Protokolldateien der Profilverwaltung

Die folgenden Protokolle können bei der Behandlung von Profilverwaltungsproblemen nützlich sein.

Informeller Name Protokolldateiname Standort/Ortung Typ der Protokollinformationen
Windows-Ereignisprotokoll   %SystemRoot%\system32\LogFiles Das Windows-Ereignisprotokoll, das mit der Microsoft Ereignisanzeige angezeigt wird, wird hauptsächlich für Fehlerberichte verwendet. Es werden nur Fehler in das Protokoll geschrieben.
Protokolldatei der Profilverwaltung #_pm.log %SystemRoot%\system32\LogFiles\UserProfileManager Informationsmeldungen und Warnungen, u. a. Fehler, werden in der Protokolldatei der Profilverwaltung aufgezeichnet. Der Domänenname ist die Domäne des Computers und der Computername ist der Name. Wenn die Domäne nicht ermittelt werden kann, wird diese Protokolldatei UserProfileManager.log genannt.
Konfigurationsprotokolldatei der Profilverwaltung #_pm_config.log %SystemRoot%\system32\LogFiles\UserProfileManager In der Konfigurationsprotokolldatei werden die Einstellungen des Gruppenrichtlinienobjekts und der INI-Datei aufgezeichnet, selbst wenn die Protokollierung deaktiviert ist. Wenn die Domäne nicht ermittelt werden kann, wird diese Protokolldatei UserProfileManage_pm_config genannt.

Wenn Sie vom technischen Citrix Support aufgefordert werden, müssen Sie u. U. auch die Protokolldateien prüfen, die mit der Citrix Diagnostic Facility erstellt wurden.

Im restlichen Teil dieses Abschnitts wird der Inhalt der Protokolldatei der Profilverwaltung beschrieben.

Protokolldatei der Profilverwaltung - Eintragstypen

  • Allgemeine Warnungen. Alle allgemeinen Warnungen.
  • Allgemeine Informationen. Alle allgemeinen Informationen.
  • Dateisystembenachrichtigungen. Es wird jedes Mal ein Protokolleintrag erstellt, wenn eine verarbeitete Datei oder ein Ordner geändert werden.
  • Dateisystemaktionen. Dateisystemoperationen, die von der Profilverwaltung durchgeführt werden.
  • Registrierungsaktionen. Registrierungsaktionen, die von der Profilverwaltung durchgeführt werden.
  • Registrierungsunterschiede bei der Abmeldung. Alle Registrierungsschlüssel in der HKCU-Struktur, die während einer Sitzung geändert wurden. Wichtig: Diese Einstellung führt zu großen Ausgabemengen in der Protokolldatei.
  • Active Directory-Aktionen. Jedes Mal, wenn die Profilverwaltung Active Directory abfragt, wird ein Eintrag in die Protokolldatei geschrieben.
  • Richtlinienwerte. Wenn der Profilverwaltungsdienst gestartet wird oder eine Richtlinie aktualisiert wird, werden Richtlinienwerte in die Protokolldatei geschrieben.
  • Anmeldung. Die Abfolge von Aktionen während der Anmeldung werden in die Protokolldatei geschrieben.
  • Abmeldung. Die Abfolge von Aktionen während der Abmeldung werden in die Protokolldatei geschrieben.
  • Personalisierte Benutzerinformationen. Benutzer- und Domänennamen werden in eigenen Spalten der Protokolldatei aufgezeichnet.

Wenn die Citrix Richtlinieneinstellung für jeden Eintrag aktiviert ist, wird the Eintragstyp protokolliert.

Protokolldatei der Profilverwaltung - Format

Alle Zeilen in der Protokolldatei haben mehrere Felder, die durch Semikolons voneinander getrennt sind.

Feld Beschreibung
Datum Datum des Protokolleintrags
Uhrzeit Uhrzeit des Protokolleintrags (einschließlich von Millisekunden)
Schweregrad INFORMATION, WARNUNG oder FEHLER
Domäne Domäne des Benutzers (wo zutreffend)
Benutzername Name des Benutzers (wo zutreffend)
Sitzungs-ID Sitzungs-ID (wo zutreffend)
Thread-ID ID des Threads, der diese Zeile generiert hat
Funktion und Beschreibung Name der Profilverwaltungsfunktion, die zu der Zeit ausgeführt wurde, und die Protokollmeldung

Protokolldateien der Profilverwaltung