateien stehen zwei Optionen zur Verfügung, obwohl Sie jeweils nur eine Option verwenden können:

      1. Die Standardoption für die Backupplanung ist “intervalbasiert”. “ Nach Ablauf des angegebenen Intervalls wird in Citrix ADM eine Backupdatei erstellt. Das Standardintervall für Backups ist 12 Stunden.

      2. Sie können auch den Typ der geplanten Backups in “zeitbasiert” ändern. “ Geben Sie in dieser Option die Zeit im hours:minutesFormat an, um Instanzen zum angegebenen Zeitpunkt zu sichern. Mit Citrix ADM können maximal vier tägliche Backups auf den Instanzen durchgeführt werden.

      Instanz-Backup planen

    • Citrix ADC Einstellungen: (optional) Standardmäßig erstellt Citrix ADM keine Backupdatei, wenn das Trap “NetScalerConfigSave” empfängt. Sie können jedoch die Option zum Erstellen einer Backupdatei aktivieren, wenn eine Citrix ADC Instanz eine “NetScalerConfigSave” -Trap an Citrix ADM sendet. Eine Citrix ADC Instanz sendet “NetScalerConfigSave” jedes Mal, wenn die Konfiguration auf der Instanz gespeichert wird.

    • Geodatabase-Dateien: (optional) Standardmäßig werden die GeoDatabase-Dateien von Citrix ADM nicht gespeichert. Sie können die Option aktivieren, um ein Backup dieser Dateien auch zu erstellen.

      Festlegen Citrix ADC Einstellungen

    • Externe Übertragung:(optional) Mit Citrix ADM können Sie die Backupdateien der Citrix ADC Instanz an einen externen Speicherort übertragen:

      1. Geben Sie die IP-Adresse des Standorts an.

      2. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort des externen Servers an, auf den Sie die Backupdateien übertragen möchten.

      3. Geben Sie das Übertragungsprotokoll und die Portnummer an.

      4. Sie können den Verzeichnispfad angeben, in dem die Datei gespeichert werden soll.

      5. Optional können Sie die Backupdatei auch aus Citrix ADM löschen, nachdem Sie sie auf den externen Server übertragen haben.

      Details zur externen Übertragung angeben

      Hinweis:

      Citrix ADM sendet eine SNMP-Trap oder eine Syslog-Benachrichtigung an sich selbst, wenn ein Backupfehler für eine der ausgewählten Citrix ADC Instanzen vorliegt.

Erstellen einer Sicherung für eine ausgewählte Citrix ADC Instanz mithilfe von Citrix ADM

Führen Sie diese Aufgabe aus, wenn Sie eine ausgewählte Citrix ADC Instanz oder mehrere Instanzen sichern möchten:

  1. Navigieren Sie in Citrix ADM zuNetzwerke >Instanzen. Wählen Sie unterInstanzenden Typ der Instanzen (z. B. Citrix VPX) aus, die auf dem Bildschirm angezeigt werden sollen.

  2. Wählen Sie die Instanz aus, die Sie sichern möchten.

    • Wählen Sie für MPX-, VPX- und BLX-Instanz aus der Liste Aktion auswählen die OptionBackup/Restore aus.

    • Klicken Sie für eine SDX-Instanz auf Backup/Restore.

  3. Klicken Sie auf der SeiteBackupdateienaufSichern.

  4. Sie können angeben, ob die Backupdatei verschlüsselt werden soll, um mehr Sicherheit zu gewährleisten. Sie können entweder Ihr Kennwort eingeben oder das globale Kennwort verwenden, das Sie zuvor auf der Einstellungen für InstanzbackupsSeite angegeben haben.

  5. Klicken Sie auf Weiter.

Wiederherstellen einer Citrix ADC Instanz mithilfe von Citrix ADM

Hinweis:

Wenn Sie Citrix ADC Instanzen in einem HA-Paar haben, müssen Sie Folgendes beachten:

  • Stellen Sie dieselbe Instanz wieder her, aus der die Backupdatei erstellt wurde. Betrachten wir beispielsweise ein Szenario, dass eine Sicherung von der primären Instanz des HA-Paares genommen wurde. Stellen Sie während des Wiederherstellungsvorgangs sicher, dass Sie dieselbe Instanz wiederherstellen, auch wenn sie nicht mehr die primäre Instanz ist.

  • Wenn Sie den Wiederherstellungsprozess für die primäre ADC-Instanz initiieren, können Sie nicht auf die primäre Instanz zugreifen, und die sekundäre Instanz wird in STAYSECONDARYgeändert. Sobald der Wiederherstellungsvorgang für die primäre Instanz abgeschlossen ist, wechselt die sekundäre ADC-Instanz von STAYSECONDARY in den ENABLED Modus und wird wieder Teil des HA-Paares. Sie können eine mögliche Ausfallzeit für die primäre Instanz erwarten, bis der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist.

Führen Sie diese Aufgabe aus, um eine Citrix ADC Instanz mithilfe der zuvor erstellten Backupdatei wiederherzustellen:

  1. Navigieren Sie zuNetzwerke >Instanzen, wählen Sie die Instanz aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann aufBackup anzeigen.

  2. Wählen Sie auf der SeiteBackupdateiendie Backupdatei aus, die die wiederherzustellenden Einstellungen enthält, und klicken Sie dann aufWiederherstellen.

    Anzeigen von Backupdateien

Wiederherstellen einer Citrix ADC SDX-Appliance mit Citrix ADM

In Citrix ADM umfasst die Sicherung der Citrix ADC SDX-Appliance Folgendes:

  • Citrix ADC Instanzen, die auf der Appliance gehostet werden
  • SVM-SSL-Zertifikate und -Schlüssel
  • Instanzbeschneidung (im XML-Format)
  • Einstellungen für das Instanzbackup (im XML-Format)
  • SSL-Zertifikatabfrageeinstellungen (im XML-Format)
  • SVM db-Datei
  • Citrix ADC Konfigurationsdateien von Geräten, die auf SDX vorhanden sind
  • Citrix ADC Build-Images
  • Citrix ADC XVA-Images werden diese Images am folgenden Speicherort gespeichert: /var/mps/sdx_images/
  • SDX Single Bundle Image (SVM+XS)
  • Instanzimages von Drittanbietern (falls bereitgestellt)

Stellen Sie die Citrix ADC SDX-Appliance auf die in der Backupdatei verfügbare Konfiguration wieder her. Während der Wiederherstellung der Appliance wird die gesamte aktuelle Konfiguration gelöscht.

Wenn Sie die Citrix ADC SDX-Appliance mit einem Backup einer anderen Citrix ADC SDX-Appliance wiederherstellen, müssen Sie die Lizenzen hinzufügen und die Verwaltungsdienst-Netzwerkeinstellungen der Appliance so konfigurieren, dass sie den Einstellungen in der Backupdatei entsprechen, bevor Sie den Wiederherstellungsvorgang starten.

Stellen Sie vor dem Wiederherstellen der SDX-Appliance sicher, dass die gesicherte SDX-Appliance-Plattformvariante mit der Appliance identisch ist. Sie können nicht von einer anderen Plattformvariante wiederherstellen.

Hinweis

Bevor Sie eine SDX RMA-Appliance wiederherstellen, stellen Sie sicher, dass die gesicherte Version entweder gleich oder höher ist als die RMA-Version.

So stellen Sie die SDX-Appliance aus der gesicherten Datei wieder her:

  1. Navigieren Sie in der Citrix ADM GUI zu Netzwerke > Instanzen > Citrix ADC.

  2. Klicken Sie auf Backup/Restore.

  3. Wählen Sie die Backupdatei derselben Instanz aus, die Sie wiederherstellen möchten.

  4. Klicken Sie auf Backup neu verpacken.

    Verpacken Sie die gesicherte Datei neu, um eine SDX-Appliance wiederherzustellen.

    Wenn die SDX-Appliance gesichert wird, werden die XVA-Dateien und -Images separat gespeichert, um die Netzwerkbandbreite und den Speicherplatz zu sparen. Daher müssen Sie die gesicherte Datei neu verpacken, bevor Sie die SDX-Appliance wiederherstellen.

    Wenn Sie die Backupdatei neu verpacken, enthält sie alle gesicherten Dateien zusammen, um die SDX-Appliance wiederherzustellen. Die neu verpackte Backupdatei stellt die erfolgreiche Wiederherstellung der SDX-Appliance sicher.

  5. Wählen Sie die Backupdatei aus, die neu verpackt wird, und klicken Sie auf Wiederherstellen.

Sichern und Wiederherstellen von Citrix ADC Instanzen