Connectors

Übersicht Connectors

Connectors ermöglichen es Mitarbeitern, auf Dateien und Ordner zuzugreifen, die in einer verbundenen on-premises oder Cloud-basierten Ressource gespeichert sind. Benutzer können die Webanwendung und die Citrix Files File-Apps verwenden, um Daten anzuzeigen und mit ihnen zu interagieren, die an verbundenen Standorten gespeichert sind.

Connector Übersicht

Connectortyp Beschreibung Unterstützte Cloudservices
ShareFile Cloud-Connector Ermöglicht Benutzern des Content Collaboration-Kontos den Zugriff auf persönliche Cloud-basierte Datenspeicherdienste in Citrix Files-Apps. Benutzer können Daten in diesen verbundenen Ressourcen herunterladen, hochladen, verschieben, kopieren und löschen. Für diese Connectors muss sich jeder Benutzer mit seinen Dienstanmeldeinformationen authentifizieren. Benutzer müssen und gestatten, dass der Content Collaboration Service mit dem zulässigen Cloud-basierten Dienst kommuniziert. Office 365, OneDrive for Business, SharePoint Online, Dropbox, Box, OneDrive, Google Drive
Workspace-Integrationen Ermöglicht Workspace-Benutzern den Zugriff auf Cloud-basierte Datenspeicherdienste im Menü Dateien in der linken Navigationsleiste. Benutzer können Daten in diesen verbundenen Ressourcen herunterladen, hochladen, verschieben, kopieren und löschen. Beim Öffnen eines Connectors wird Benutzern die Option zur Authentifizierung bei Bedarf angezeigt. Nach der Authentifizierung werden Dateien und Ordner am Zielconnectorspeicherort angezeigt. Office 365, OneDrive for Business, SharePoint Online, Dropbox, Box, OneDrive, Google Drive
Lokale Connectors Lokale Connectors ermöglichen Benutzern den Zugriff auf Datenspeicherorte innerhalb von Netzwerkdateifreigaben oder als SharePoint-Websites. Diese Connectors erfordern eine zusätzliche Konfiguration von StorageZone-Controllern in einer lokalen Umgebung. SharePoint-Websites, Sammlungen, Bibliotheken, Netzwerkdateifreigaben, Documentum-Connector

Die folgenden Connectortypen können einmal aktiviert werden:

  • Box
  • Dropbox
  • Google Drive
  • OneDrive

Alternativ erfordern die übrigen Connectors zusätzliche Connectors. Die folgenden Connectortypen können mehrere Verbindungen für den Benutzerzugriff konfigurieren:

  • On-Premise-Verbindungen

  • OneDrive for Business

  • SharePoint Online

Bitte beachten Sie, dass ein Office 365-Administrator den Citrix ShareFile Connector für Office 365 hinzufügen muss, um den Zugriff des Content Collaboration Service auf Office 365-Daten zu sichern.

Anforderungen an die Konfiguration

  • Der Zugriff auf Personal Cloud Connector ist für ein Content Collaboration Konto aktiviert.
  • Die vorhandene on-premises Speicherzone verfügt über Connector-Features, die auf dem primären StorageZone Controller aktiviert sind.
  • Mitarbeiterbenutzer mit der Berechtigung zum Erstellen und Verwalten von Connectors haben Zugriff auf Connector-Einstellungen in den Admin-Einstellungen.
  • Um Dateien von Connectors zu teilen, muss der Zugriff auf die gemeinsame Nutzung von Connector für das Content Collaboration-Konto aktiviert sein.
  • Benutzer mit Zugriff auf Connectors benötigen die Berechtigung Persönliche Dateibox verwenden, um Dateien von Connectors zu teilen. Von Connectors freigegebene Dateien werden zuerst in die Dateibox kopiert. Empfänger des Freigabelinks oder der E-Mail haben möglicherweise keinen sofortigen Zugriff auf das Herunterladen dieser Dateien, bis die Kopie vollständig ist.
  • Diese Funktion erfordert Citrix verwaltete Speicherzonen (Cloud-Speicher).

Aktivieren und Hinzufügen von Connectors für Content Collaboration Benutzer

Hinweis:

Kontoinhaber können beantragen, diese Funktion in ihrem Content Collaboration Konto zu aktivieren.

Für Konten, für die Personal Cloud Connectors-Funktionen aktiviert sind, können Mitarbeiterbenutzer mit den erforderlichen Berechtigungen zum Verwalten und Hinzufügen von Connectors Admin-Einstellungen > Connectorsöffnen.

Wählen Sie aus den verfügbaren Connectors die Option Aktivieren oder Hinzufügen aus.

Connector-Dashboard

Aktivieren und Hinzufügen von Connectors für Workspace Files-Benutzer

Melden Sie sich an Ihrem Citrix Cloud-Konto an. Wählen Sie Content Collaboration verwalten aus und wählen Sie auf der Registerkarte Verwalten die Option Connectors aus. Klicken Sie in der Auswahl der verfügbaren Connectors auf Aktivieren oder Hinzufügen.

Connector-Dashboard

Mitarbeiterbenutzer können über ihre Kontoeinstellungen auf Connectors in Workspace zugreifen und Integrationen verwalten.

Verwalten des Connectorzugriffs

Beim Aktivieren und Hinzufügen eines Connectors gewähren Sie anderen Benutzern Zugriff auf den Connector innerhalb ihres Content Collaboration-Kontos oder im Menü Dateien (in Citrix Workspace). Der Benutzer hat Zugriff auf Datenstandorte innerhalb seiner eigenen Konten. Die lokale Speicherressource bestimmt die Zugriffssteuerungsberechtigungen für diese Cloud-basierten Datenstandorte.

Sie können im Dialogfeld Zugriff verwalten auswählen, welche Mitarbeiterbenutzer oder Verteilergruppen Zugriff auf ihren Cloud-basierten oder on-premises Connector haben. Klicken Sie auf “ Speichern oder überspringen “, wenn Sie mit dem Hinzufügen von Wenn Sie “Überspringen“ auswählen, hat nur der Benutzer, der den Connector erstellt, und die Super-Benutzergruppe Zugriff auf den Connector.

Connector verwaltet den Zugriff

Hinzufügen einer on-premises SharePoint-, Netzwerkdateifreigabe oder Documentum Connector

Hinweis:

Eine vorhandene Speicherzone mit aktivierten Funktionen für Netzwerkfreigabe oder SharePoint Connector ist erforderlich, um on-premises Connectors hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen und Verwalten von Speicherzonen-Connectors.

Mitarbeiterbenutzer müssen über die Berechtigung zum Erstellen und Verwalten von Connectors und zum Erstellen von Ordnern auf Root-Ebene verfügen, um on-premises Connectors hinzuzufügen.

  1. Navigieren Sie zu Admin-Einstellungen > Connectors und wählen Sie dann neben Netzwerkfreigabe oder SharePoint-Connector hinzufügen Bitte beachten Sie, dass diese Einstellungen bei Verwendung von Citrix Cloud unter Content Collaboration > Manage > Connectorszu finden sind.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Connector hinzufügen den Anzeigenamen für den Connector ein. Connectors müssen einen eindeutigen Namen haben und nicht einen, der derzeit für das Konto verwendet wird.

    Hinzufügen eines gemeinsamen Connectorlaufwerks Hinzufügen einer Connector-Sharepoint-Website

  3. Sie können die lokale Zone auswählen, die on-premises auf der Netzwerkfreigabe- oder SharePoint-Website ist.

    Hinweis:

    Die Zone muss sich entweder in derselben Domäne befinden oder eine Vertrauensbeziehung mit der Speicherressource haben.

  4. Geben Sie den Pfad zum Netzwerkdateifreigabe-Connector mit dem UNC-Pfad ein oder geben Sie die Site mithilfe der HTTP- oder HTTPS-URL der SharePoint-Website oder -Dokumentbibliothek ein.

Weitere Überlegungen umfassen:

  • Netzwerkdateifreigaben und SharePoint-Dokumentbibliotheken erfordern beim Öffnen des Connectors eine zusätzliche (grundlegende) Authentifizierung. Die Anmeldeinformationen, mit denen Sie sich beim Content Collaboration-Konto anmelden, unterscheiden sich möglicherweise von den Anmeldeinformationen, die für die Authentifizierung beim Connector erforderlich sind.
  • Wenn sowohl Netzwerkdateifreigabe- als auch SharePoint-Connectors konfiguriert sind, beachten Sie, dass dieselben Anmeldeinformationen zur Authentifizierung mit SharePoint-Bibliotheken und Netzwerkdateifreigaben verwendet werden. Wenn ein Benutzer andere Anmeldeinformationen verwenden muss, um auf eine verbundene Bibliothek oder Freigabe zuzugreifen, muss sich der Benutzer von seinem Content Collaboration-Konto abmelden und die Browsersitzung schließen. Wenn Sie den Connector öffnen, müssen Sie sich mit den alternativen Anmeldeinformationen authentifizieren.
  • Die Standardauthentifizierung unterstützt keine Nicht-ASCII-Zeichen. Wenn Sie lokalisierte Benutzernamen verwenden, verwenden Sie die NTLM- oder Negotiate-Authentifizierung.
  • Aufgrund eines bekannten Microsoft-Problems kann auf Netzwerkdateifreigabe-Connectors nicht über den Microsoft Edge-Browser zugegriffen werden, wenn ein Citrix ADC für die Connectorauthentifizierung verwendet wird.