Konfiguration auf Anbieterebene

Profile

Ein Profil ist eine Live-Konfigurationsvorlage. Eine reguläre Vorlage soll die Schaffung einer neuen Entität unterstützen. Sobald die Vorlage erstellt wurde, gelten nachfolgende Änderungen in der Vorlage nicht für die neuen Entitäten, die mit der Basisvorlage erstellt wurden. Ein Profil dient als zentrale Haupt-Entität, von der alle untergeordneten Entitäten nicht nur während der Erstellung, sondern auch während der gesamten Lebensdauer eines Profils erben. Alle untergeordneten Entitäten, die dem Profil zugeordnet sind, erben automatisch alle in einem Profil vorgenommenen Änderungen.

Ein Administrator erstellt beispielsweise ein Sitekonfigurationsprofil, das als kleines Einzelhandelsgeschäft bezeichnet wird, und wendet es auf alle kleinen Einzelhandelsgeschäfte an, die einem Unternehmen gehören. Alle Änderungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt am Profil des kleinen Einzelhandelsgeschäfts vorgenommen wurden, werden automatisch auf alle Geschäfte angewendet, die dieses Profil erben. Basierend auf dem, was in allen Entitäten üblich ist und was nicht, können bestimmte Parameter in der Profilkonfiguration nicht festgelegt werden. Solche Parameter wären anpassbar und können zwischen den Entitäten variieren, die das gleiche Profil erben.

Profilvorlagen für Dienstanbieter

Partner können Profilvorlagen erstellen, die von ihren Kunden beim Erstellen von Profilen genutzt werden können.

Ein Anbieter kann beispielsweise vier Siteprofilvorlagen erstellen: Kleiner Zweig, Mittlerer Zweig, Großer Zweig und Rechenzentrum. Diese Vorlagen werden automatisch den Kundenkonten zur Verfügung gestellt, die dem Partner zugeordnet sind. Kunden können diese Vorlagen beim Erstellen von Profilen verwenden.

Angenommen, ein Kunde entscheidet sich, ein Profil für die Konfiguration kleiner Zweigstellen zu erstellen. Der Kunde kann eine der vom Partner freigegebenen Vorlagen auswählen, die als Teil der Profilkonfiguration über ein Dropdown-Menü zur Verfügung gestellt werden, und sie dann an die Netzwerkanforderungen anpassen, bevor er das Profil speichert. Die Profilvorlage ist keine Live-Entität. Es unterstützt nur die Erstellung von Profilen auf Kundenebene. Profile können nur auf Kundenebene erstellt werden und sind als Live-Entitäten gedacht, die als Stammkonfigurationsdatensätze dienen.

Der Anbieter kann Konfigurationsprofile erstellen, die bei Bedarf mit einigen oder allen Kunden geteilt werden können. Site- und WAN-Profile werden derzeit unterstützt.

Siteprofilvorlagen

Siteprofilvorlagen sind Sitekonfigurationsvorlagen, die von Dienstanbietern erstellt wurden, um die Erstellung einer SiteProfileauf Kundenebene zu ermöglichen.

Um Profilvorlagen zu erstellen, navigieren Sie zu Konfiguration > Siteprofilvorlagen, und klicken Sie auf + Siteprofilvorlage.

Siteprofilvorlage hinzufügen

Um eine Siteprofilvorlage zu erstellen, müssen Sie die Sitedetails, Schnittstellen und WAN-Links konfigurieren. Eine ausführliche Beschreibung zum Konfigurieren von Sites finden Sie unter Sitedetails.

Sitedetails

Weisen Sie eine Schnittstelle für die Site zu, indem Sie auf die Option + Schnittstelle klicken. Um eine Schnittstelle hinzuzufügen, müssen Sie die Felder Schnittstellenattribute, Physikalische Schnittstelleund Virtuelle Schnittstellenausfüllen. Eine ausführliche Beschreibung zum Konfigurieren von Schnittstellen finden Sie unter Schnittstellen.

Schnittstellen

Stellen Sie WAN-Link-Attribute, Zugriffsschnittstellen und Dienste mit Erweiterten Optionen bereit. Eine ausführliche Beschreibung zum Konfigurieren von WAN-Links finden Sie unter WAN-Links.

WAN-Links

WAN-Profilvorlagen sind WAN-Link-Konfigurationsvorlagen, die von Dienstanbietern erstellt wurden, um die Erstellung von WAN-LinkProfile auf Kundenebene zu ermöglichen.

WAN-Link-Vorlagen

Um eine WAN-Link-Vorlage zu erstellen, klicken Sie auf + WAN-Link-Vorlage. Sie müssen die WAN-Link-Informationen wie Profilname, Zugriffstyp, Internet-Kategorie, LAN zu WAN-Rate und so weiter füllen. Eine ausführliche Beschreibung zum Konfigurieren von WAN-Links finden Sie unter WAN-Links.

Konfiguration auf Anbieterebene