Verbundauthentifizierungsdienst

Citrix Workspace ermöglicht es Unternehmen, auf einen nicht Active Directory-basierten Identity Provider (IdP) wie Okta zu standardisieren. Windows-basierte Desktops und Apps erfordern jedoch ein Active Directory-Konto für die Authentifizierung.

Der in Citrix Workspace integrierte föderierte Authentifizierungsdienst verwendet virtuelle Smartcards, um Single Sign-On für Windows-basierte Ressourcen bereitzustellen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, dass sich Benutzer beim Zugriff auf Windows-basierte Ressourcen mehrfach authentifizieren, was zu einer besseren Benutzererfahrung führt.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

Tech Insight Video

Verbundauthentifizierungsdienst