Sites

Eine Site bietet eine Methode, logische Gruppierungen von Provisioningservern, Gerätesammlungen und lokalem freigegebenem Speicher darzustellen und zu verwalten. Der Siteadministrator kann alle Aufgaben ausführen, die ein Geräteadministrator oder Geräteoperator in derselben Farm ausführen kann.

Darüber hinaus führt der Siteadministrator die folgenden Aufgaben aus:

Aufgaben auf Farmebene:

Zu den Aufgaben auf Site-Ebene gehören u.a.:

Erstellen einer Site:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner “Sites” in der Farm, der Sie die neue Site hinzufügen möchten. Das Dialogfeld “Site Properties” wird angezeigt.
  2. Geben Sie auf der Registerkarte “General” einen Namen und eine Beschreibung für die Site in die entsprechenden Textfelder ein.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte “Security” auf Add, um Sicherheitsgruppen hinzuzufügen, die über Siteadministratorrechte für diese Site verfügen. Das Dialogfeld “Add Security Group” wird angezeigt.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Gruppe und klicken Sie anschließend auf OK Aktivieren Sie optional das Kontrollkästchen Domains/group Name, um alle Gruppen in der Liste auszuwählen.
  5. Wenn neue Zielgeräte mit der Funktion zum automatischen Hinzufügen hinzugefügt werden, wählen Sie auf der Registerkarte “Options” die Sammlung aus, die die Zielgeräte enthalten soll (diese Funktion muss zuerst in den Farmeigenschaften aktiviert werden).

Zum Ändern der Eigenschaften einer Site klicken Sie in der Konsole mit der rechten Maustaste auf die Site und wählen Sie “Properties”. Nehmen Sie im Dialogfeld “Site Properties” die erforderlichen Änderungen vor. Mit den Registerkarten in diesem Dialogfeld konfigurieren Sie eine Site. Siteadministratoren können auch die Eigenschaften einer von ihnen verwalteten Site bearbeiten.

Das Dialogfeld “Site Properties” enthält die folgenden Registerkarten:

Registerkarte “General”:

  • Schaltfläche “Name”: Geben Sie den Namen der Site in das Textfeld ein.
  • Beschreibung: optional. Geben Sie die Beschreibung dieser Site in das Textfeld ein.

Registerkarte “Security”:

  • Schaltfläche “Add”: Klicken Sie auf “Add”, um das Dialogfeld “Add Security Groups” zu öffnen. Aktivieren Sie das jeweilige Kontrollkästchen neben jeder Gruppe, für die die Siteadministrator-Berechtigungen gelten sollen. Wenn Sie alle aufgelisteten Gruppen hinzufügen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Domain\Group Name”.
  • Schaltfläche “Remove”: Klicken Sie auf die Schaltfläche “Remove”, um Siteadministratorprivilegien für ausgewählte Gruppen zu entfernen. Wenn Sie alle aufgelisteten Gruppen entfernen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Domain\Group Name”.

Registerkarte “MAK”:

  • Enter the administrator credentials used for Multiple Activation Key enabled Devices: MAK-Administrator-Anmeldeinformationen müssen eingegeben werden, bevor Zielgeräte, die MAK verwenden, aktiviert werden können. Der Benutzer benötigt Administratorrechte für alle Zielgeräte, die MAK-fähige vDisks verwenden, und für alle Provisioningserver, die diese Zielgeräte streamen. Nachdem Sie die folgenden Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf OK:
    • Benutzer
    • Password

      Hinweis:

      Wenn die Anmeldeinformationen nicht eingegeben wurden und vom Dialogfeld “Manage MAK Activations” aus ein Aktivierungsversuch unternommen wird, wird eine Fehlermeldung angezeigt und die Registerkarte “MAK” wird eingeblendet, damit die Anmeldeinformationen eingegeben werden können. Klicken Sie nach dem Eingeben der Anmeldeinformationen auf OK. Das Dialogfeld “Manage MAK Activations” wird erneut angezeigt.

Registerkarte “Options”:

  • Auto-Add: Wählen Sie im Dropdownmenü die Sammlung aus, der das neue Zielgerät hinzugefügt werden soll. (Dieses Feature muss zunächst über die Farmeigenschaften aktiviert werden.) Legen Sie im Scrollfeld “Seconds between inventory scans” die Anzahl der Sekunden fest, die abzuwarten sind, bevor Provisioning Services eine Prüfung auf neue Geräte vornimmt. Der Standardwert ist 60 Sekunden.

Registerkarte “vDisk Update”:

  • Enable automatic vDisk updates on this site: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit automatische vDisk-Updates vorgenommen werden, und wählen Sie anschließend den Server aus, auf dem die Updates für die Site ausgeführt werden sollen.

Sites

In this article