Gerätesammlungen

Mit Gerätesammlungen erstellen und verwalten Sie logische Zielgerätegruppen. Das Erstellen von Gerätesammlungen erleichtert die Geräteverwaltung, da die Aktionen auf Sammlungsebene anstatt auf Zielgerätebene durchgeführt werden.

Hinweis:

Ein Zielgerät kann nur zu einer Gerätesammlung gehören.

Eine Gerätesammlung kann einen physischen Standort, einen Subnetzbereich oder eine logische Anordnung von Zielgeräten darstellen. Eine Sammlung könnte beispielsweise alle Zielgeräte enthalten, die ein bestimmtes vDisk-Image verwenden, und diese Zielgerätsammlung könnte Wartungs-, Test- und Produktionsgeräte umfassen. Alternativ könnten drei Gerätesammlungen für eine bestimmte vDisk vorhanden sein: eine mit den Produktionsgeräten, eine mit den Testcomputern und eine mit den Wartungscomputern. In den vorherigen Beispielen werden alle Geräte in einer bestimmten Sammlung derselben vDisk zugewiesen.

Je nach Siteeinstellung könnte zu einem weiteren Sammlungsanwendungsfall die Konsolidierung von Test- und/oder Wartungsgeräten in einer einzigen Gerätesammlung und die anschließende Verwaltung von vDisk-Aufgaben auf Pro-Gerät- anstatt auf Pro-Sammlungs-Basis gehören. Erstellen Sie z. B. eine Gerätesammlung mit der Bezeichnung “Entwicklung”, die aus fünf Zielgeräten besteht, die jeweils einer bestimmten vDisk zugewiesen sind.

Gerätesammlungen werden von Farmadministratoren oder von Siteadministratoren mit Sicherheitsberechtigungen für die Site oder von Geräteadministratoren mit Sicherheitsberechtigungen für die Sammlung erstellt und verwaltet.

Durch Erweitern eines Ordners einer Gerätesammlung in der Konsolenstruktur können Sie die Mitglieder einer Gerätesammlung anzeigen. Klicken Sie zum Anzeigen oder Bearbeiten der Eigenschaften einer Gerätesammlung in der Konsole mit der rechten Maustaste auf eine vorhandene Gerätesammlung und wählen Sie anschließend die Menüoption Properties aus. Das Dialogfeld “Device Collection Properties” wird angezeigt. Dort können Sie diese Sammlung anzeigen oder ändern.

Sie können Aktionen für alle Mitglieder einer Gerätesammlung ausführen, z. B. Neustarten alle Zielgerätemitglieder in dieser Sammlung.

Importieren von Zielgeräten in eine Sammlung

Mit dem Assistenten für das Importieren von Zielgeräten können Sie Informationen zu Zielgeräten aus einer Datei importieren. Die Informationen zu Zielgeräten müssen zuerst als CSV-Datei gespeichert werden. Anschließend kann diese in eine Gerätesammlung importiert werden.

Hinweis:

Die CSV-Textdatei kann über eine TXT-Datei, mit NotePad.exe oder mit Excel erstellt werden. Sie enthält eine Zeile pro Zielgerät, die wie folgt formatiert ist:

DeviceName,MAC-Address,SiteName,CollectionName,Description,Type

Folgendes gilt:

DeviceName = Namen des neuen Zielgeräts MAC-Address = MAC-Adresse des neuen Zielgeräts; z. B. 001122334455, 00-11-22-33-44-55 oder 00:11:22:33:44:55 Type = 0 für Production, 1 für Test oder 2 für Maintenance

Der Assistent kann über die Kontextmenüs der Farm, Site und Gerätesammlung aufgerufen werden. Beim Zugriff von einer Site oder einer Sammlung werden nur die Zielgeräte in der Importdatei, deren Namen mit dem Namen der Site bzw. der Sammlung übereinstimmen, in die Importliste aufgenommen.

Der Assistent bietet auch die Option, anhand der Informationen in der Datei die Site bzw. die Sammlung automatisch zu erstellen, sofern sie noch nicht vorhanden ist. Sie können auch die Gerätevorlage der Standardsammlung verwenden, falls sie für diese Sammlung vorhanden ist.

Eine Protokolldatei wird mit einer Überwachungsliste der Importaktionen generiert. Die Datei ist im folgenden Verzeichnis gespeichert:

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Citrix\Provisioning Services\log

Importieren von Zielgeräten in eine Sammlung

  1. Klicken Sie in der Konsole mit der rechten Maustaste auf die Gerätesammlung, in die die Zielgeräte importiert werden sollen, und klicken Sie anschließend auf Target Device > Import devices. Der Assistent für das Importieren von Zielgeräten wird geöffnet.
  2. Geben Sie die zu importierende Datei ein oder wählen Sie sie mit “Durchsuchen” aus. Die Informationen zum Zielgerät werden aus der Datei gelesen und in der nachfolgenden Tabelle angezeigt. Die Informationen können den Namen des Zielgeräts, die MAC-Adresse und optional die Beschreibung umfassen.
  3. Markieren Sie mindestens ein Zielgerät zum Importieren. Falls Sie die Sammlungsvorlage auf die importierten Zielgeräte anwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Apply collection template device when creating devices.
  4. Klicken Sie auf Import, um die CSV-Textdatei mit den Zielgerätinformationen in die ausgewählte Sammlung zu importieren. In der Spalte “Status” wird angezeigt, ob der Importvorgang erfolgreich war.

Aktualisieren einer Sammlung in der Konsole

Nachdem Änderungen an einer Sammlung vorgenommen wurden, muss die Sammlung möglicherweise aktualisiert werden, um diese Änderungen in der Konsole anzuzeigen. Klicken Sie zum Aktualisieren mit der rechten Maustaste auf die Sammlung in der Struktur und wählen Sie anschließend die Menüoption Refresh.

Starten von Zielgeräten innerhalb einer Sammlung

Starten von Zielgeräten innerhalb einer Sammlung

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf die Sammlung und wählen Sie anschließend die Menüoption Target Device > Boot. Das Dialogfeld “Target Device Control” wird mit der im Dropdownmenü “Settings” ausgewählten Menüoption “Boot Devices” angezeigt. Zielgeräte werden in der Tabelle “Device” angezeigt.
  2. Klicken Sie zum Starten von Zielgeräten auf die Schaltfläche “Boot devices”. Der Startsignalstatus wird so lange in der Spalte Status angezeigt, bis das Zielgerät das Signal erhalten hat. Daraufhin wird der Status in “Success” geändert.

Neustarten von Zielgeräten innerhalb einer Sammlung

Neustarten von Zielgeräten innerhalb einer Sammlung

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf die Sammlung und wählen Sie anschließend die Menüoption Target Device > Restart devices. Das Dialogfeld “Target Device Control” wird mit der im Dropdownmenü “Settings” ausgewählten Menüoption “Restart Devices” angezeigt. Zielgeräte werden in der Tabelle “Device” angezeigt.
  2. Geben Sie im Textfeld “Delay” die Anzahl der Sekunden ein, die gewartet wird, bis die Zielgeräte neu gestartet werden.
  3. Geben Sie in das Textfeld Message eine Meldung ein, die auf den Zielgeräten angezeigt wird.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Restart devices, um die Zielgeräte neu zu starten. Der Neustartsignalstatus wird so lange in der Spalte “Status” angezeigt, bis das Zielgerät das Signal erhalten hat. Daraufhin wird der Status in “Success” geändert.

Herunterfahren von Zielgeräten innerhalb einer Sammlung

Herunterfahren der Zielgeräte innerhalb einer Sammlung

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf die Sammlung und wählen Sie anschließend die Menüoption Target Device > Shutdown devices. Das Dialogfeld “Target Device Control” wird mit der im Dropdownmenü “Settings” ausgewählten Menüoption Shutdown devices angezeigt. Zielgeräte werden in der Tabelle “Device” angezeigt.
  2. Geben Sie im Textfeld “Delay” die Zeit in Sekunden ein, die gewartet wird, bis die Zielgeräte heruntergefahren werden. Geben Sie in das Textfeld Message eine Meldung ein, die auf den Zielgeräten angezeigt wird.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Shutdown devices, um die Zielgeräte herunterzufahren. In der Spalte “Status” wird der Status des Signals zum Herunterfahren so lange angezeigt, bis das Zielgerät heruntergefahren wurde. Nach erfolgreichem Herunterfahren des jeweiligen Zielgeräts ändert sich der Status in “Success”.

Senden von Meldungen an Zielgeräte innerhalb einer Sammlung

Senden einer Meldung an Zielgerätemitglieder innerhalb einer Sammlung

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf die Sammlung und wählen Sie anschließend die Menüoption Target Device > Send message. Das Dialogfeld “Target Device Control” wird mit der im Dropdownmenü Settings ausgewählten Menüoption “Message to devices” angezeigt. Zielgeräte werden in der Tabelle “Device” angezeigt.
  2. Geben Sie in das Textfeld Message eine Meldung ein, die auf den Zielgeräten angezeigt wird.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Send message. Der Status des Meldungssignals wird so lange in der Spalte “Status” angezeigt, bis das Zielgerät die Meldung erhalten hat. Der Status wird daraufhin in “Success” geändert.

Verschieben von Sammlungen innerhalb einer Site

Zielgeräte können innerhalb derselben Site von einer in eine andere Sammlung verschoben werden.

Verschieben einer Sammlung

  1. Erweitern Sie die Sammlung in der Konsole, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Zielgerät und wählen Sie anschließend die Menüoption Move.
  2. Wählen Sie im Dropdownmenü die Sammlung aus, in die dieses Zielgerät verschoben werden soll, und klicken Sie anschließend auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.