Bekannte und behobene Probleme

Die folgenden Probleme sind in Secure Hub behoben. Die Liste enthält Probleme mit MDX, die sich auf Secure Hub auswirken. Die Secure Hub-Versionen 10.8.25 bis 18.10.0 enthalten keine bekannten Probleme.

Behobene Probleme in Version 18.10.0

  • Wenn die MVPN-Richtlinie in der EMS-Konsole deaktiviert ist, zeigt Secure Hub einen leeren Bildschirm an, wenn versucht wird, von Intune verwaltete Anwendungen zu öffnen. [CXM-56033, CXM-56086, CXM-54393, CXM-54823]

Behobene Probleme in Version 10.8.60

  • Auf Samsung Galaxy Tab Active 2 SM-T395-Geräten schlägt die Sicherheitsaktion Full Wipe für Secure Hub für Android fehl, wenn Administratoren in XenMobile die Einschränkung zur Deaktivierung der Zurücksetzung auf Werkseinstellungen festlegen. [CXM-54452]
  • Secure Hub für Android reagiert nicht mehr bei der Registrierung von Geräten, wenn die VPN-Richtlinie konfiguriert ist und die Citrix SSO-Anwendung nicht auf dem Gerät installiert ist. Die App reagiert wieder, wenn Sie auf die Schaltfläche „Zurück“ klicken oder die App neu starten. [CXM-54627]
  • Secure Hub für Android stürzt bei der Registrierung im Gerätebesitzer-Modus in einer Android Enterprise-Umgebung ab. [CXM-55008]
  • Nachdem Benutzer eine gültige PIN für Secure Hub für iOS eingegeben haben, fordert Secure Hub die Benutzer wiederholt zur Eingabe der PIN auf. [CXM-55047]
  • Secure Hub für Android stürzt bei der Registrierung im Profilbesitzer-Modus in einer Android Enterprise-Umgebung ab. [CXM-55076]
  • Bei Verwendung von Android Enterprise in Secure Hub für Android wird Google Chrome standardmäßig installiert. [CXM-55232]
  • Beim Upgrade von Secure Hub für iOS auf Version 10.8.55 werden keine bestehenden oder neuen Anmeldungen von iOS-Geräten zugelassen. [CXM-55267]

Behobene Probleme in Version 10.8.55

  • Benutzer können sich nicht bei Secure Hub anmelden, um sich bei Android for Work-Konten zu registrieren, wenn sich die G Suite-Anmeldeinformationen von den Anmeldeinformationen in Endpoint Management unterscheiden. [CXM-53956]

Behobene MDX-Probleme in Version 10.8.55

  • Bei Enterprise-Apps können Verbindungsprobleme mit internen Ressourcen auftreten, wenn der bevorzugte VPN-Modus auf SecureBrowse festgelegt ist. [CXM-52309]
  • Apps, die android.support.multidex.MultiDexApplication oder android.app.Application als ihre Anwendungsklasse angeben, können im Secure Browse-Modus keine Verbindung zu internen Netzwerken herstellen. [CXM-53126]
  • Auf Android-Geräten werden mehrere Zertifikate generiert und Zertifikate werden vor ihrem Ablaufdatum widerrufen. [CXM-53428]

Bekanntes Problem in Version 10.8.50

  • In Secure Hub für Android können Benutzer keine Weblink-Verknüpfungen hinzufügen. [XMHELP-952]

Behobene Probleme in Version 10.8.35

  • Unter Android O werden durch Richtlinien erstellte Verknüpfungen nicht auf dem Homebildschirm von Geräten angezeigt. Dies ist in Android O beabsichtigt. [CXM-35460]
  • Unter Android wird Secure Hub nach einer gewissen Inaktivitätsphase nicht auf Samsung-Tablets geöffnet. [CXM-50797]
  • In Secure Hub für Android können Sie die Push-Richtlinie nicht auf Samsung Knox-Geräten bereitstellen. [CXM-50869]
  • In Secure Hub für iOS tritt gelegentlich das folgende Problem auf: Nachdem Benutzer ihr Active Directory-Kennwort geändert haben, müssen sie ihre PIN weiterhin in einer Schleife eingeben. [CXM-50224]

Behobene Probleme in Version 10.8.25

  • Bei iOS-Cordova-Apps von Drittanbietern, die mit dem MDX-Toolkit Version 10.7.20 umschlossen wurden, wird nach dem Aktivieren der Richtlinie “Bildschirminhalt verbergen” anstelle eines PIN-Bildschirms ein schwarzer Bildschirm auf iOS-Geräten angezeigt. [CXM-48471]
  • Auf Zebra T51-Geräten mit Android 7 können Benutzer die Citrix Launcher-App nicht installieren. [CXM-50621]

Behobene Probleme in Version 10.8.20

  • Wenn Benutzer ihre Android-Geräte auf Version 8 (Oreo) aktualisieren, können sie keine Enterprise- oder APK-Apps aus dem über Endpoint Management bereitgestellten App-Store installieren. Das Problem besteht selbst dann, wenn Benutzer die Installation von Apps von Drittanbietern aktivieren. Das Problem ist nicht auf Samsung-Geräte beschränkt. [CXM-50401]

Behobene Probleme in Version 10.8.15

  • Secure Hub für Android stürzt beim Abrufen der Standortdaten auf Geräten mit Android O ab. [[CXM-47893]]

Behobene Probleme in Version 10.8.10

  • Auf Android-Geräten: Wenn mehrere Apps nicht automatisch installiert werden oder Benutzer nicht auf “Installieren” klicken, werden die Apps trotzdem weiter heruntergeladen. Das Resultat ist eine hohe Datennutzung. [CXM-46404]
  • Auf Geräten mit Android 7 oder höher: Wenn Sie als Sicherheitsaktion eine Sperre mit Kennwort von XenMobile Server an das Gerät senden, wird das Gerät gesperrt. Das Gerätekennwort ändert sich jedoch nicht, wenn Benutzer bereits ein Kennwort für den Sperrbildschirm haben. Benutzer können dann den ursprünglichen Passcode zum Entsperren des Geräts verwenden.[CXM-47908]

Secure Hub für iOS-Update am 19. März 2018: Secure Hub Version 10.8.6 für iOS ist verfügbar, um ein Problem mit der VPP-App-Richtlinie zu beheben. Weitere Informationen finden Sie in diesem Citrix Knowledge Center-Artikel.