Erstmalige Konfiguration

Die folgende Grafik zeigt die Umgebungskonfiguration in dieser Fallstudie.

Grafik

Windows 7-Computer sind für die Verwendung von Office 2007 konfiguriert, das unter Citrix XenApp 6.5 veröffentlich ist.

Die Domäne umfasst Windows 2008-Domänencontroller, auf denen Active Directory unter Windows 2008 ausgeführt wird. Alle Computer gehören zu einer Organisationseinheit 2k8_Farm und die ADM-Datei der Profilverwaltung 5.0 wird einem Gruppenrichtlinienobjekt 2k8_Farm_PO hinzugefügt. Die folgenden Richtlinien werden konfiguriert.

Richtlinie Wert
Pfad zu Benutzerspeicher \\FileServ1\Profiles\#sAMAccountName#\%ProfVer%
Profilstreaming Aktiviert
Aktiv zurückschreiben Aktiviert

Ein Computeranmeldeskript, das die Systemumgebungsvariable %ProfVer% festlegt, wird auf allen Computern in der Organisationseinheit ausgeführt.

Maschinentyp %ProfVer%
XenApp-Server unter Windows 2008 Win2008
Windows 7-Desktops Win7

Das Profil des Benutzers john.smith wird unter \\FileServ1\Profiles\john.smith\Win7 für den Windows 7-Desktop und unter \\FileServ1\Profiles\john.smith\Win2008 für die Citrix Virtual Apps-Server gespeichert. Für Desktops und Server werden separate Profile verwendet. Dem Administrator ist bewusst, dass Probleme auftreten, wenn Profile zwischen Arbeitsstations- und Serverbetriebssystemen wechseln, und ist daher vorsichtig.

Die Ordnerumleitung wird mit einer Gruppenrichtlinie unter Benutzerkonfiguration > Richtlinien > Windows-Einstellungen > Ordnerumleitung eingerichtet.

Erstmalige Konfiguration

In this article