Konfigurieren von Sitzungsaufzeichnungsservern

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Einstellungen auf einem Sitzungsaufzeichnungsserver über den Sitzungsaufzeichnungsdienst zu konfigurieren:

  1. Wählen Sie in der linken Navigationsleiste des Sitzungsaufzeichnungsdiensts Konfiguration > Serververwaltung.

  2. Erweitern Sie eine Site, um den Zielserver für die Sitzungsaufzeichnung zu suchen, und klicken Sie auf das Symbol Einstellungen. Das Symbol Einstellungen ist nur für verfügbare Server vorhanden.

    Konfiguration eines Zielservers

    Hinweis:

    Der Status eines Sitzungsaufzeichnungsservers ändert sich möglicherweise nicht in Offline, nachdem Sie den Cloudclientdienst (CitrixSsRecCloudClientService) darauf beendet haben.

  3. Geben Sie auf der Seite Allgemein eine Beschreibung für den Sitzungsaufzeichnungsserver ein, und verschieben Sie den Server in eine andere Site. Sie können den Sitzungsaufzeichnungsserver auch per Drag & Drop auf eine andere Site ziehen.
  4. Konfigurieren Sie auf der Seite Aufzeichnungen und anderen Seiten die in der folgenden Tabelle aufgeführten Servereinstellungen:

    Servereinstellung Beschreibung
    Dateispeicherort Gibt den Speicherort von Sitzungsaufzeichnungsdateien an. Sie können mehrere Speicherorte festlegen, um Dateien mit Lastausgleich zu speichern.
    Zertifikat Ermöglicht die Auswahl eines Maschinenzertifikats zum Signieren von Aufzeichnungen. Wenn kein Zertifikat bereitgestellt wird, wird HTTP als Kommunikationsprotokoll verwendet. Stellen Sie in diesem Fall Folgendes sicher: (1) Secure Sockets Layer (SSL) ist in Microsoft IIS auf jedem Sitzungsaufzeichnungsserver deaktiviert. (2) HTTP ist als Verbindungsprotokoll auf dem Sitzungsaufzeichnungsagent ausgewählt. Weitere Informationen finden Sie unter “Verwenden von HTTP als Kommunikationsprotokoll”.
    Dateirollover Ermöglicht das Festlegen von zwei Schwellenwerten für einen Rollover: Dateigröße und Aufzeichnungsdauer.
    Benachrichtigung Erstellt benutzerdefinierte Nachrichten, mit denen Endbenutzer informiert werden, dass ihre Sitzungen aufgezeichnet werden.
    Wiedergabe von Livesitzungen Legt fest, ob Benutzer Sitzungen, die gerade aufgezeichnet werden, wiedergeben dürfen.
    Administratorprotokollierung Legt fest, ob die Administratorprotokollierung aktiviert werden soll.
    Obligatorische Blockierung Legt fest, ob Änderungen an Richtlinien und Servereinstellungen blockiert werden, falls die Administratorprotokollierung fehlschlägt.
    CEIP Legt fest, ob Sie am Citrix Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (CEIP) teilnehmen.
Konfigurieren von Sitzungsaufzeichnungsservern

In diesem Artikel