Infrastrukturanalyse

Was ist Infrastructure Analytics?

Die Infrastrukturanalyse von Citrix Analytics for Performance bietet Einblicke in den Status der wichtigsten Komponenten in Ihren Apps- und Desktop-Sites.

  • Sie können den Zustand und den Status mehrerer Computer auf einem einzigen Dashboard anzeigen.
  • Sie können die Analyse von Maschinen an einem einzigen Standort anzeigen oder sich einen zusammenhängenden Überblick über alle Standorte hinweg verschaffen.
  • Sie können die Analysen für ausgewählte BS-Bereitstellungsgruppen für einzelne oder mehrere Sitzungen anzeigen.
  • Sie können die Trends der Maschinennutzung über einen Zeitraum basierend auf ihrer Verfügbarkeit und Leistung anzeigen.

Mit diesen Daten können Sie besser fundierte Entscheidungen über das Kapazitätsmanagement treffen, Analysen und Risikobewertungen Ihrer Websites durchführen. So können Sie proaktiv die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um kritische Ausfälle zu minimieren und die Nutzung und Leistung Ihrer Websites zu optimieren.

Maschinenverfügbarkeit liefert Informationen über Single- und Multisession-Betriebssystemmaschinen. Sie können die aktuelle Verfügbarkeit von Maschinen in Ihrer Umgebung anzeigen. Sie können die Verteilung der Maschinen im Status “verfügbar” und “nicht verfügbar” auf die ausgewählten Standorte und Bereitstellungsgruppen anzeigen. Der Aggregatzustand von Maschinen wird auch zusammen mit der Sitzungsverfügbarkeit über das gewählte Zeitintervall aufgetragen.

DieMaschinenleistung liefert nur Informationen über die Leistung von Multisitzungs-Betriebssystemmaschinen.

Sie können den benutzerdefinierten Zeitauswahlfilter verwenden, um die Maschinenverfügbarkeit und Maschinenleistung von Maschinen für einen bestimmten Zeitraum anzuzeigen.

So greifen Sie auf das Infrastruktur-Dashboard zu

So zeigen Sie das Infrastruktur-Dashboard an:

  1. Melden Sie sich bei Citrix Cloud an und wählen Sie Ihren Cloud-Kunden aus.

  2. Klicken Sie auf der Kachel Citrix Analytics Service auf Verwalten.

  3. Der Citrix Analytics Service wird geöffnet und klicken Sie auf die Registerkarte Leistung .

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Infrastruktur .

So verwenden Sie das Infrastruktur-Dashboard

Das Infrastruktur-Dashboard liefert den detaillierten Status der Maschinen, die an den Standorten eingesetzt werden.

Wenn Sie als Administrator nur wenige Standorte für Ihr Unternehmen verwalten und überwachen, können Sie das Infrastruktur-Dashboard verwenden, um Einblicke in die Verfügbarkeit und Leistung von Maschinen in allen Bereitstellungsgruppen an allen Standorten zu erhalten. Diese Informationen helfen dabei, proaktiv Infrastrukturentscheidungen zu treffen, um die Benutzererfahrung zu verbessern und gleichzeitig die optimale Nutzung und Reduzierung der Infrastrukturkosten im Auge zu behalten.

Aktuelle Maschinenverfügbarkeit

Hinweis:

Aktuelle Maschinenverfügbarkeit befindet sich unter Vorschau.

Das Fenster “Aktuelle Maschinenverfügbarkeit” bietet die Verfügbarkeit von Maschinen in den letzten 15 Minuten. Eine Aufschlüsselung der Maschinenanzahl wird pro Status unter der Kategorie “Verfügbar” und “Nicht verfügbar” angezeigt.

Beachten Sie, dass die Maschinenverfügbarkeit nicht die Verfügbarkeit der Dienste sicherstellt, da der Service auch von anderen Faktoren abhängt. Diese Informationen helfen bei der Bestimmung der Verfügbarkeit bereitgestellter Maschinen für die Bereitstellung von Sitzungen.

Die Maschinenanzahl und der Prozentsatz in jedem letzten bekannten Maschinenzustand werden angezeigt. Durch Klicken auf die Anzahl der Maschinen wird die Self-Service-Seite Maschinen geöffnet Diese Ansicht listet die Maschinen in dem spezifischen Zustand mit weiteren Details für jede Maschine während der letzten 15 Minuten auf.

Dashboard für Infrastrukturanalysen

Verfügbare Maschinen: Sie können den Prozentsatz der Maschinen anzeigen, die in den letzten 15 Minuten in den ausgewählten Sites und Bereitstellungsgruppen verfügbar waren. Verfügbare Maschinen befinden sich in den folgenden Zuständen:

  • Gebrauchsfertig (Einzel- und Mehrfachsitzungsmaschinen): Diese Maschinen haben keine aktiven Sitzungen. Die Maschinen sind in einem gesunden Zustand.
  • Aktiv (Einzel- und Mehrfachsitzung): In diesem Zustand hat die Maschine mindestens eine aktive Sitzung. Neue Sitzungen können nicht auf Betriebssystemmaschinen mit einer Sitzung im aktiven Zustand gestartet werden. Auf Multisitzungs-Betriebssystemmaschinen können je nach Maschinenkapazität neue Sitzungen gestartet werden.

Nicht verfügbare Maschinen: Sie können den Prozentsatz der Computer anzeigen, die in den letzten 15 Minuten nicht verfügbar waren, in den ausgewählten Sites und Bereitstellungsgruppen. Sie können diese Informationen verwenden, um die Maschinenauslastung in Ihrer gesamten Umgebung zu optimieren. Nicht verfügbare Maschinen befinden sich in den folgenden Zuständen:

  • Nicht registriert: Die Maschine ist nicht beim Broker-Service registriert.

  • Fehlgeschlagen: Maschine konnte nicht gestartet werden.

  • Wartung: Die Maschine befindet sich im Wartungsmodus, neue Verbindungen sind nicht zulässig.

“Maschinen anzeigen “ führt Sie zur Self-Service-Seite “Maschinen”, auf der alle Maschinen in der Umgebung angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Self-Service-Suche nach Maschinen.

Hinweis:

Trends zur Maschinenverfügbarkeit finden Sie unter Vorschau.

Der Trend “Maschinenverfügbarkeit” zeigt den Aggregatzustand der Maschinen an, die über den ausgewählten Zeitraum aufgetragen sind. Der Maschinenstatus wird aggregiert, um den ungünstigsten Status aus Einsatzbereit, Aktiv, Wartung, Nicht registriert und Fehlgeschlagen in dieser Reihenfolge zu berücksichtigen.

Trends zur Maschinenverfügbarkeit

Sie können einen Drilldown von einem bestimmten Abschnitt des Diagramms aus durchführen, um die Details der Maschinen in einem bestimmten Status in der Maschinen-Self-Service-Ansicht anzuzeigen. Im Trend Sitzungsverfügbarkeit können Sie zwischen erfolgreichen, fehlgeschlagenen und Gesamtsitzungen wählen, die für den ausgewählten Zeitraum geplottet werden sollen. Trends für Einmonats- und Wochenzeiträume werden mit einer Granularität von 6 Stunden dargestellt. Sie können die einmonatigen Maschinen- und Sitzungsverfügbarkeitstrends mithilfe des Zeitnavigators in einem Bereich von 3-7 Tagen vergrößern.

Der Zeitnavigator spiegelt auch die Trends der Maschinenverfügbarkeit wider. Auf diese Weise können Sie Zeiträume mit einer großen Anzahl nicht verfügbarer Maschinen identifizieren, sodass Sie einfach in den erforderlichen Zeitraum im Trend zur Maschinenverfügbarkeit navigieren und ihn vergrößern können. Sie können die synchronisierten Tooltipps zu den Verfügbarkeitstrends Maschinen und Sitzungen verwenden, um die Korrelation zwischen nicht verfügbaren Computern und fehlgeschlagenen Sitzungen zu verstehen

Problembehandlung bei Maschinen

Nicht registrierte und ausgefallene Maschinen können aus folgenden Gründen unbrauchbar werden:

  • Die Maschine kommuniziert nicht mit dem Delivery Controller.

  • Beim Erstellen einer Anforderung zur Sitzungsvorbereitung treten beim Brokerdienst Probleme auf.

  • Netzwerkprobleme, die dazu führten, dass der Computer die Anforderung zur Sitzungsvorbereitung nicht akzeptierte.

  • Ein Timeout tritt auf, wenn die Maschine versucht, sich beim Delivery Controller zu registrieren.

  • Die Maschine ist möglicherweise nicht für den Sitzungsstart eingeschaltet.

  • Der Delivery Controller sendet eine Anfrage an die Maschine, um sich auf eine Verbindung von einem Endbenutzer vorzubereiten, aber die Maschine lehnt die Anfrage aktiv ab.

  • Delivery Controller sendet die erforderlichen Konfigurationsdaten wie Richtlinieneinstellungen und Sitzungsinformationen während des Sitzungsstarts nicht an die Maschine.

  • Die Maschine wird aus der Bereitstellungsgruppe entfernt.

  • Die Maschine ist nicht registriert.

  • Die Maschine befindet sich im Betriebszustand nicht verfügbar.

  • Bei der Maschine treten interne Probleme auf.

  • Die Maschine kann keine Verbindung herstellen und sich beim Cloud Connector oder Delivery Controller registrieren.

  • Die Maschine wird ausgeschaltet oder heruntergefahren.

Maschinenleistung

Der Bereich Maschinenleistung zeigt die Verteilung der Maschinen basierend auf der Last.

Maschinen nach Last

Diese Informationen sind nur für Betriebssystemmaschinen mit mehreren Sitzungen verfügbar. Sie können die Anzahl der Maschinen im nutzbaren Zustand basierend auf dem Lastauswertungsindex kategorisiert anzeigen, z. B. hoch, mittel und niedrig für den ausgewählten Zeitraum, Standort und Bereitstellungsgruppen.

Das Diagramm zeigt Maschinen an, die basierend auf der Kategorisierung als hohe, mittlere und niedrige Last über die gewählte Dauer geplottet wurden. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Balkendiagramm, um den detaillierten Status der nutzbaren Maschinen zu einem bestimmten Zeitpunkt anzuzeigen. Sie können die Trends der Lastverteilung über die Maschinen über einen bestimmten Zeitraum überwachen.

Der Lastauswertungsindex für eine Maschine ist der Maximalwert der einzelnen aktivierten Indizes wie Sitzungsanzahl, CPU plus fünf Prozent des Durchschnitts der anderen aktivierten Indizes. Basierend auf dem Lastauswertungsindex können Sie das Lastmanagement zwischen Servern konfigurieren, die Windows Server-Betriebssystemmaschinen bereitstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Richtlinieneinstellungen für die Lastverwaltung.

Die Maschinenlast ist wie folgt kategorisiert:

  • Hohe Last: Laden Sie mehr als 70%

  • Mittlere Last: Last zwischen 30 und 70%

  • Niedrige Last: Last weniger als 30%

Informationen darüber, wie der Lastauswertungsindex berechnet wird, finden Sie Knowledge Center-Artikel CTX202150.

Infrastrukturanalyse