Drucken

PDF-Druck

Konfigurieren von PDF-Druck

Mit dem universellen PDF-Druckertreiber von Citrix können Benutzer Dokumente drucken, die mit gehosteten Anwendungen geöffnet wurden. Diese Anwendungen werden oft auf virtuellen Desktops ausgeführt, die von XenApp und XenDesktop Version 7.6 bereitgestellt werden. Wenn ein Benutzer die Option Citrix PDF-Drucker auswählt, wird die Datei vom Treiber in das PDF-Format konvertiert und auf das lokale Gerät übertragen. Sie können die PDF-Datei jetzt in einer neuen Browserregisterkarte zur Ansicht öffnen und auf einem lokal angeschlossenen Drucker ausdrucken.

Führen Sie folgende Schritte aus, um Benutzern das Drucken von Dokumenten aus gehosteten Anwendungen und aus Anwendungen, die auf mit XenDesktop 7.6 und XenApp 7.6 bereitgestellten virtuellen Desktops ausgeführt werden, zu ermöglichen:

  1. Laden Sie das Feature Pack für Citrix PDF-Druck herunter und installieren Sie den universellen Citrix PDF-Druckertreiber auf jeder Maschine, die Desktops oder Anwendungen für die Citrix Workspace-App für HTML5-Benutzer bereitstellt. Starten Sie nach der Installation des Druckertreibers die Maschinen neu.
  2. Wählen Sie in Citrix Studio im linken Bereich den Knoten Richtlinie und erstellen Sie eine Richtlinie oder bearbeiten Sie eine vorhandene Richtlinie. Weitere Informationen zum Konfigurieren von Citrix Virtual Apps and Desktops-Richtlinien finden Sie unter Richtlinien.
  3. Legen Sie die Richtlinie Universellen PDF-Drucker automatisch erstellen auf Aktiviert fest.

Hinweis:

Wenn Sie den Citrix PDF-Drucker in einer Sitzung verwenden, die von der Citrix Workspace-App für HTML5 gestartet wurde, legen Sie die Einstellung Clientdruckernamen als Standard fest oder wählen Sie Standarddruckernamen aus. Wählen Sie Legacydruckernamen aus, um die Namen von Clientdruckern im alten Stil zu verwenden und die Abwärtskompatibilität mit den Namen älterer Drucker zu erhalten, wie sie in den XenApp und XenDesktop-Versionen des Produkts vorliegen. Sie können diese Option mit den aktuellen Produktversionen von Citrix Virtual Apps and Desktops und Citrix DaaS verwenden.

Konfiguration mit dem hinzugefügten CSP-Header

PDF-Druck funktioniert, sofern nicht ein Content-Security-Policy-Header (CSP, Inhaltssicherheitsrichtlinie) für Benutzer hinzugefügt wird.

Der CSP-Antwortheader ist eine Kombination von Richtlinien, die ein Browser zur Vermeidung von Cross-Site Scripting-Angriffen verwendet.

Wenn der CSP-Header Rewrite-Richtlinien von Citrix Gateway hinzugefügt wird, funktioniert PDF-Druck nicht.

Konfigurieren Sie wie folgt:

img-src \'self\' data: blob:

(blob: Dieser Parameter ermöglicht das Laden der Druckvorschau und das Ausführen der Druckfunktion.)

Verbesserte PDF-Druckerfahrung

In früheren Versionen wurde beim Drucken einer PDF-Datei das Dialogfeld Weiter angezeigt, in dem Sie das Fortsetzen des Druckvorgangs bestätigen mussten.

Jetzt wird das Fenster Drucken in Ihrer Citrix Workspace-App-Sitzung angezeigt. Sie können das Dokument direkt aus dem Fenster Drucken drucken.

Diese Erweiterung wird in Chrome und Firefox standardmäßig vollständig unterstützt und ist aktiviert. Um sie in Chrome und Firefox zu deaktivieren, legen Sie in der Datei configuration.js den Wert von supportedBrowsers auf false fest. Die Datei configuration.js file ist unter C:\Programme\Citrix<Pfad>\HTML5Client.

Diese Erweiterung ist in Internet Explorer 11 standardmäßig deaktiviert und wird mit bekannten Einschränkungen unterstützt. Um diese Funktion in Internet Explorer zu aktivieren, legen Sie den Wert von IE in der Datei configuration.js auf true fest. Die Datei configuration.js file ist unter C:\Programme\Citrix<Pfad>\HTML5Client.

    'pdfPrinting' : {
                  'directPrint' : {


     'supportedBrowsers':true,


                                          'IE':false
                                       }
                                     }
<!--NeedCopy-->

Optimierte Auflösung

In früheren Versionen wurden Inhalte in einem Dokument unscharf angezeigt, wenn Sie versuchten, das Dokument mit dem Citrix PDF-Drucker zu drucken.

Jetzt werden Optimierungen eingeführt, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Der Wert printResolution ist standardmäßig 150. Für gestochen scharfe Inhalte können Sie den Wert in der Datei configuration.js auf 300 oder 600 entsprechend Ihrer Anforderung ändern:

'pdfPrinting' : {
    'directPrint' :
        {'printResolution' :150 }

<!--NeedCopy-->

Einschränkungen:

  • Im Internet Explorer wird der Inhalt einer gedruckten PDF-Datei verkleinert und passt nicht auf die Seite.
  • Wenn Sie im Internet Explorer eine große Datei oder eine Datei mit vielen Seiten drucken, reagiert der Browser u. U. nicht mehr oder der Druckvorgang schlägt zeitweise fehl.
  • Diese Erweiterung wird nicht für Sitzungen unterstützt, die über das HTML5 HDX SDK gestartet werden.

Unterdrücken des Druckdialogfelds “Weiter”

Wenn das Feature für eine verbesserte Druckerfahrung deaktiviert ist, können Sie beim Drucken einer PDF-Datei die Anzeige des Dialogfelds Weiter unterdrücken.

Standardmäßig ist die Eigenschaft printDialog des Objekts hide auf false festgelegt.

Die Datei configuration.js file ist unter C:\Programme\Citrix<Pfad>\HTML5Client.

Legen zum Drucken Sie die Eigenschaft printDialog des Objekts hide auf true fest.

Hinweis:

  • Citrix empfiehlt, ein Backup der Datei configuration.js zu erstellen, bevor Sie Änderungen vornehmen.
  • Citrix empfiehlt diese Methode nur, wenn die Citrix Workspace-App für HTML5 für Benutzer neu verpackt wird.
  • Zum Bearbeiten der Datei configuration.js müssen Sie sich mit Administratoranmeldeinformationen anmelden. Verpacken Sie die App nach dem Bearbeiten der Datei neu, damit die Änderungen wirksam werden.
    {


       'ui' : {


         "hide":{


            'printDialog': true


         }


       }


     }
<!--NeedCopy-->

Blockieren des PDF-Drucks

Als Administrator können Sie nun den PDF-Druck in folgenden Browsern auf allen Plattformen blockieren: Internet Explorer, Google Chrome, Firefox, Safari und Microsoft Edge (einschließlich Microsoft Edge Chromium).

Standardmäßig ist der PDF-Druck in allen Browsern zulässig. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den PDF-Druck zu verbieten:

  1. Gehen Sie zur Datei configuration.js in C:\Program Files\Citrix\Receiver StoreFront\HTML5Client.
  2. Bearbeiten Sie diese Datei und setzen Sie den Wert von disableForBrowsers auf ‘ALL’.

    • Um den PDF-Druck für bestimmte Browser zu deaktivieren, legen Sie den Wert von disableForBrowsers auf ‘MSIE’, ‘Chrome’, ‘FIREFOX’, ‘SAFARI’, ‘CHROMIUMEDGE’ oder ‘MSEDGE’ fest.
    'pdfPrinting' : {
        'disableForBrowsers' : ['All']

    or

        'disableForBrowsers' : ['MSIE', 'Chrome', ‘CHROMIUMEDGE’, 'MSEDGE']

                    }

<!--NeedCopy-->

Im Folgenden werden die einzelnen Werte detailliert beschrieben:

  • ‘MSIE’: Alle Versionen von Internet Explorer
  • ‘MSEDGE’: Alle Versionen von Microsoft Edge
  • ‘CHROMIUMEDGE’: Alle Versionen von Microsoft Edge Chromium
  • ‘Chrome’: Alle Versionen von Google Chrome
  • ‘FIREFOX: Alle Versionen von Firefox
  • ‘SAFARI’: Alle Versionen von Safari
Drucken