Lizenzverwaltung

Nach dem Import der Lizenzdateien werden sie vom Citrix Vendor Daemon (CITRIX) verwaltet. Der Citrix Vendor Daemon ist für die Kernfunktionen des Lizenzservers verantwortlich, u. a. Verfolgen der ausgecheckten Lizenzen und der Benutzer, die diese Lizenzen verwenden. Der Vendor Daemon verwaltet alle Citrix Lizenzdateien und ist komplett mit allen vorhandenen Lizenzdateien abwärtskompatibel. Sie legen die Eigenschaften für den Vendor Daemon auf dem Bildschirm “Vendor Daemon” in der Konsole fest.

Wichtig

Nur der Citrix Vendor Daemon kann mit dieser Konsole verwaltet werden. Das Ausführen des Citrix Vendor Daemon auf Lizenzservern anderer Anbieter wird nicht unterstützt.

Konfigurieren des Vendor Daemons

Auf dem Bildschirm “Vendor Daemon” importieren Sie Lizenzdateien, konfigurieren den Vendor Daemon und zeigen Protokolle über die Lizenzaktivität an. Nur Benutzer mit Administratorprivilegien können diesen Bildschirm anzeigen.

Klicken Sie in der Zusammenfassung für den Vendor Daemon auf Administration, um diese Optionen festzulegen:

Option Beschreibung
Verwendeter Vendor Daemon-Port Die TCP/IP-Portnummer, die der Vendor Daemon für die Kommunikation mit den Produkten verwendet.
Anhalten Beendet den Vendor Daemon; die Konsole wird weiter ausgeführt. Wenn Sie einen Vendor Daemon beenden, ändert sich die Schaltfläche Beenden zu Starten. Diese Funktion ist standardmäßig deaktiviert.
Starten Der Vendor Daemon wird gestartet und liest die Lizenzdateien. Starten wird nur angezeigt, wenn der Vendor Daemon beendet ist. Wenn Sie einen Vendor Daemon starten, ändert sich Starten zu Beenden.
Lizenzdateien neu lesen Der Inhalt der Lizenzdateien und der Optionsdatei wird neu gelesen.
Berichtsprotokollname Diese Option ist nicht implementiert.
Berichtsprotokolle wechseln Diese Option ist nicht implementiert.

Lizenzverwaltung