Neue Features

Dieses Release von Citrix Provisioning unterstützt Citrix Hypervisor 8.0 und bietet eine schnellere Microsoft Office-Aktivierung. Die Version umfasst zudem zahlreiche Korrekturen und Verbesserungen. Weitere Informationen zu dieser Version von Citrix Provisioning finden Sie unter behobene und bekannte.

Hinweis:

Verwenden Sie die aktuellen Version des Citrix Lizenzservers, um die neuesten Features zu erhalten. Beim Upgrade einer vorhandenen Version auf die aktuelle Version ist die aktuelle Version des Lizenzservers normalerweise mit der Produktsoftware verfügbar. Wenn Sie kein Upgrade auf die aktuelle Version des Lizenzservers durchführen, beginnt für die Produktlizenz ein Kulanzzeitraum von 30 Tagen. Weitere Informationen finden Sie unter Lizenzierung.

Unterstützung für Citrix Hypervisor 8.0

Diese Version bietet probeweise Unterstützung für die Bereitstellung virtueller UEFI-Maschinen unter Citrix Hypervisor 8.0. Citrix Hypervisor ist die Komplettplattform für die Servervirtualisierung von Citrix, mit der Sie eine Bereitstellung virtueller x86-Computer, die unter Xen ausgeführt werden, erstellen und verwalten können. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation unter Citrix Hypervisor.

Beachten Sie die folgenden Punkte bei der Verwendung dieser Funktionalität:

  • Der Start des Windows-Gastbetriebssystems UEFI auf einer bereitgestellten virtuellen Maschine ist ein experimentelles Feature. Weitere Informationen finden Sie unter Experimentelle Features.

Bekannte Einschränkungen:

  • UEFI-VM mit NVRAM
  • Citrix Provisioning Accelerator mit UEFI-VM unter Citrix Hypervisor 8.0.

Schnellere Microsoft Office-Aktivierung

Bei dieser Version von Citrix Provisioning kann ein Administrator die sofortige Aktivierung einer Microsoft Office-Lizenz bei Systemstart erzwingen. In früheren Versionen wurde die KMS-Office-Aktivierung erst nach Anmeldung des Benutzers bei der VM abgeschlossen. Durch diese Verzögerung wurden Lizenzwarnmeldungen angezeigt und die Benutzer glaubten irrtümlich, keine lizenzierte Version von Microsoft Office zu verwenden.

Zugriff auf das neue Feature:

  • Verwenden Sie die Registerkarte Microsoft Volume Licensing im Fenster Properties des virtuellen Datenträgers. Klicken Sie auf das Optionsfeld Key Management Service (KMS) und dann auf das Kontrollkästchen Accelerated Office Activation. Klicken Sie auf OK, um die Konfigurationsänderung auf den virtuellen Datenträger anzuwenden.

Microsoft-Volumenlizenzierung in vDisk-Eigenschaften

  • Verwenden Sie den Citrix Provisioning-Imagingassistenten. Klicken Sie im Bildschirm Microsoft Volume Licensing auf die entsprechende Lizenzverwaltungsoption für den virtuellen Datenträger. Klicken Sie auf das Optionsfeld Key Management Service (KMS) und dann auf das Kontrollkästchen Accelerated Office Activation. Klicken Sie auf Next, um die Konfigurationsänderung auf den virtuellen Datenträger anzuwenden, und fahren Sie mit dessen Konfiguration fort.

Microsoft-Volumenlizenzierung im Citrix Provisioning-Imagingassistenten

How do I?

Auf der Seite How Do I? im Citrix Knowledge Center finden Sie zusätzliche Informationen zu Verfahren in Bezug auf Konfiguration, Netzwerk, Virenabwehr und Hypervisor. Diese Seiten sollen beim Beheben von Problemen mit Citrix Provisioning helfen.