Erstellen und Verwalten empfohlener Apps

Sie können App-Gruppen mit empfohlenen Apps (sogenannte Highlights) für die Benutzer erstellen, die einer bestimmten Kategorie angehören oder zu ihr passen. Beispielsweise können Sie eine App-Gruppe mit Highlights unter dem Namen “Vertriebsabteilung” für Apps erstellen, die von dieser Abteilung verwendet werden. Sie können empfohlene Apps in der StoreFront-Verwaltungskonsole über Anwendungsnamen definieren oder mit Schlüsselwörtern oder Anwendungskategorien, die in der Studio-Konsole festgelegt wurden.

Verwenden Sie die Aufgabe App-Gruppen mit Highlights zum Hinzufügen, Bearbeiten und Entfernen von App-Gruppen mit Highlights.

Wichtig:

Verwenden Sie in einer Multiserverbereitstellung jeweils nur einen Server, um Änderungen an der Konfiguration der Servergruppe vorzunehmen. Stellen Sie sicher, dass die Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole nicht auf den anderen Servern der Bereitstellung ausgeführt wird. Wenn Sie die Änderungen vorgenommen haben, übertragen Sie die Konfigurationsänderungen auf die Servergruppe, sodass die anderen Server der Bereitstellung aktualisiert werden.

  1. Klicken Sie auf der Windows-Startseite oder auf der Seite Apps auf die Kachel Citrix StoreFront.
  2. Wählen Sie im linken Bereich der Citrix StoreFront-Verwaltungskonsole den Knoten “Stores” und klicken Sie im Bereich “Aktionen” auf Receiver für Web-Sites verwalten und Konfigurieren.
  3. Wählen Sie App-Gruppen mit Highlights.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld App-Gruppen mit Highlights auf Erstellen, um eine neue App-Gruppe mit Highlights zu erstellen.
  5. Geben Sie im Dialogfeld App-Gruppe mit Highlights erstellen einen Namen, eine Beschreibung (optional), einen Hintergrund und die Methode an, mit der Sie die App-Gruppen mit Highlights definieren. Sie können Schlüsselwörter, Anwendungsnamen oder Anwendungskategorien auswählen; klicken Sie dann auf OK.
Option Beschreibung
Schlüsselwörter Definieren Sie die Schlüsselwörter in Studio.
Anwendungskategorie Definieren Sie die Anwendungskategorie in Studio.
Anwendungsnamen Verwenden Sie den Anwendungsnamen zum Definieren der App-Gruppe mit Highlights. Alle Anwendungen, deren Name dem in diesem Dialogfeld angegebenen Namen entsprechen, werden in die App-Gruppe mit Highlights aufgenommen. StoreFront unterstützt keine Platzhalter in Anwendungsnamen. Bei den Namen wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden, es werden jedoch vollständige Wörter gesucht. Wenn Sie beispielsweise “Excel” eingeben, wird in StoreFront die veröffentlichte Anwendung Microsoft Excel 2013 gefunden, doch bei Eingabe von Exc wird keine Übereinstimmung gefunden.

Beispiel:

Wir haben zwei App-Gruppen mit Highlights erstellt:

  • Collaboration: Erstellt durch Zuordnung von Apps der Kategorie Collaboration in Studio.
  • Engineering: Erstellt unter Benennung der App-Gruppe und Angabe einer App-Sammlung.

lokalisiertes Bild

Erstellen und Verwalten empfohlener Apps