Bekannte Einschränkungen

  • Zur Eingabe von Anmeldedaten mit dem Storebrowse-Hilfsprogramm muss auf dem StoreFront-Server die HTTP Basic-Authentifizierung aktiviert sein.
  • Wenn Sie mit dem Hilfsprogramm zum Enumerieren von Citrix Virtual Apps und Desktops eine Verbindung zu einem HTTP-Store herstellen oder die veröffentlichten Citrix Virtual Apps and Desktops starten, wird die Eingabe der Anmeldeinformationen über die Befehlszeilenoption nicht unterstützt. Verwenden Sie als Workaround das externe AuthManager-Modul, das aktiviert wird, wenn Sie keine Anmeldeinformationen über die Befehlszeile bereitstellen.
  • Das Storebrowse-Hilfsprogramm unterstützt derzeit nur ein einzelnes, Store-konfiguriertes Citrix Gateway auf dem StoreFront-Server.
  • Die Funktion “Credential Injection” im Storebrowse-Hilfsprogramm funktioniert nur, wenn das Citrix Gateway mit einstufiger Authentifizierung konfiguriert ist.
  • Für die Befehlszeilenoptionen Username (-U) , Password (-P) und Domain (-D) des Storebrowse-Dienstprogramms wird die Groß- und Kleinschreibung beachtet und es dürfen nur Großbuchstaben verwendet werden.

Bekannte Einschränkungen

In this article