Linux Virtual Delivery Agent

Behobene Probleme

Das folgenden Probleme wurde seit Linux Virtual Delivery Agent 2203 LTSR behoben:

  • Wenn Sie sich bei einer Linux VDA-Sitzung, in der Ubuntu ausgeführt wird, abmelden und wieder anmelden, werden die Gnome-Desktoperweiterungen möglicherweise nicht beibehalten. [CVADHELP-19038].

  • Versuche, ein Kontextmenü oder Dialogfeld zu öffnen, schlagen möglicherweise fehl, wenn eine veröffentlichte Instanz der Mozilla Firefox-Anwendung im Seamlessmodus verwendet wird. Das Problem tritt auf, wenn Sie die Citrix Workspace-App für Windows mit dem TWISeamlessFlag-Wert 8 (Standardwert) verwenden. Das Menü erscheint und verschwindet dann schnell. Führen Sie den folgenden Befehl auf dem Linux VDA aus, um den Fix zu aktivieren:

     sudo /opt/Citrix/VDA/bin/ctxreg create -k "HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Citrix\TWI" -t   "REG_DWORD" -v "SeamlessFlags" -d "0x00000008" --force
     <!--NeedCopy-->
    

    [CVADHELP-18648]

  • Der Linux VDA reagiert möglicherweise nicht mehr oder gerät in einen Deadlock. Das Problem tritt aufgrund erhöhter Bandbreitennutzung oder einer schlechten Netzwerkverbindung auf. [CVADHELP-19037]

  • Versuche, sich von einer Desktopsitzung abzumelden, indem Sie sich von einem Desktop Viewer abmelden, können zu einem dauerhaft grauen Bildschirm führen. Das Problem tritt auf, wenn der AutoFS-Dienst für die NFS-Speicherordner aktiviert ist. [CVADHELP-19384]

  • Wenn Sie versuchen, eine Linux VDA-Sitzung zu starten, wird die Sitzung möglicherweise unerwartet mit einem grauen Bildschirm beendet. [CVADHELP-19556]

Behobene Probleme