Workspace Environment Management

Konfiguration Sets

Auf dieser Seite können Sie Ihre Konfigurationssätze verwalten. Ein Konfigurationssatz ist ein logischer Container, mit dem eine Reihe von Workspace Environment Management (WEM) -Konfigurationen organisiert wird. Sie können die folgenden Vorgänge ausführen:

  • Einen Konfigurationssatz hinzufügen
  • Bearbeiten oder Löschen eines Konfigurationssatzes
  • Hinzufügen von Konfigurationssätzen zu den Favoriten
  • Konfigurieren der Einstellungen für einen Konfigurationssatz
  • Speichern Sie ein Backup Ihrer aktuellen Konfiguration
  • Kehren Sie zu einer zuvor gesicherten Version Ihrer WEM-Dienstkonfiguration zurück
  • Verwenden Sie das Suchfeld, um schnell nach einem Konfigurationssatz zu suchen
  • Klicken Sie neben der Schaltfläche Backup und Wiederherstellen auf das Symbol Aktualisieren, um die aktuelle Seite zu aktualisieren.

Es gibt zwei eingebaute Konfigurationssätze:

  • Standard-Site. Ein integrierter WEM-Konfigurationssatz.
  • Ungebundene Agenten. Ein integrierter WEM-Konfigurationssatz. Nur für Agenten verfügbar, die an keinen Konfigurationssatz gebunden sind. Um die Einstellungen dieses Konfigurationssatzes auf diese Agenten anzuwenden, gehen Sie zu Directory-Objekte > Erweiterte Einstellungen.

Hinweis:

  • Für Standard-Sitekönnen Sie sie nicht löschen. Sie können den Namen und die Beschreibung bei Bedarf ändern.
  • Für Unbound Agentskönnen Sie sie nicht löschen oder bearbeiten. Die Option Konfigurationssatz bearbeiten ist nicht verfügbar.

Einen Konfigurationssatz hinzufügen

Sie erstellen einen Konfigurationssatz, um Einstellungen auf Verzeichnisobjekte (Benutzer, Computer, Gruppen und Organisationseinheiten) anzuwenden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie im Knoten Konfigurationssätze auf Konfigurationssatz hinzufügen.

  2. Geben Sie einen Namen für den Konfigurationssatz an.

  3. Geben Sie optional zusätzliche Informationen an, die Ihnen helfen, den Konfigurationssatz zu identifizieren.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Bearbeiten oder Löschen eines Konfigurationssatzes

Um einen Konfigurationssatz zu bearbeiten oder zu löschen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Suchen Sie auf dem Knoten Configuration Sets den Konfigurationssatz.

  2. Klicken Sie auf den Konfigurationssatz. Die Detailansicht des Konfigurationssatzes wird angezeigt.

  3. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Konfigurationssatz bearbeiten.

  4. Bearbeiten Sie den Namen und die Beschreibung oder klicken Sie auf Konfigurationssatz löschen.

Hinzufügen von Konfigurationssätzen zu den Favoriten

Um einen Konfigurationssatz zu den Favoriten hinzuzufügen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Suchen Sie auf dem Knoten Configuration Sets den Konfigurationssatz.

  2. Klicken Sie auf den Konfigurationssatz.

  3. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Zu Favoriten hinzufügen.

Hinweis:

  • Sie können bis zu 5 Konfigurationssätze als Favorit auswählen.
  • Favoriten werden pro Administrator gespeichert.

Konfigurieren der Einstellungen für einen Konfigurationssatz

Um die Einstellungen für einen Konfigurationssatz zu konfigurieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Suchen Sie auf dem Knoten Configuration Sets den Konfigurationssatz.

  2. Klicken Sie auf den Konfigurationssatz.

  3. Konfigurieren Sie die Einstellungen nach Bedarf.

Sie können die folgenden Einstellungen für einen Konfigurationssatz konfigurieren:

Backup und Wiederherstellen

Auf der Seite Backup und Wiederherstellen wird eine Liste Ihrer vorhandenen Backups angezeigt. Es gibt zwei Arten von Backups: automatische Backup und manuelle Backup des Konfigurationssatzes. Sie können automatische Backups von manuellen Konfigurationssatzbackups anhand der Spalte Inhaltstyp unterscheiden.

Für jede Backup können Sie die folgenden Vorgänge ausführen:

  • Wiederherstellen. Ermöglicht das Wiederherstellen einer Konfiguration aus dem Backup. Durch das Wiederherstellen einer Konfiguration aus einem Backup werden alle Einstellungen im Zusammenhang mit dem ausgewählten Konfigurationssatz durch die Einstellungen aus dem Backup ersetzt.

  • Herunterladen. Ermöglicht das Speichern einer Kopie des Backups auf Ihrem lokalen Computer. Das Backup wird im Standard-Download-Speicherort Ihres Browsers gespeichert. Die Backupdatei ist im JSON-Format.

  • Löschen. Ermöglicht das Löschen eines vorhandenen Backups.

Sie können auch die folgenden Vorgänge ausführen:

  • Klicken Sie neben der Schaltfläche Hochladen auf das Symbol Aktualisieren, um die aktuelle Seite zu aktualisieren.

  • Laden Sie eine Konfigurationsdatei hoch

  • Verwalten der automatischen Backups

  • Sichern eines Konfigurationssatzes

Laden Sie eine Konfigurationsdatei hoch

Sie können eine JSON-Datei hochladen, mit der Sie zu einem früheren Backup zurückkehren. Eine JSON-Datei enthält einen Konfigurationssatz. Um eine Datei hochzuladen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf Upload. Der Assistent zum Hochladen von Konfigurationsdateien wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf Datei auswählen, navigieren Sie zu der Datei, die Sie hochladen möchten, wählen Sie die Datei aus, und klicken Sie dann auf Öffnen. Sie kehren zum Assistenten zum Hochladen von Konfigurationsdateien zurück.

  3. Geben Sie einen Namen für Ihre Datei an.

  4. Klicken Sie auf Hochladen, um das Hochladen zu starten.

Hinweis:

  • Sie können nur JSON-Dateien hochladen.
  • Sie können nur Dateien hochladen, deren Größe kleiner als 5 MB ist.

Verwalten der automatischen Backups

Sie können ein Backup eines Konfigurationssatzes automatisch speichern. Die Funktion unterstützt das Speichern von bis zu 5 Backupdateien für jeden Konfigurationssatz, bevor mit dem Überschreiben der ältesten vorhandenen Datei begonnen wird. Sie können die folgenden Elemente, die sich auf einen Konfigurationssatz beziehen, nicht sichern:

  • Verzeichnisobjekte im Zusammenhang mit Computern (einzelne Computer, Maschinengruppen und Organisationseinheiten)

  • Überwachungsdaten (Statistiken und Berichte)

  • Prozess-Management

  • Agenten, die mit dem Konfigurationssatz registriert sind

Um das automatische Backup zu konfigurieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf Automatisches Backup verwalten. Der Assistent zum Verwalten automatischer Backup wird angezeigt.

  2. Suchen Sie den Konfigurationssatz, den Sie automatisch sichern möchten.

  3. Wählen Sie eine der folgenden drei Optionen für diesen Konfigurationssatz aus.

    • Nicht konfiguriert. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird WEM nicht automatisch gesichert.
    • täglich. Wenn diese Option ausgewählt ist, führt WEM täglich Backups durch.
    • Wöchentlich. Wenn ausgewählt, führt WEM jeden Montag Backups durch.
  4. Wiederholen Sie bei Bedarf die Schritte 2 und 3 für andere Konfigurationssätze.

  5. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern und den Assistenten zu beenden.

Sichern eines Konfigurationssatzes

Wichtig:

Wir beschränken die Anzahl der manuellen Konfigurationssatzbackups auf 10 pro Konto. Wenn Sie das Limit erreicht haben, löschen Sie vorhandene Backups und versuchen Sie es erneut.

Sie können eine Backupkopie Ihres Konfigurationssatzes speichern und das Backup dann für Wiederherstellungszwecke verwenden. Sie können die folgenden Elemente im Zusammenhang mit einem Konfigurationssatz sichern:

  • Aktionen
  • Anwendungssicherheit, Berechtigungserweiterung und Prozesshierarchiesteuerung
  • Zuweisungen (im Zusammenhang mit Aktionen und Aktionsgruppen)
  • Filter
  • Benutzer
  • WEM-Einstellungen

Sie können die folgenden Elemente, die sich auf einen Konfigurationssatz beziehen, nicht sichern:

  • Verzeichnisobjekte im Zusammenhang mit Computern (einzelne Computer, Maschinengruppen und Organisationseinheiten)
  • Überwachungsdaten (Statistiken und Berichte)
  • Prozess-Management
  • Agenten, die mit dem Konfigurationssatz registriert sind

Um einen Konfigurationssatz zu sichern, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf Sichern. Der Assistent Konfigurationssatz sichern wird angezeigt.

  2. Wählen Sie aus der Liste den Konfigurationssatz aus, den Sie sichern möchten.

  3. Geben Sie einen Namen für Ihr Backup an.

  4. Wählen Sie optional Eine Kopie des Backups auf Ihrem lokalen Computer speichern aus, um das Backup lokal zu speichern.

    Hinweis:

    Das Backup wird im Standard-Download-Speicherort Ihres Browsers gespeichert.

  5. Klicken Sie auf Backup, um das Backup zu starten.