Einstellungen der Richtlinie “TWAIN-Geräte”

Der Abschnitt “TWAIN-Geräte” enthält Richtlinieneinstellungen für die Zuordnung von TWAIN-Geräten, wie Digitalkameras oder Scanner, und für das Optimieren der Bildübertragung vom Server zum Client.

Hinweis

TWAIN 2.0 wird mit Citrix Receiver für Windows 4.5 unterstützt.

TWAIN-Geräteumleitung für Client

Mit dieser Einstellung legen Sie fest, ob Benutzer auf TWAIN-Geräte auf dem Benutzergerät aus Bildverarbeitungsanwendungen auf Servern zugreifen können. Standardmäßig ist die TWAIN-Geräteumleitung zugelassen.

Die folgenden Richtlinieneinstellungen hängen zusammen:

  • TWAIN-Komprimierungsgrad
  • Bandbreitenlimit für TWAIN-Geräteumleitung
  • Bandbreitenlimit für TWAIN-Geräteumleitung (Prozent)

TWAIN-Komprimierungsgrad

Mit dieser Einstellung geben Sie den Komprimierungsgrad für Bildübertragungen vom Client zum Server an. Verwenden Sie Gering für die beste Bildqualität, Mittel für eine gute Bilderqualität und Hoch für eine geringe Bildqualität. Standardmäßig wird die mittlere Komprimierung angewendet.

Einstellungen der Richtlinie “TWAIN-Geräte”