Bereitstellen

Sie können die Citrix Workspace-App mit den folgenden Methoden bereitstellen:

Verwenden von Active Directory und Beispielskripts

Sie können Active Directory-Gruppenrichtlinienskripts verwenden, um die Citrix Workspace-App für Windows auf Systemen basierend auf der Active Directory-Organisationsstruktur bereitzustellen. Citrix empfiehlt, die Skripts zu verwenden, anstatt die MSI-Dateien zu extrahieren. Allgemeine Informationen über Startskripts finden Sie in der Dokumentation von Microsoft.

Verwenden von Skripts mit Active Directory:

  1. Erstellen Sie die Organisationseinheit (OU) für jedes Skript.
  2. Erstellen Sie eine Gruppenrichtlinienobjekt (GPO) für die neu erstellte OU.

Skripts bearbeiten

Bearbeiten Sie die Skripts mit den folgenden Parametern im Kopfbereich jeder Datei:

  • Current Version of package - Die angegebene Versionsnummer wird validiert und die Bereitstellung wird fortgesetzt, wenn die Nummer nicht vorhanden ist. Beispiel: set DesiredVersion= 3.3.0.XXXX, um genau der angegebenen Version zu entsprechen. Wenn Sie eine Teilversion angeben, beispielsweise 3.3.0, wird eine Übereinstimmung mit allen Versionen erkannt, die dieses Präfix haben (3.3.0.1111, 3.3.0.7777 usw.).
  • Package Location/Deployment directory - Hiermit geben Sie die Netzwerkfreigabe an, die die Pakete enthält. Die Freigabe wird nicht durch das Skript authentifiziert. Für die Freigabe muss die Leseberechtigung auf JEDER eingestellt sein.
  • Script Logging Directory - Hiermit geben Sie die Netzwerkfreigabe an, in die die Installationsprotokolle kopiert werden. Die Freigabe wird nicht durch das Skript authentifiziert. Für die Freigabe muss Schreib- und Leseberechtigung für JEDER eingestellt sein.
  • Package Installer Command Line Options - Diese Befehlszeilenoptionen werden an den Installer weitergeleitet. Weitere Informationen zur Befehlszeilensyntax finden Sie unter Verwenden von Befehlszeilenparametern.

Skripts

Der Installer von Citrix Workspace-App bietet Beispiele für Pro-Computer- und Pro-Benutzer-Skripts, um die Citrix Workspace-App zu installieren und zu deinstallieren. Sie finden die Skripts auf der Seite zum Download der Citrix Workspace-App für Windows.

Bereitstellungstyp Bereitstellen Entfernen
Pro Computer CheckAndDeployWorkspacePerMachineStartupScript.bat CheckAndRemoveWorkspacePerMachineStartupScript.bat
Pro Benutzer CheckAndDeployWorkspacePerUserLogonScript.bat CheckAndRemoveWorkspacePerUserLogonScript.bat

Hinzufügen von Startskripts:

  1. Öffnen Sie die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole.
  2. Wählen Sie Computerkonfiguration oder Benutzerkonfiguration > Richtlinien > Windows-Einstellungen > Skripts.
  3. Wählen Sie im rechten Bereich der Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole Anmelden.
  4. Wählen Sie Dateien anzeigen und kopieren Sie das entsprechende Skript in den angezeigten Ordner.
  5. Schließen Sie das Dialogfeld.
  6. Klicken Sie in Eigenschaften auf Hinzufügen und Durchsuchen, um das soeben erstellte Skript zu finden und hinzuzufügen.

Bereitstellen der Citrix Workspace-App für Windows:

  1. Verschieben Sie die Benutzergeräte, für die Sie diese Art der Bereitstellung verwenden möchten, in die von Ihnen erstellte Organisationseinheit (OU).
  2. Starten Sie das Benutzergerät neu und melden Sie sich an.
  3. Stellen Sie sicher, dass das neu installierte Paket unter Programme und Funktionen aufgeführt ist.

Entfernen der Citrix Workspace-App für Windows:

  1. Verschieben Sie die Benutzergeräte, die entfernt werden sollen, in die von Ihnen erstellte Organisationseinheit (OU).
  2. Starten Sie das Benutzergerät neu und melden Sie sich an.
  3. Stellen Sie sicher, dass das neu installierte Paket nicht unter “Programme und Funktionen” aufgeführt ist.

Verwenden von Workspace für Web

Sie können die Citrix Workspace-App für Windows über Workspace für Web bereitstellen, um sicherzustellen, dass die App vor der Herstellung einer Verbindung zu einer Anwendung über den Browser auf den Benutzergeräten installiert wird. Mit Workspace für Web können Sie über eine Webseite auf StoreFront-Stores zugreifen. Wenn die Workspace für Web-Site erkennt, dass ein Benutzer keine kompatible Version der Citrix Workspace-App für Windows hat, wird der Benutzer zum Download und zur Installation der Citrix Workspace-App für Windows aufgefordert.

Die e-mail-basierte Kontenermittlung wird nicht unterstützt, wenn die Citrix Workspace-App für Windows von Workspace für Web bereitgestellt wird. Wenn die e-mail-basierte Kontenermittlung konfiguriert ist und ein Erstbenutzer die Citrix Workspace-App für Windows von Citrix.com installiert, fordert die App den Benutzer zur Eingabe einer E-Mail- oder Serveradresse auf. Bei der Eingabe einer E-Mail-Adresse wird eine Fehlermeldung “Sie können kein Konto mit der E-Mail-Adresse hinzufügen” angezeigt.

Verwenden Sie die folgende Konfiguration, um nur zur Eingabe der Serveradresse aufzufordern.

  1. Laden Sie CitrixWorkspaceApp.exe auf den lokalen Computer herunter.
  2. Benennen Sie CitrixWorkspaceApp.exe in CitrixWorkspaceAppWeb.exe um.
  3. Stellen Sie die umbenannte ausführbare Datei mit der normalen Bereitstellungsmethode bereit. Wenn Sie StoreFront verwenden, lesen Sie Konfigurieren von Workspace für Web-Sites mit Konfigurationsdateien in der StoreFront-Dokumentation.

Verwenden von System Center Configuration Manager 2012 R2

Sie können die Citrix Workspace-App über Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) bereitstellen.

Hinweis:

Die SCCM-Bereitstellung wird nur von Citrix Receiver für Windows ab Version 4.5 und höher unterstützt.

Die Bereitstellung der Citrix Workspace-App für Windows mit SCCM umfasst vier Teilschritte:

  1. Hinzufügen der Citrix Workspace-App zur SCCM-Bereitstellung
  2. Hinzufügen von Verteilungspunkten
  3. Bereitstellen der Citrix Workspace-App im Softwarecenter
  4. Erstellen von Gerätesammlungen

Hinzufügen der Citrix Workspace-App zur SCCM-Bereitstellung

  1. Kopieren Sie die heruntergeladene Citrix Workspace-App-Software in einen Ordner auf dem Configuration Manager-Server und starten Sie die Configuration Manager-Konsole.

  2. Wählen Sie Softwarebibliothek > Anwendungsverwaltung. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Anwendung und klicken Sie auf Anwendung erstellen. Der Assistent zum Erstellen von Anwendungen wird angezeigt.

  3. Aktivieren Sie im Bereich Allgemein die Option Anwendungsinformationen manuell angeben und klicken Sie auf Weiter.

  4. Im Bereich Allgemeine Informationen geben Sie Informationen zur Anwendung wie Name, Hersteller und Softwareversion ein.

  5. Im Assistenten zum Anwendungskatalog geben Sie zusätzliche Informationen wie Sprache, Anwendungsname und Benutzerkategorie ein. Klicken Sie dann auf Weiter.

    Hinweis:

    Benutzer können die Informationen sehen, die Sie hier angeben.

  6. Im Bereich Bereitstellungstyp klicken Sie auf Hinzufügen, um den Bereitstellungstyp für die Citrix Workspace-App zu konfigurieren.

    Der Assistent zum Erstellen von Bereitstellungstypen wird angezeigt.

  7. Bereich Allgemein: Wählen Sie Windows Installer (*.msi-Datei) als Bereitstellungstyp. Aktivieren Sie Informationen zum Bereitstellungstyp manuell angeben und klicken Sie auf Weiter.
  8. Bereich Allgemeine Informationen: Legen Sie den Bereitstellungstyp fest (z. B.: Workspace-Bereitstellung) und klicken Sie auf Weiter.
  9. Bereich Inhalt:

    1. Geben Sie den Pfad zum Verzeichnis mit der Citrix Workspace-App-Setupdatei an. Beispiel: Tools auf dem SCCM-Server.
    2. Geben Sie das Installationsprogramm an. Zur Auswahl stehen folgende Optionen:
      • CitrixWorkspaceApp.exe /silent für die standardmäßige automatische Installation.
      • CitrixWorkspaceApp.exe /silent /includeSSON zum Aktivieren von Domänen-Passthrough.
      • CitrixWorkspaceApp.exe /silent SELFSERVICEMODE=false zum Installieren der Citrix Workspace-App im Modus ohne Self-Service.
    3. Geben Sie für Deinstallationsprogramm den Befehl CitrixWorkspaceApp.exe /uninstall ein (zum Aktivieren der Deinstallation über SCCM).
  10. Bereich Erkennungsmethode: Wählen Sie Regeln konfigurieren, um zu erkennen, ob dieser Bereitstellungstyp vorhanden ist, und klicken Sie auf Klausel hinzufügen. Das Dialogfeld “Erkennungsregel” wird angezeigt.

    • Wählen Sie als Einstellungstyp die Option “Dateisystem”.
    • Wählen Sie folgende Einstellungen unter Geben Sie die Datei oder den Ordner an, um diese Anwendung zu erkennen:
      • Typ: Wählen Sie im Dropdownmenü die Option “Datei”.
      • Pfad: %ProgramFiles (x86)%\Citrix\ICA Client\Receiver\
      • Datei- oder Ordnername: Receiver.exe
      • Eigenschaft: Wählen Sie im Dropdownmenü die Option Version.
      • Operator: Wählen Sie im Dropdownmenü größer oder gleich.
      • Wert: Geben Sie ein 4.3.0.65534.

    Hinweis:

    Diese Regelkombination gilt auch für Upgrades der Citrix Workspace-App für Windows.

  11. Wählen Sie im Bereich Benutzererfahrung folgende Einstellungen:

    • Installationsverhalten: Option “Für System installieren”
    • Anmeldeanforderung: Option “Unabhängig von Benutzeranmeldung”
    • Sichtbarkeit des Installationsprogramms: Normal. Klicken Sie auf “Weiter”.

    Hinweis:

    Legen Sie keine Anforderungen und Abhängigkeiten für diesen Bereitstellungstyp fest.

  12. Prüfen Sie im Bereich Zusammenfassung die gewählten Einstellungen für diesen Bereitstellungstyp. Klicken Sie auf Weiter.

    Es wird dann ein Erfolg gemeldet.

  13. Im Abschlussfenster wird ein neuer Bereitstellungstyp (Workspace-Bereitstellung) unter den Bereitstellungstypen aufgelistet.

  14. Klicken Sie auf Weiter und klicken Sie auf Schließen.

Hinzufügen von Verteilungspunkten

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Configuration Manager-Konsole auf “Citrix Workspace-App” und wählen Sie Inhalt verteilen.

    Der Assistent für die Verteilung von Inhalt wird angezeigt.

  2. Klicken Sie im Bereich “Inhaltsverteilung” auf Hinzufügen > Verteilungspunkte.

    Das Dialogfeld “Verteilungspunkte hinzufügen” wird angezeigt.

  3. Navigieren Sie zum SCCM-Server, auf dem der Inhalt verfügbar ist, und klicken Sie auf OK.

    Im Abschlussfenster wird eine Erfolgsmeldung angezeigt.

  4. Klicken Sie auf Schließen.

Bereitstellen der Citrix Workspace-App im Softwarecenter

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Configuration Manager-Konsole auf “Citrix Workspace-App” und wählen Sie Bereitstellen.

    Der Assistent zur Softwarebereitstellung wird angezeigt.

  2. Wählen Sie Durchsuchen für die Sammlung (Gerätesammlung oder Benutzersammlung), wo die Anwendung bereitgestellt werden soll, und klicken Sie auf Weiter.

  3. Wählen Sie im Bereich Bereitstellungseinstellungen für Aktion die Einstellung “Installation” und für Zweck die Option “Erforderlich”. Dies aktiviert die unbeaufsichtigte Installation. Klicken Sie auf Weiter.

  4. Legen Sie im Bereich Zeitplanung den Zeitplan für die Bereitstellung der Software auf den Zielgeräten fest.

  5. Legen Sie im Bereich Benutzererfahrung das Verhalten für Benutzerbenachrichtigungen fest: Wählen Sie Änderungen zum Stichtag oder während eines Wartungsfensters ausführen (erfordert Neustart) und klicken Sie auf Weiter, um den Assistenten zur Softwarebereitstellung zu schließen.

Im Abschlussfenster wird eine Erfolgsmeldung angezeigt.

Starten Sie die Ziel-Endpunktgeräte neu (nur für die sofortige Installation erforderlich).

Auf Endpunktgeräten wird die Citrix Workspace-App im Softwarecenter unter Verfügbare Software angezeigt. Die Installation wird automatisch auf der Basis des konfigurierten Zeitplans ausgelöst. Alternativ können Sie auch einen späteren Termin festlegen oder die Software bei Bedarf installieren. Der Installationsstatus wird nach dem Start der Installation im Softwarecenter angezeigt.

Erstellen von Gerätesammlungen

  1. Starten Sie die Configuration Manager-Konsole und klicken Sie auf Bestand und Kompatibilität > Überblick > Geräte.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Gerätesammlungen und wählen Sie Gerätesammlung erstellen.

    Der Assistent zum Erstellen von Gerätesammlungen wird angezeigt.

  3. Geben Sie im Bereich Allgemein den Namen für das Gerät ein und klicken Sie auf Durchsuchen, um eine begrenzte Sammlung auszuwählen.

    Dies bestimmt den Geltungsbereich von Geräten. Es kann eine der von SCCM erstellten Standard-Gerätesammlungen verwendet werden. Klicken Sie auf Weiter.

  4. Klicken Sie im Bereich “Mitgliedschaftsregeln” auf Regel hinzufügen. Diese wird dann zum Filtern der Geräte verwendet.

    Der Assistent für die Erstellung direkter Mitgliedschaftsregeln wird angezeigt.

    • Wählen Sie im Bereich “Ressourcen suchen” einen Attributnamen, der den gesuchten Geräten entspricht, und legen Sie einen Wert für den Attributnamen fest, der bei der Geräteauswahl verwendet werden soll.
  5. Klicken Sie auf Weiter. Wählen Sie im Bereich “Ressourcen auswählen” die Geräte aus, die in der Gerätesammlung enthalten sein müssen.

    Im Abschlussfenster wird eine Erfolgsmeldung angezeigt.

  6. Klicken Sie auf Schließen.

  7. Im Bereich “Mitgliedschaftsregeln” wird eine neue Regel aufgelistet. Klicken Sie auf “Weiter”.

  8. Im Abschlussfenster wird eine Erfolgsmeldung angezeigt. Klicken Sie auf Schließen, um den Assistenten zum Erstellen von Gerätesammlungen schließen.

    Die neue Gerätesammlung ist nun unter Gerätesammlungen aufgeführt. Beim Navigieren im Assistenten zur Softwarebereitstellung wird die neue Gerätesammlung in den Gerätesammlungen angezeigt.

Hinweis:

Wenn Sie das Attribut MSIRESTARTMANAGERCONTROL auf False setzen, kann die Citrix Workspace-App für Windows mit SCCM möglicherweise nicht bereitgestellt werden. Gemäß unserer Analyse wird dieses Problem nicht durch die Citrix Workspace-App für Windows verursacht. Ein erneuter Versuch kann zudem zum Erfolg der Bereitstellung führen.