Netzwerkadressübersetzung

Die NAT auf SD-WAN-Appliances übersetzt die privaten IP-Adressen innerhalb Ihres lokalen Zweig- oder Rechenzentrumsnetzwerks in eine einzige öffentliche IP-Adresse. Die öffentliche IP-Adresse wird für die Kommunikation über das Internet verwendet.

Weitere Hinweise zum Konfigurieren von NAT finden Sie unter Netzwerkadressübersetzung.

Um NAT für einen Standort mit SD-WAN-Orchestrator zu konfigurieren, navigieren Sie auf Standortebene zu Konfiguration > Erweiterte Einstellungen > Wählen Sie die Registerkarte NAT aus.

Konfigurieren der NAT-Navigation

Sie können die folgenden NAT-Typen konfigurieren:

  • Dynamische Quell-NAT
  • Statische NAT
  • Ziel-NAT

Dynamische Quell-NAT

Dynamic Source NAT ermöglicht es mehreren Hosts, ihre Quell-IP-Adressen in dieselbe öffentliche IP-Adresse mit unterschiedlichen Portnummern zu übertragen. Portbeschränkter NAT verwendet denselben externen Port für alle Übersetzungen, die sich auf eine interne IP-Adresse und ein Port-Paar beziehen. Weitere Informationen finden Sie unter Dynamische NAT konfigurieren.

Dynamische Quelle nat Detail

Statische NAT

In Static NATwird eine permanente 1-1-Zuordnung zwischen einer internen privaten Adresse und einer öffentlichen Adresse durchgeführt. Diese Art von NAT kann verwendet werden, um Datenverkehr in einen Mail-Server oder Webserver zuzulassen. Weitere Informationen finden Sie unter Statische NAT konfigurieren.

Statische Quelle nat Detail

Ziel-NAT

Ziel-NAT wird für eingehende Pakete ausgeführt, wenn die SD-WAN-Appliance eine öffentliche Zieladresse in eine private Adresse übersetzt. Es ermöglicht auch Port-Weiterleitung. Weitere Informationen finden Sie unter Dynamic NAT mit Portweiterleitung konfigurieren.

Ziel nat Detail

Netzwerkadressübersetzung