Behobene Probleme

Citrix Provisioning 1903 enthält alle Problembehebungen von den früheren Versionen 7 bis 1811 und darüber hinaus folgende neue Fixes:

Probleme mit der Citrix Provisioning-Konsole

  • Der Prozess BNTFTP.exe wird möglicherweise unerwartet beendet. Das Problem tritt auf, wenn bei BNTFTP!_invoke_watson+0x17 ein Sicherheitsüberprüfungsfehler oder ein Stapelpufferüberlauf vorliegt. [LD0250]

Probleme mit Citrix Provisioning-Servern

  • Wenn Sie versuchen, einen Katalog mit gepoolten Maschinen zu erstellen, schlägt der Setupassistent für Virtual Apps and Desktops möglicherweise fehl. Das Problem tritt auf, wenn der Personal vDisk-Speicher nicht in Studio aktiviert wurde. [LD0343]

  • Beim Booten von Windows 10 1809/Windows Server 2019 auf Citrix Hypervisor oder ESX mit Cache on device hard disk oder Cache in device RAM with overflow on hard disk, zeigt Windows eine Auslagerungsdateimeldung oder eine Leistungsoptionen-Benutzeroberfläche an. Wenn Sie diese Einstellungen verwenden, wird ein bekanntes Problem mit Windows 1809 verursacht.

Hinweis:

Für Windows 10 1803 existiert dieses Problem nicht zwischen den Versionen 17134.0–17134.523. Das Problem tritt jedoch mit Windows 10 1803 Version 17134.556 auf. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Microsoft. Für Windows 10 1809 tritt dieses Problem in den Versionen 17763.0 bis 17763.253 auf. Das Problem wurde in Windows 10 1809 Version 17763.292 behoben. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Microsoft.

Zielgerätprobleme

  • Nach dem Upgrade von Provisioning Services von Version 7.6 CU2 auf Version 7.15 CU2 kann auf dem Zielgerät eine schwerwiegende Ausnahme auftreten und ein Bluescreen wird angezeigt. Das Problem tritt auf, weil Nullzeiger auf einen Charakterzeichenfolge zeigt. [LD0546]

  • Die UEFI-Geräte, die für BDM konfiguriert sind, können keinen benutzerdefinierten Netzwerkportbereich verwenden. [LD0706]