Zero-Touch-Bereitstellung

Mit der Zero Touch Deployment können SD-WAN-Appliances automatisch bereitgestellt und konfiguriert werden, wodurch manuelle Arbeitsaufwand für die Einrichtung Ihres SD-WAN-Netzwerks entfällt.

Appliances/Geräte benötigen Zugriff auf die unten genannten Domainnamen, damit ZTD funktioniert:

  • sdwanzt.citrixnetworkapi.net
  • download.citrixnetworkapi.net
  • trust.citrixnetworkapi.net

Null-Touch-Bereitstellungs-Workflow

  • Erstellen und definieren Sie Sites mithilfe des geführten Workflows. Weitere Informationen finden Sie unter Konfiguration auf Siteebene - Grundeinstellungen.

  • Überprüfen und kompilieren Sie die Konfiguration mithilfe des Deployment Trackers. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Deployment Tracker imNetzwerkkonfigurationThema.

  • Schalten Sie die SD-WAN-Appliances am Rechenzentrum und an Zweigstellen ein und verkabeln Sie sie.

  • Appliances wenden sich mit ihrer Seriennummer an SD-WAN Orchestrator.

  • SD-WAN Orchestrator empfängt Konfigurationsanforderungen und leitet die relevanten Dateien an die Appliances weiter.

  • Die virtuellen Pfade werden eingerichtet und das SD-WAN-Netzwerk ist nun betriebsbereit.

lokalisierte Grafik

Zero-Touch-Bereitstellung