Aktivieren der Handhabung großer Dateien

Häufig sind in einem Profil vorhandene große Dateien der Grund für eine langsame An- und Abmeldung. Citrix bietet eine Option zum Umleiten großer Dateien an den Benutzerspeicher. Mit dieser Option müssen diese Dateien nicht mehr über das Netzwerk synchronisiert werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Behandlung großer Dateien in Gruppenrichtlinien zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie unter Profilverwaltung den Ordner Dateisystem.
  2. Doppelklicken Sie auf die Richtlinie Verarbeitung von großen Dateien: Dateien werden als symbolische Verknüpfungen erstellt.
  3. Geben Sie die zu behandelnden Dateien an.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Behandlung großer Dateien in UPMPolicyDefaults_all.ini zu aktivieren:

  1. Fügen Sie den Abschnitt [LargeFileHandlingList] in der INI-Datei hinzu.
  2. Geben Sie in diesem Abschnitt die Dateien an, die behandelt werden sollen.

Sie können Platzhalter in Richtlinien verwenden, die sich auf Dateien beziehen. Beispiel: !ctx_localappdata!\Microsoft\Outlook\*.ost

Stellen Sie sicher, dass diese Dateien nicht in der Ausschlussliste der Citrix Profilverwaltung hinzugefügt werden.

Hinweis

Einige Anwendungen erlauben keinen gleichzeitigen Dateizugriff. Citrix empfiehlt, dass Sie das Anwendungsverhalten bei der Definition Ihrer Richtlinien für die Verarbeitung großer Dateien berücksichtigen.

Citrix empfiehlt, dass Sie das Microsoft-Sicherheitsupdate MS15-090 anwenden.Stellen Sie als allgemeine Sicherheitspraxis sicher, dass Sie Ihre Microsoft Windows-Systeme auf dem neuesten Stand halten.

Aktivieren der Handhabung großer Dateien

In this article