Veröffentlichen von Inhalten

Sie können eine Anwendung veröffentlichen, die einfach aus einer URL oder einem UNC-Pfad zu einer Ressource besteht, z. B. zu einem Microsoft Word-Dokument oder einem Internet-Link. Dieses Feature wird als Veröffentlichung von Inhalten bezeichnet. Das Feature ermöglicht eine flexiblere Bereitstellung von Inhalten für Benutzer. Sie können die vorhandene Zugriffssteuerung und Anwendungsverwaltung nutzen. Außerdem können Sie festlegen, wie der Inhalt geöffnet werden soll: lokal oder als veröffentlichte Anwendung.

Der veröffentlichte Inhalt erscheint wie andere Anwendungen in StoreFront und der Citrix Workspace-App. Die Benutzer greifen auf dieselbe Weise darauf zu wie auf Anwendungen. Auf dem Client wird die Ressource wie gewohnt geöffnet.

  • Wenn eine lokal installierte Anwendung geeignet ist, wird sie zum Öffnen der Ressource gestartet.
  • Wenn eine Dateitypzuordnung definiert wurde, wird eine veröffentlichte Anwendung zum Öffnen der Ressource gestartet.

Zum Veröffentlichen von Inhalten verwenden Sie das PowerShell-SDK. (Mit Studio können Sie keinen Inhalt veröffentlichen. Allerdings können Sie mit Studio später die Anwendungseigenschaften bearbeiten, nachdem der Inhalt veröffentlicht wurde.)

Konfigurationsübersicht und Vorbereitung

Beim Veröffentlichen von Inhalten wird das Cmdlet “New-BrokerApplication” mit folgenden Haupteigenschaften verwendet. (In der Cmdlets-Hilfe finden Sie Beschreibungen aller Cmdlets-Eigenschaften.)

New-BrokerApplication –ApplicationType PublishedContent -CommandLineExecutable location -Name app-name -DesktopGroup delivery-group-name

Die Eigenschaft “ApplicationType” muss PublishedContent sein.

Die Eigenschaft CommandLineExecutable gibt den Ort der veröffentlichten Inhalte an. Folgende Formate werden unterstützt (max. 255 Zeichen):

  • HTML-Websiteadresse (z. B. http://www.citrix.com)
  • Dokumentdatei auf einem Webserver (z. B. https://www.citrix.com/press/pressrelease.doc)
  • Verzeichnis auf einem FTP-Server (z. B. ftp://ftp.citrix.com/code)
  • Dokumentdatei auf einem FTP-Server (z. B. ftp://ftp.citrix.com/code/Readme.txt)
  • UNC-Verzeichnispfad (z. B. file://myServer/myShare or \\\\myServer\\myShare)
  • UNC-Dateipfad (z. B. file://myServer/myShare/myFile.asf oder \\myServer\myShare\myFile.asf)

Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige SDK haben.

  • Für Virtual Apps and Desktops Service-Bereitstellungen laden Sie das Citrix Virtual Apps and Desktops Remote PowerShell SDK herunter und installieren Sie es.
  • Verwenden Sie bei lokalen Citrix Virtual Apps and Desktops-Bereitstellungen das mit dem Delivery Controller installierte PowerShell-SDK. Das Hinzufügen von veröffentlichten Inhalten erfordert mindestens Version 7.11 eines Delivery Controllers.

Den nachfolgenden Anweisungen verwenden Beispiele. In den Beispielen:

  • Es wurde ein Maschinenkatalog erstellt.
  • Es wurde eine Bereitstellungsgruppe namens “PublishedContentApps” erstellt. Die Gruppe verwendet eine Serverbetriebssystemmaschine aus dem Maschinenkatalog. Die WordPad-Anwendung wurde der Gruppe hinzugefügt.
  • Der Bereitstellungsgruppenname, der CommandLineExecutable-Speicherort und der Name der Anwendung wurden zugewiesen.

Erste Schritte

Öffnen Sie PowerShell auf der Maschine mit dem PowerShell-SDK.

Das folgende Cmdlet fügt das benötigte PowerShell-SDK-Snap-In hinzu und weist den zurückgegebenen Bereitstellungsgruppeneintrag zu.

Add-PsSnapin Citrix\* $dg = Get-BrokerDesktopGroup –Name PublishedContentApps

Wenn Sie Citrix Virtual Apps and Desktops Service nutzen, authentifizieren Sie sich mit Ihren Citrix Cloud-Anmeldeinformationen. Wenn es mehrere Kunden gibt, wählen Sie einen.

Veröffentlichen einer URL

Nach der Zuweisung von Standort und Anwendungsnamen veröffentlicht das folgende Cmdlet die Citrix Homepage als Anwendung.

$citrixUrl = "https://www.citrix.com/"
$appName = "Citrix Home Page"

New-BrokerApplication –ApplicationType PublishedContent –CommandLineExecutable $citrixURL –Name $appName –DesktopGroup $dg.Uid

Überprüfen des Vorgangs

  • Öffnen Sie StoreFront und melden Sie sich als Benutzer mit Zugriff auf die Anwendungen in der Bereitstellungsgruppe “PublishedContentApps” an. Die neu erstellte Anwendung wird mit dem Standardsymbol angezeigt. Weitere Informationen zum Anpassen des Symbols finden Sie unter https://www.citrix.com/blogs/2013/08/21/xd-tipster-changing-delivery-group-icons-revisited-xd7/.
  • Klicken Sie auf die Citrix Homepage-Anwendung. Die URL wird in einer neuen Registerkarte der lokal ausgeführten Instanz des Standardbrowsers geöffnet.

Veröffentlichen von Ressourcen mit UNC-Pfad

In diesem Beispiel hat der Administrator bereits eine Freigabe namens “PublishedResources” erstellt. Nach der Zuweisung von Speicherorten und Namen veröffentlichen die folgenden Cmdlets eine RTF-Datei und eine DOCX-Datei in der Freigabe als Ressource.

$rtfUNC = "\GMSXJ-EDGE0.xd.local\PublishedResources\PublishedRTF.rtf"
$rtfAppName = "PublishedRTF"

New-BrokerApplication –ApplicationType PublishedContent
–CommandLineExecutable $rtfUNC -Name $rtfAppName
-DesktopGroup $dg.Uid

$docxUNC = "\GMSXJ-EDGE0.xd.local\PublishedResources\PublishedDOCX.docx"
$docxAppName = "PublishedDOCX"

New-BrokerApplication –ApplicationType PublishedContent
–CommandLineExecutable $docxUNC -Name $docxAppName
-DesktopGroup $dg.Uid

Überprüfen des Vorgangs

  • Aktualisieren Sie Ihr StoreFront-Fenster, um die neu veröffentlichten Dokumente anzuzeigen.
  • Klicken Sie auf die Anwendungen PublishedRTF und PublishedDOCX. Beide Dokumente werden in einer lokal ausgeführten WordPad-Instanz geöffnet.

Anzeigen und Bearbeiten von Anwendungen mit veröffentlichtem Inhalt

Sie verwalten veröffentlichte Inhalte genauso wie andere Anwendungstypen. Veröffentlichte Inhalte erscheinen in der Liste der Anwendungen in Studio und können dort bearbeitet werden.

Liste "Anwendungen" in Studio

Anwendungseigenschaften (z. B. Benutzersichtbarkeit, Gruppenzuordnung und Verknüpfung) gelten für die veröffentlichten Inhalte. Befehlszeilenargumente und Arbeitsverzeichnis können Sie auf der Seite Speicherort jedoch nicht ändern. Zum Ändern der Ressource ändern Sie das Feld Pfad zur ausführbaren Datei auf dieser Seite.

Einstellung "Pfad zur ausführbaren Datei" in den Anwendungseinstellungen

Um eine Anwendung mit veröffentlichtem Inhalt in einer veröffentlichten Anwendung (anstelle einer lokalen Anwendung) zu öffnen, bearbeiten Sie die Eigenschaft Dateitypzuordnung der veröffentlichten Anwendung. In diesem Beispiel wurde der veröffentlichten WordPad-Anwendung die Dateitypzuordnung für RTF-Dateien zugewiesen.

Vor der Bearbeitung der Dateitypzuordnung versetzen Sie die Bereitstellungsgruppe in den Wartungsmodus. Nicht vergessen: Deaktivieren Sie den Wartungsmodus, wenn Sie fertig sind.

Einstellung der Dateitypzuordnung in Studio

Aktualisieren Sie StoreFront zum Laden der Änderungen an den Dateitypzuordnungen und klicken Sie dann auf die Anwendungen “PublishedRTF” und “PublishedDOCX”. Beachten Sie den Unterschied. PublishedDOCX wird nach wie vor in der lokalen WordPad-Instanz geöffnet. PublishedRTF wird dagegen aufgrund der neuen Dateitypzuordnung in der veröffentlichten WordPad-Instanz geöffnet.

Beispiele für das Öffnen von Anwendungen

Weitere Informationen