Features in Technical Previews

Kunden haben die Möglichkeit, Technical Previews in ihren Umgebungen, die nicht oder nur eingeschränkt zur Produktion verwendet werden, zu nutzen und Feedback zu geben. Citrix akzeptiert keine Supportanfragen für Features in Technical Previews, begrüßt jedoch Feedback zur Verbesserung der Features. Basierend auf Schweregrad, Kritikalität und Wichtigkeit behält sich Citrix eine Reaktion auf das Feedback vor.

Liste der Features in Technical Previews

Die folgende Tabelle enthält die Features, die als Technical Preview erhältlich sind. Bei diesen Funktionen handelt es sich um Preview Features, die nur auf Anfrage angefordert werden können. Füllen Sie die entsprechenden Formulare aus, um eines dieser Features zu aktivieren und Feedback dafür zu geben.

Titel Verfügbar ab Version Aktivierungsformular (auf das Symbol klicken) Feedbackformular (auf das Symbol klicken)
Automatische Unterstützung für Single Sign-On bei Citrix Secure Access über die Citrix Workspace-App 2402 Feedback-Formular Feedback-Formular
Client App Management für Zoom-Plug-In 2402 Feedback-Formular Feedback-Formular
Verbesserte Desktop Viewer-Symbolleiste 2402 Feedback-Formular Feedback-Formular
Desktop Viewer-Symbolleiste anpassen 2402 Feedback-Formular Feedback-Formular
Maskierung von Datenpaketverlust zur Verbesserung der Audioleistung aktivieren 2402 Feedback-Formular Feedback-Formular
Unterstützung für die automatische Erweiterung der Desktopsitzung auf externe Monitore 2402 Feedback-Formular Feedback-Formular
Nachhaltigkeitsinitiative der Citrix Workspace-App 2402 Feedback-Formular Feedback-Formular
Unterstützung für Citrix Secure Private Access für On-Premises-Stores 2309 Feedback-Formular Feedback-Formular
Option “Hoher DPI-Wert” verbessert 2308 Feedback-Formular Feedback-Formular
Unterstützung für Aktivitätsmanager in Cloudstores 2308 Feedback-Formular Feedback-Formular
Storebasierte Konfiguration des Dateizugriffs 2308 Feedback-Formular Feedback-Formular
Tastenkombination für Symbolleiste auf dem virtuellen Desktop 2307 Feedback-Formular Feedback-Formular
Client-App-Verwaltung 2305 Feedback-Formular Feedback-Formular
Schnellscan 2304 Feedback-Formular Feedback-Formular
Aktualisierte Version von WebRTC für optimiertes Microsoft Teams 2210 Feedback-Formular Feedback-Formular
Unterstützung für besseres Single Sign-On (SSO) bei Web- und SaaS-Apps 2203.1 Feedback-Formular Feedback-Formular

Automatische Unterstützung für Single Sign-On bei Citrix Secure Access über die Citrix Workspace-App

Technical Preview ab Version 2402 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Citrix Workspace-App für Mac unterstützt jetzt automatisch Single Sign-On (SSO) für Citrix Secure Access, sobald Sie sich bei Citrix Workspace-App angemeldet haben. Wenn Sie sowohl den Citrix Secure Access Agent als auch Citrix Workspace-App auf Ihrem Gerät installiert haben, können Sie sich mit dieser Funktion automatisch über SSO bei Citrix Secure Access anmelden, wenn Sie sich bei Citrix Workspace-App anmelden. Weitere Informationen finden Sie unter Automatisches Single Sign-On (SSO) bei Citrix Secure Access über Citrix Workspace-App — Vorschau in der NetScaler-Dokumentation.

Um dieses Feature über MDM zu aktivieren, muss der Administrator die folgenden Einstellungen verwenden:

<key>EnableSecureAccessAutoLogin</key><true/>

Hinweis:

  • Sie müssen Citrix Secure Access Version 24.03.1 oder höher verwenden, um dieses Feature zu aktivieren.
  • Dieses Feature wird nur in Cloud-Stores und nicht in lokalen Stores unterstützt.

Client App Management für Zoom-Plug-In

Technical Preview ab Version 2402 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Ab Version 2402 können Sie das Zoom VDI-Plug-In jetzt mit dem Client App Management-Feature verwalten. Mit diesem Feature können Sie das Zoom VDI-Plug-In von der Citrix Workspace-App herunterladen, installieren und automatisch aktualisieren.

Verbesserte Desktop Viewer-Symbolleiste

Technical Preview ab Version 2402 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Ab Version 2402 wurde die Virtual Desktop Viewer-Symbolleiste erweitert, sodass sie intuitiver, moderner und benutzerfreundlicher ist.

Desktop Viewer-Symbolleiste

Die neue Symbolleiste bietet die folgenden Optionen:

  • Symbolleiste ein- oder ausblenden − Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Desktop Viewer-Symbolleiste ein- oder auszublenden. Eine Kerbe erscheint, wenn die Symbolleiste ausgeblendet ist.
  • Tastenkombinationen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um auf die Tastenkombinationen zuzugreifen.
  • Geräte: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um auf die Optionen im Bereich “Geräte” zuzugreifen.
  • Einstellungen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um auf die Optionen im Bereich “Einstellungen” zuzugreifen.
  • Minimieren: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die virtuelle Sitzung zu minimieren. Diese Option ist im Vollbildmodus ausgeblendet.
  • Vollbild: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um auf die virtuelle Sitzung im Vollbildmodus zuzugreifen.
  • Wiederherstellen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die virtuelle Sitzung aus dem Vollbildmodus wiederherzustellen.
  • Trennen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um sich abzumelden oder die Verbindung zu einer virtuellen Sitzung zu trennen.

Sie können die Symbolleiste über alle Bildschirme in der virtuellen Sitzung ziehen. Wenn Sie die Symbolleiste ziehen, kann sie je nach Position auf dem Bildschirm automatisch gedreht werden. Sobald Sie den Mauszeiger loslassen, wird es am nächsten Bildschirmrand positioniert.

Desktop Viewer-Symbolleiste anpassen

Technical Preview ab Version 2402 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Bisher konnten Sie die Desktop Viewer-Symbolleiste vollständig deaktivieren. Sie konnten jedoch einige Optionen in der Symbolleiste nicht aktivieren oder deaktivieren. Ab diesem Release können Sie die Symbolleiste von Citrix Workspace-App für Mac anpassen, indem Sie Optionen auf der Symbolleiste hinzufügen und entfernen. Weitere Informationen finden Sie unter Desktop-Symbolleiste in der virtuellen Desktopsitzung ein- oder ausblenden.

Sie können die Symbolleiste über die Einstellungen der Mobilgeräteverwaltung (MDM) konfigurieren. Mit den folgenden Einstellungen können die Schaltflächen Gerät, Einstellungen, Minimieren und Vollbild ausgeblendet werden:


  <key>HiddenToolbarButtons</key>
  <array>
    <string>device</string>
    <string>preferences</string> 
    <string>minimize</string>
    <string>fullscreen</string>
  </array>

<!--NeedCopy-->

Hinweis:

Die Schaltfläche Pin kann nicht in der Symbolleiste ausgeblendet werden.

Maskierung von Datenpaketverlust zur Verbesserung der Audioleistung aktivieren

Technical Preview ab Version 2402 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Ab Version 2402 wurde der Jitter-Puffermechanismus verbessert und die Maskierung von Datenpaketverlust (Packet Loss Concealment, PLC) wurde für den adaptiven Audiocodec hinzugefügt. PLC unterstützt die Rekonstruktion der verlorenen Datenpakete. Diese Erweiterung verbessert die Paketverlust- und Jittertoleranz und damit den verlusttoleranten Modus (EDT) für Audio.

Um dieses Feature zu aktivieren, müssen Sie auch den Verlusttoleranzmodus für die Audiofunktion aktivieren.

Unterstützung für die automatische Erweiterung der Desktopsitzung auf externe Monitore

Technical Preview ab Version 2402 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Ab der Version 2402 unterstützt Citrix Workspace-App die automatische Erweiterung von Desktopsitzungen auf externe Monitore. Wenn Sie die Desktopsitzung auf dem Endpunkt starten und die externen Monitore bereits mit dem Endpunkt verbunden sind, wird die Sitzung automatisch auf externe Monitore ausgedehnt. Wenn Sie den externen Monitor trennen, kann die Sitzung automatisch so angepasst werden, dass sie nur auf die angeschlossenen Monitore ausgedehnt wird.

Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie in der Citrix Viewer-Menüleiste zum Menü Ansicht und wählen Sie die Option Alle Displays im Vollbildmodus verwenden.

Alle Displays verwenden

Nachhaltigkeitsinitiative der Citrix Workspace-App

Technical Preview ab Version 2402 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Ab Version 2402 unterstützt die Citrix Workspace-App für Mac die Option Abmelden für die virtuelle Desktopsitzung. Dieses Feature kann helfen, Energie zu sparen, wenn Sie sich von nicht verwendeten virtuellen Maschinen abmelden.

Wenn der Benutzer auf Trennen oder Abmelden klickt oder einen virtuellen Desktop schließt, wird die folgende Aufforderung angezeigt, in der dem Benutzer empfohlen wird, die Option Abmelden zu verwenden, um Energie zu sparen.

Energie sparen

Unterstützung für Citrix Secure Private Access für On-Premises-Stores

Technical Preview ab Version 2309 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Ab Version 2309 unterstützt die Citrix Workspace-App für Mac Citrix Secure Private Access für On-Premises-Bereitstellungen. Weitere Informationen finden Sie unter Secure Private Access for on-premises - Preview.

Option “Hoher DPI-Wert” verbessert

Technical Preview ab Version 2308 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Bisher unterstützte die Citrix Workspace-App die Option Hoher DPI-Wert nur für virtuelle Desktopsitzungen.

Ab Version 2308 kann die Option Hoher DPI-Wert auch für Seamless-App-Sitzungen aktiviert werden. Außerdem können Sie die Option “Hoher DPI-Wert” jetzt auf drei 4K-Monitoren aktivieren. Diese Features sind standardmäßig deaktiviert.

Um die Option Hoher DPI-Wert zu aktivieren, müssen Sie Einstellungen > Allgemein auswählen. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein die Option DPI-Skalierungseinstellungen des Clients aktivieren und übernehmen. Starten Sie die Anwendungen neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Seamless-App – Hoher DPI-Wert

Unterstützung für Aktivitätsmanager in Cloudstores

Technical Preview ab Version 2308 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Die Citrix Workspace-App für Mac unterstützt das Feature “Aktivitätsmanager”. Mit diesem Feature können Endbenutzer alle aktiven App- und Desktopsitzungen auf einen Blick anzeigen und damit interagieren. Sie können die aktiven Sitzungen direkt im Aktivitätsmanager trennen oder beenden.

Um aktive Sitzungen im Aktivitätsmanager anzuzeigen, wählen Sie in der Menüleiste das Symbol der Citrix Workspace-App und klicken dann auf Aktivitätsmanager. Um die Verbindung zu aktiven Desktopsitzungen zu trennen, wählen Sie das entsprechende Dreipunktmenü (…) und klicken dann auf Trennen. Klicken Sie auf die Schaltfläche “X”, um die aktive App-Sitzung zu beenden. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivitätsmanager.

Aktivitätsmanager

Storebasierte Konfiguration des Dateizugriffs

Technical Preview ab Version 2308 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Ab Release 2308 ist der storebasierte Dateizugriff als Bestandteil der clientselektiven Vertrauensfunktion enthalten. Mit dieser Verbesserung können Sie den Zugriff auf Dateien pro Store gewähren.

Um den Dateizugriff für einen Store zu aktivieren, müssen Sie Einstellungen > Dateizugriff wählen. Wählen Sie auf der Registerkarte Dateizugriff den Store und den Zugriffstyp, der für den Store erforderlich ist. Sie können eine der folgenden Zugriffsarten für Dateien und Laufwerke auf Ihrem Computer wählen:

  • Lesen und Schreiben: Ermöglicht Lese- und Schreibzugriff auf Dateien und Laufwerke für den ausgewählten Store.
  • Lesezugriff: Ermöglicht einen schreibgeschützten Zugriff auf Dateien und Laufwerke für den ausgewählten Store.
  • Kein Zugriff: Beschränkt den Zugriff auf Dateien und Laufwerke für den ausgewählten Store.
  • Jedes Mal fragen: Erlaubnis wird jedes Mal angefordert, wenn der Lese- oder Schreibzugriff auf Dateien und Laufwerke für den ausgewählten Store erforderlich ist.

Dateizugriff

Tastenkombination für Symbolleiste auf dem virtuellen Desktop

Technical Preview ab Version 2307 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Ab Release 2307 können Sie für über Tastenkombinationen auf die Symbolleiste der virtuellen Desktopinfrastruktur (VDI) zugreifen. Klicken Sie hierfür im Citrix Viewer in der Menüleiste auf Ansicht und wählen Sie Tastenkombination für Symbolleiste verwenden. Standardmäßig ist die Option Tastenkombination für Symbolleiste verwenden aktiviert.

Tastenkombination für Symbolleiste verwenden

Sie können folgende Tastenkombinationen verwenden, um über die Tastatur auf die VDI-Symbolleiste zuzugreifen:

  • Umschalt + Befehl + T: Aktivieren der VDI-Symbolleiste.
  • Tab: Navigieren durch die VDI-Symbolleiste im Uhrzeigersinn.
  • Umschalt + Tab: Navigieren durch die VDI-Symbolleiste entgegen dem Uhrzeigersinn.
  • Leertaste: Auswahl einer Option auf der VDI-Symbolleiste.
  • Esc: Schließen eines Modals im Fokus.

Das Fenster für die Symbolleisten und CWA-Einstellungen unterstützt jetzt die Tastatursteuerung, die den Wechsel zwischen den UI-Elementen erleichtert und das fokussierte Element hervorhebt.

Tastatursteuerung

Client-App-Verwaltung

Technical Preview ab Version 2305 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Die Citrix Workspace-App 2305 für Mac bietet jetzt Client-App-Verwaltungsfunktionen, mit der die Citrix Workspace-App als einzige Client-App auf dem Endpunkt erforderlich ist, um Agents wie das EPA-Plug-In zu installieren und zu verwalten.

Mit diesen Funktionen können Administratoren erforderliche Agents über eine einzige Verwaltungskonsole mühelos bereitstellen und verwalten.

Hinweis:

  • Dieses Feature ist nur in Workspace-Sitzungen (Cloud) verfügbar.
  • Der Global App Configuration Service ist eine Voraussetzung für dieses Feature.

Client App Management umfasst die folgenden Schritte:

  • Administratoren müssen die auf den Endbenutzergeräten erforderlichen Agents im Global App Configuration Service angeben. In dieser Technical Preview können Administratoren einen EPA-Agent angeben.
  • Die Citrix Workspace-App ruft die Liste der Agents aus dem Global App Configuration Service ab.
  • Basierend auf der vom Global App Configuration Service abgerufenen Liste lädt die Citrix Workspace-App die Agentpakete über den Dienst für automatische Updates herunter. Wenn der Agent nicht auf dem Endpunkt installiert ist, löst die Citrix Workspace-App die Installation des Agents aus. Wenn der Agent bereits installiert ist, löst die Citrix Workspace-App ein Update des Agents aus (wenn die Version des heruntergeladenen Agents höher ist als die installierte Version).

Die Citrix Workspace-App stellt sicher, dass die Agents in der Zukunft automatisch aktualisiert werden, sobald ein Update verfügbar ist.

Im folgenden Diagramm ist der Workflow dargestellt:

Client App Management – EPA (Endpunktanalyse)

Beispiel für eine JSON-Datei im Global App Configation Service:


{
    "serviceURL": {
        "url": "https://serviceURL:443"
    },
    "settings": {
        "name": "Client App management",
        "description": "Client App management",
        "useForAppConfig": true,
        "appSettings": {
            "macos": [
                {
                    "category": "AutoUpdate",
                    "userOverride": false,
                    "assignedTo": [
                        "AllUsersNoAuthentication"
                    ],
                    "settings": [
                        {
                            "name": "Auto update plugins settings",
                            "value": [
                                {
                                    "pluginName": "Citrix Endpoint Analysis",
                                    "pluginId": "7303CB73-42EE-42BB-A908-9E6575912106",
                                    "pluginSettings": {
                                        "deploymentMode": "InstallAndUpdate",
                                        "upgradeToLatest": true,
                                        "minimumAllowedVersion": "1.0",
                                        "maximumAllowedVersion": "24.0",
                                        "delayGroup": "Medium",
                                        "stream": "",
                                        "isFTU": true,
                                        "isBlocking": true,
                                        "detectRule": ""
                                    }
                                }
                            ]
                        }
                    ]
                }
            ]
        }
    }
}

<!--NeedCopy-->

In der folgenden Tabelle werden die Einstellungen, Werte und Beschreibung für Client App Management aufgeführt.

Schemaeinstellung Wert Beschreibung
isBlocking “True” oder “False” Wenn der Parameter “isBlocking” auf “true” gesetzt ist, wird das Plug-In als obligatorisch betrachtet. Die Anmeldeseite wird nur angezeigt, wenn das erforderliche Plug-In installiert ist. Citrix empfiehlt, EPA als verbindliches Plug-In festzulegen.
pluginName   Anzeigename für das Plug-In. pluginName kann geändert werden.
pluginId   ID des Plug-Ins (darf nicht geändert werden).
deploymentMode InstallAndUpdate/Update  
maximumAllowedVersion   Maximal zulässige Version des Plug-Ins.
minimumAllowedVersion   Minimal zulässige Version des Plug-Ins.
upgradeToLatest “True” oder “False”  

Ab Release 2301 können Administratoren automatische Updates von EPA-Clients für macOS über die Citrix Workspace-App sowie Single Sign-On bei Citrix Secure Access verwalten, sofern Sie bereits bei der Citrix Workspace-App angemeldet sind.

Automatische Updates von Endpoint Analysis (EPA)

Sie können jetzt automatische Updates von EPA-Clients für macOS über die Citrix Workspace-App verwalten. Administratoren müssen die auf den Endbenutzergeräten benötigten Agents im Global App Configuration Service festlegen. Wenn der Agent bereits installiert ist und eine neue Version des Agents verfügbar ist, wird dieses Update von der Citrix Workspace-App installiert. Die Citrix Workspace-App stellt sicher, dass die Agents automatisch aktualisiert werden, sobald zukünftig ein neues Update verfügbar ist.

Beispiel für eine JSON-Datei im Global App Configation Service:


{
    "serviceURL": {
        "url": "https://serviceURL:443"
    },
    "settings": {
        "name": "Client App management",
        "description": "Client App management",
        "useForAppConfig": true,
        "appSettings": {
            "macos": [
                {
                    "category": "AutoUpdate",
                    "userOverride": false,
                    "assignedTo": [
                        "AllUsersNoAuthentication"
                    ],
                    "settings": [
                        {
                            "name": "Auto update plugins settings",
                            "value": [
                                {
                                    "pluginName": "Citrix Endpoint Analysis",
                                    "pluginId": "7303CB73-42EE-42BB-A908-9E6575912106",
                                    "pluginSettings": {
                                        "deploymentMode": "InstallAndUpdate",
                                        "upgradeToLatest": true,
                                        "minimumAllowedVersion": "1.0",
                                        "maximumAllowedVersion": "7.0",
                                        "delayGroup": "Medium",
                                        "stream": "",
                                        "isFTU": false,
                                        "isBlocking": false,
                                        "detectRule": ""
                                    }
                                }
                            ]
                        }
                    ]
                }
            ]
        }
    }
}

<!--NeedCopy-->

Nachfolgend sind die Bedeutungen der Eigenschaften und ihre möglichen Werte für den Schlüssel “deploymentMode” aufgeführt:

  • “InstallAndUpdate”: Das Plug-In kann neu installiert und durch eine neue Version aktualisiert werden.
  • “Update”: Nur Updates sind zulässig, keine Neuinstallation.
  • “None”: Für das Plug-In ist keine Aktion erforderlich.

Single Sign-On bei Citrix Secure Access mit der Citrix Workspace-App

Sie können Single Sign-On bei Citrix Secure Access verwenden, wenn Sie bereits an der Citrix Workspace-App angemeldet sind. Sie müssen sich dann nicht durch Eingabe der Anmeldeinformationen authentifizieren, wenn Sie sich an der Citrix Workspace-App anmelden und Citrix Secure Access öffnen. Die Authentifizierung erfolgt automatisch. Dieses Feature ermöglicht Single Sign-On für verschiedene Citrix-Anwendungen und verbessert damit das Benutzererlebnis. Dieses Feature ist nur für Kunden in Cloudstores verfügbar. Neben der neuesten Version der Citrix Workspace-App benötigen Sie eine kompatible Version von Citrix Secure Access (22.12.2 und spätere Versionen).

Schnellscan

Technical Preview ab Version 2304 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Wenn Sie auf mehreren Geräten in der Citrix Workspace-App angemeldet sind, können Sie per Schnellscan mehrere Dokumente mit einem iOS-Gerät scannen und die gescannten Dokumente dann auf ein Mac-Gerät übertragen.

Führen Sie folgende Schritte aus, um Dokumente mit dem Schnellscan-Feature zu scannen:

  1. Klicken Sie auf dem Mac-Gerät mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Citrix Workspace-App in der Desktopsitzung und klicken Sie dann auf Schnellscan, um einen QR-Code anzuzeigen.

  2. Klicken Sie auf Ihrem iOS-Gerät auf Einstellungen > Schnellscan.

  3. Scannen Sie den auf dem Mac-Gerät angezeigten QR-Code, um Mac-Gerät und iOS-Gerät miteinander zu verbinden.

  4. Scannen Sie ein beliebiges Dokument und senden Sie es an Ihr Mac-Gerät.

  5. In der Desktopsitzung auf dem Mac-Gerät können Sie die gescannten Dokumente im Finder aufrufen.

Citrix Workspace – Schnellscan

Schnellscan im Dock

Voraussetzungen

  • Die Clientlaufwerkzuordnung (CDM) muss für den Store aktiviert sein.

  • Sie müssen auf dem iOS- und Mac-Gerät mit demselben Konto in der Citrix Workspace-App angemeldet sein.

  • Sie müssen mit demselben WLAN verbunden sein.

  • Die erforderliche Mindestversion der Citrix Workspace-App für Mac ist 2304.

  • Dieses Feature wird von der Citrix Workspace-App für iOS ab Version 23.3.5 unterstützt.

  • Der Schnellscan erfordert Lese- und Schreibzugriff auf Ihrem Gerät. Führen Sie folgende Schritte aus, um den Zugriff zu aktivieren:

    1. Klicken Sie in Ihrem Profil auf Anwendungseinstellungen > Storeeinstellungen.

    2. Klicken Sie auf Ihren aktuellen Store.

    3. Klicken Sie auf Gerätespeicher und wählen Sie Lese- und Schreibzugriff.

Aktualisierte Version von WebRTC für optimiertes Microsoft Teams

Technical Preview ab Version 2210 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Ab Version 2210 wird die Version von WebRTC, die für optimiertes Microsoft Teams verwendet wird, auf Version M98 aktualisiert.

Unterstützung für besseres Single Sign-On (SSO) bei Web- und SaaS-Apps

Technical Preview ab Version 2203.1 Aktivierungsformular Feedback-Formular

Diese Funktion vereinfacht die Konfiguration von SSO für interne Web-Apps und SaaS-Apps bei Verwendung von externen Identitätsanbietern (IdP). Die verbesserte SSO-Erfahrung reduziert den gesamten Prozess auf einige Befehle. Es entfällt die Voraussetzung, Citrix Secure Private Access in der IdP-Kette konfigurieren zu müssen, um SSO einzurichten. Zudem ist die Benutzererfahrung verbessert, sofern die Authentifizierung bei der Citrix Workspace-App und bei der Web- oder SaaS-App, die von der Citrix Workspace-App gestartet wird, über denselben IdP erfolgt.

Von Technical Preview zu allgemeiner Verfügbarkeit

Dienst oder Feature Allgemein verfügbare Version
Unterstützung für H.265-Videodecodierung 2402
HDX Reducer auf Version 4 aktualisiert 2402
Verlusttoleranzmodus für Audio 2402
Unterstützte Synchronisation der Audiolautstärke 2402
Unterstützung für Hintergrundunschärfe für die Webcam 2402
Unterstützung der Bildschirmfreigabe bei aktiviertem App Protection 2402
Unterstützung der Authentifizierung mit FIDO2 beim Verbinden mit On-Premises-Stores 2311
Verbesserter Start von virtuellen Apps und Desktops für Workspace (nur Cloudbenutzer) 2311
Verbesserte Grafikleistung 2308
Erhöhung der Anzahl der unterstützten virtuellen Kanäle 2308