Product Documentation

Systemanforderungen für XenMobile Apps

May 10, 2018

Für die Ausführung von XenMobile Apps gelten die folgenden Systemanforderungen: 

Secure Hub

Für die Ausführung von Secure Hub benötigen Sie Geräte, deren Betriebssystem von XenMobile im XenMobile Enterprise- und im Nur-MDM-Modus unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützte Gerätebetriebssysteme.

ScanDirect

Hinweis

End-of-Life-Datum (EOL) für ScanDirect: 1. September 2018. Wenn ein Produktrelease EOL erreicht, können Sie das Produkt entsprechend den Bedingungen der Lizenzvereinbarung weiterhin verwenden, jedoch sind die verfügbaren Supportoptionen beschränkt. Historische Informationen wird im Knowledge Center oder in anderen Online-Ressourcen angezeigt. Die Dokumentation wird nicht mehr aktualisiert und bleibt im derzeitigen Status verfügbar.Weitere Informationen über den Produktlebenszyklus finden Sie in der Produktmatrix.

ScanDirect erfordert ein ShareFile-Konto. Es ist mit iOS-Version 9 und höher kompatibel. ScanDirect wird derzeit nicht für Android unterstützt.

Secure Forms

Secure Forms hat am 31. März 2018 das Ende des Lebenszyklus erreicht. Kunden wird empfohlen, zur App ShareFile Workflows für XenMobile zu wechseln, die mit ShareFile Platinum- und Premium-Konten verfügbar ist. 

Secure Mail

Secure Mail wird auf Geräten mit den folgenden Betriebssystemen unterstützt:

  • iOS: 10 und 11
  • Android: 5.x, 6.x, 7.x und 8.x
    Android 4.x wird nicht unterstützt. 

Citrix hat Secure Mail auf den folgenden Geräten getestet. Nicht alle unterstützten Geräte sind aufgeführt.

Android

  • Google Nexus
  • Google Pixel
  • HTC One
  • Huawei Honor
  • Mi Note 4
  • OnePlus 5
  • Samsung DeX
  • Samsung Note
  • Samsung Galaxy
  • Samsung Tablet T311

iOS

  • iPhone X
  • iPhone 5s - iPhone 8
  • iPad 3, iPad der vierten Generation
  • iPad Air 1 und 2
  • iPad mini 3 (Touch ID)
  • iPad Pro

XenMobile bietet derzeit keine Unterstützung für NetScaler 12.0.41.16 aufgrund eines Problems mit Secure Ticket Authority (STA) und Secure Mail. Das Problem wurde in NetScaler 12.0 Build 41.22 behoben. Weitere Informationen und Updates finden Sie in diesem Artikel im Support Knowledge Center.

Secure Mail ist mit folgender Software kompatibel:

  • Exchange Server 2016 Kumulatives Update 9
  • Exchange Server 2016 Kumulatives Update 8: Unterstützung für Exchange Server 2016 umfasst nur Unterstützung für Kalenderanlagen als Feature von ActiveSync 16. Secure Mail verwendet weiterhin die Features und Funktionen von ActiveSync 14.1 zum Synchronisieren von E-Mail und Kontakten mit Exchange Server 2016.
  • Exchange Server 2013 Kumulatives Update 19
  • Exchange Server 2010 SP3 Update Rollup 19
  • IBM Domino Mail Server Version 9.0.1 FP9
  • IBM Lotus Notes Traveler, Version 9.0.1.9
  • Microsoft Office 365 (Exchange Online)

Die Unterstützung für Secure Mail für Exchange 2007 und Lotus Notes 8.5.3 wurde am 30. September 2017 eingestellt.

Für die optimale Leistung beim Senden von ShareFile-Anlagen empfiehlt sich die Verwendung der aktuellen Version von ShareFile. ShareFile wird nicht für Windows unterstützt.

In Umgebungen mit IBM Notes müssen Sie den IBM Domino Traveler-Server, Version 9.0, konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines IBM Notes Traveler-Servers für Secure Mail.

Secure Notes

Hinweis

End-of-Life-Datum (EOL) für Secure Notes: 31. Dezember 2018. Wenn ein Produktrelease EOL erreicht, können Sie das Produkt entsprechend den Bedingungen der Lizenzvereinbarung weiterhin verwenden, jedoch sind die verfügbaren Supportoptionen beschränkt. Historische Informationen wird im Knowledge Center oder in anderen Online-Ressourcen angezeigt. Die Dokumentation wird nicht mehr aktualisiert und bleibt im derzeitigen Status verfügbar.Weitere Informationen über den Produktlebenszyklus finden Sie in der Produktmatrix.

Secure Notes wird auf Geräten mit den folgenden Betriebssystemen unterstützt:

iOS: 10 und 11

Android: beliebige Geräte mit Android-Version 5.x, 6.x 7 oder 8.x, auf denen Secure Mail installiert ist.

Hinweis: Secure Notes wird auf Android-Tablets zurzeit nicht unterstützt.

Citrix hat Secure Notes auf den folgenden Geräten getestet. Nicht alle unterstützten Geräte sind aufgeführt.

  • iPhone 4 – iPhone 6 Plus
  • iPad 2 – iPad Air 2
  • iPad mini – iPad mini 3
  • Nexus Smartphone
  • OnePlus
  • Samsung Galaxy Smartphone
  • HTC One Smartphone

Secure Notes kann Notizen mit den folgenden kompatiblen Diensten synchronisieren:

  • ShareFile
  • Exchange Server 2013 SP1
  • Exchange Server 2013
  • Exchange Server 2010 SP3
  • Exchange Server 2010 SP2

Secure Notes ist nicht mit Lotus Notes kompatibel.

Secure Tasks

Hinweis

End-of-Life-Datum (EOL) für Secure Tasks31. Dezember 2018. Wenn ein Produktrelease EOL erreicht, können Sie das Produkt entsprechend den Bedingungen der Lizenzvereinbarung weiterhin verwenden, jedoch sind die verfügbaren Supportoptionen beschränkt. Historische Informationen wird im Knowledge Center oder in anderen Online-Ressourcen angezeigt. Die Dokumentation wird nicht mehr aktualisiert und bleibt im derzeitigen Status verfügbar.Weitere Informationen über den Produktlebenszyklus finden Sie in der Produktmatrix.

Secure Tasks erfordert Microsoft Exchange Server 2007, 2010 oder 2013 und wird für alle Geräte mit einem der folgenden Betriebssysteme unterstützt:

iOS: 10 und 11

Hinweis: Secure Tasks wird auf iPads nicht unterstützt.

Android: 5.x, 6.x, 7 oder 8.x

In Android ist ein gültiges Secure Mail-Konto der Version 10.0.7 oder höher erforderlich. Secure Tasks greift auf gekennzeichnete E-Mail in der Secure Mail-Datenbank zu. Daher empfiehlt Citrix Secure Tasks zusammen mit Secure Mail bereitzustellen, um Konflikte zu vermeiden. Wenn Benutzer eine frühere Version von Secure Mail verwenden, erhalten sie von der App Anleitungen zum Aktualisieren und Zurücksetzen der Konten.

Secure Tasks ist nicht mit Lotus Notes kompatibel.

Citrix hat Secure Tasks auf den folgenden Geräten getestet. Nicht alle unterstützten Geräte sind aufgeführt.

  • iPhone 5 – iPhone 6 Plus
  • Nexus
  • OnePlus
  • Samsung Note
  • Samsung Galaxy
  • Samsung Galaxy Tab
  • HTC One

Secure Web

Secure Web wird für Geräte mit den folgenden Betriebssystemen unterstützt:

iOS: 9, 10 und 11

Android: 5.x, 6.x, 7 und 8.x. Auf den Geräten muss die aktuelle Version von Android WebView installiert sein. Die Benutzer können Android WebView aus dem Google Play-Store herunterladen.

Citrix hat Secure Web auf den folgenden Geräten getestet. Nicht alle unterstützten Geräte sind aufgeführt.

Android

  • Google Nexus
  • Google Pixel
  • HTC One
  • Huawei Honor
  • Mi Note 4
  • OnePlus 5
  • Samsung DeX
  • Samsung Note
  • Samsung Galaxy
  • Samsung Tablet T311

iOS

  • iPhone X
  • iPhone 5s - iPhone 8
  • iPad 3, iPad der vierten Generation
  • iPad Air 1 und 2
  • iPad mini 3 (Touch ID)
  • iPad Pro

QuickEdit

Hinweis

End-of-Life-Datum (EOL) für QuickEdit1. September 2018. Wenn ein Produktrelease EOL erreicht, können Sie das Produkt entsprechend den Bedingungen der Lizenzvereinbarung weiterhin verwenden, jedoch sind die verfügbaren Supportoptionen beschränkt. Historische Informationen wird im Knowledge Center oder in anderen Online-Ressourcen angezeigt. Die Dokumentation wird nicht mehr aktualisiert und bleibt im derzeitigen Status verfügbar.Weitere Informationen über den Produktlebenszyklus finden Sie in der Produktmatrix.

Gerätebetriebssystem

  • Android 5.x oder höher
  • iOS 10 oder höher

Dateitypen

  • Microsoft Word: .doc .docx, .docm*
  • Microsoft Excel: .xls, .xlsx, .xlsm*
  • Microsoft PowerPoint: .ppt, .pptx, .pptm*
  • .csv, .txt, .rtf
  • .jpeg, .gif, .png, .svg, .bmp, .ico, .webp

* Diese Dateien werden geöffnet, Makros sind jedoch deaktiviert.

Citrix hat QuickEdit auf folgenden Geräten getestet. Es werden ggf. nicht alle unterstützten Geräte aufgelistet.

  • iPhone 4 – iPhone 7 Plus
  • iPad 2 – iPad Air 2
  • iPad mini – iPad mini 3
  • Nexus
  • OnePlus
  • Samsung Note
  • Samsung Galaxy
  • Samsung Galaxy Tab
  • LG G
  • HTC One
  • Google Pixel (Telefon und Tablet)

ShareConnect

  • Hostcomputer-Betriebssysteme: mindestens Windows 7 oder höher
  • Unterstützte iOS-Geräte: iPad 2 - iPad Air 2 mit iOS-Versionen 7.0 - 9.0
  • Unterstützte Android-Geräte:
    • Tablets mit 7-Zoll- oder größerem Bildschirm und Android-Version 4.1.x, 4.4.x, 5.x und 6.x
    • Telefone mit Android-Version 4.1.x, 4.4.x, 5.x und 6.x
    • Android 4.1.x wird nur im MDM-Modus unterstützt. 
    • Android 4.2 und 4.3 werden nicht unterstützt.

ShareFile für XenMobile-Clients

Gerätebetriebssystem:

  • Android 5.x oder höher
  • iOS 10 oder höher

Citrix hat ShareFile auf folgenden Geräten getestet. Es werden ggf. nicht alle unterstützten Geräte aufgelistet.

  • iPhone 5 – iPhone 7 Plus
  • iPad 4. Generation – iPad Pro 12"
  • Nexus-Telefone
  • Nexus-Tablets
  • OnePlus
  • Samsung Note
  • Samsung Galaxy
  • Samsung Galaxy Tab
  • LG G
  • HTC One
  • Google Pixel (Telefon)

ShareFile Workflows

  • iOS 10 oder 11 (iPhone, iPad, iPod Touch)
  • Android 5.x oder höher