Citrix Provisioning

Behobene Probleme

Die folgenden Probleme wurden in Citrix Provisioning 2112 behoben:

  • In Citrix Virtual Apps and Desktops 2012 können Azure MCS-VDAs hängen bleiben oder mit der Meldung Session Prepare Failure beendet werden. [CVADHELP-15775]

  • Das Entfernen oder Herabsetzen von zwei vDisks in der Citrix Provisioning-Konsole schlägt mit der Fehlermeldung A database error occurred fehl. Die Fehlerbedingung tritt auf, wenn Sie eine Zeichenfolge in einen eindeutigen Bezeichner konvertieren. [CVADHELP-18484]

  • Beim Upgrade von Version 7.15 CU7 auf Citrix Provisioning Version 1912 unter Windows 10 1809 werden globale Richtlinieneinstellungen verletzt. [CVADHELP-18104]

  • Die Citrix Provisioning-Konsole zeigt verbundene Geräte mit Fehlermeldung nicht an: The maximum message size quota for incoming messages (594244) has been exceeded. [CVADHELP-18606]

  • Das Zusammenführen von vDisks schlägt fehl. Fehlermeldung:Error message API. The request is not supported. Error number 0xe0000032. [CVADHELP-18123]

  • Der Streamingprozess bleibt hängen. Das Problem tritt in Umgebungen auf, in denen der SNMP-Server nach dem Zufallsprinzip ein Anforderungspaket ohne Daten an die Prozessports sendet. [CVADHELP-18600]

  • Wenn Sie den Setupassistenten von Citrix Virtual Desktops verwenden, ist die Standard-VDA-Version 7_9, obwohl ein 7_20-VDA vorhanden ist. Dieses Verhalten ist das Gleiche wie im Maschinenerstellungsassistenten in Studio. Darüber hinaus ist die VDA-Version 7_20 im Setupassistenten von Citrix Virtual Desktops die Gleiche wie in Studio Version 1811. Citrix Provisioning zeigt jetzt denselben Text wie Studio an und entspricht standardmäßig der Ebene des Brokerkatalogs.

Behobene Probleme