Einstellungen der Richtlinie “Serverlimits”

Der Abschnitt “Serverlimits” enthält die Richtlinieneinstellung zum Steuern von Sitzungen im Leerlauf.

Serverleerlauf-Zeitintervall

Mit dieser Einstellung geben Sie in Millisekunden an, wie lange eine ununterbrochene Benutzersitzung erhalten bleibt, wenn keine Benutzereingaben stattfinden.

Standardmäßig werden Leerlaufsitzungen nicht getrennt (Serverleerlaufzeitintervall = 0) Citrix empfiehlt, diesen Wert auf mindestens 60000 Millisekunden (60 Sekunden) festzulegen.

Um die Richtlinie anzuzeigen, wählen Sie Mehrere Versionen, deaktivieren Sie die Einzelsitzungs-OS-Versionen und wählen Sie dann Serverlimits.

Hinweis:

Bei Verwendung dieser Richtlinie wird Benutzern u. U. ein Dialogfeld mit der Meldung “Leerlauf-Timer abgelaufen” angezeigt, wenn die Sitzung die angegebene Zeit lang im Leerlauf war. Diese Microsoft-­Dialogfeldmeldung wird nicht von Citrix Richtlinieneinstellungen gesteuert.Weitere Informationen finden Sie unter http://support.citrix.com/article/CTX118618.

Einstellungen der Richtlinie “Serverlimits”