Citrix Virtual Apps and Desktops

Richtlinieneinstellungen für Benutzerpersonalisierungslayer

Um die Bereitstellung von Benutzerlayern in Virtual Delivery Agents zu aktivieren, verwenden Sie Konfigurationsparameter, um Folgendes zu definieren:

  • Wo im Netzwerk auf die Benutzerlayer zugegriffen werden soll.
  • Wie groß neue Benutzerlayer-Datenträger werden dürfen.

Hierfür werden folgende Richtlinien in der Liste der verfügbaren Richtlinien angezeigt:

  • Repositorypfad für Benutzerlayer: Geben Sie einen Pfad im Format “Servername” oder “Adresse\Ordnername” in das Feld “Wert” ein.
  • Größe des Benutzerlayers (GB): Wenn Sie die Standardgröße des Benutzerlayers von 0 GB beibehalten, werden Benutzerlayer auf 10 GB festgelegt. Dies ist das empfohlene Minimum. Ein Benutzerlayer ist ein Datenträger mit schlanker Speicherzuweisung, der auf die festgelegte Größe erweitert wird, wenn Speicherplatz auf dem Datenträger verwendet wird. Vorhandene Benutzerlayer werden nie verkleinert.

Hinweis:

Das Vergrößern des Benutzerlayers wirkt sich auf neue Benutzerlayer aus und erweitert vorhandene Benutzerlayer. Das Verringern der Größe wirkt sich nur auf neue Benutzerlayer aus. Vorhandene Benutzerlayer werden nie verkleinert.

Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerpersonalisierungslayer.

Richtlinieneinstellungen für Benutzerpersonalisierungslayer