Versionshinweise

In den Versionshinweisen für Citrix Gateway Service Release zu Cloud werden die neuen Funktionen, Verbesserungen vorhandener Funktionen, behobene Probleme und bekannte Probleme beschrieben, die in einer Serviceversion verfügbar sind. Die Versionshinweise enthalten einen oder mehrere der folgenden Abschnitte:

Neue Features: Neue Funktionen und Verbesserungen in der aktuellen Version verfügbar.

Behobene Probleme: Probleme, die in der aktuellen Version behoben wurden.

Bekannte Probleme: Probleme in der aktuellen Version und deren Workarounds, sofern zutreffend.

V14.2 (4. April 2022)

Neue Features

  • Änderungen beim Rebranding

    • Citrix Secure Workspace Access wurde jetzt in Secure Private Access umbenannt.
    • Der Citrix Virtual Apps and Desktops Service wurde jetzt in Citrix DaaS umbenannt.

Neue Features

  • Zusammenführung der Citrix Gateway-Dienstkachel zu Secure Private Access in Citrix Cloud

V12.1 (11. Oktober 2021)

Neue Features

  • Zusammenführung der Citrix Gateway-Dienstkachel zu Secure Private Access in Citrix Cloud

    Die Citrix Gateway-Dienstkachel und die Secure Private Access-Dienstkachel werden mit der Secure Private Access-Dienstkachel zusammengeführt, und die Citrix Gateway-Zielseite wird für den Secure Private Access Service geändert. Daher werden die Virtual Apps and Desktops die Verknüpfungen zum Hinzufügen einer Web-/SaaS-App nicht angezeigt. Citrix Virtual Apps and Desktops Kunden können den Citrix Gateway Service jedoch über Workspace-Konfiguration > Zugriff > Externe Konnektivität aktivieren. Sonst ändert sich die Funktionalität nicht.

    Die folgenden Citrix Gateway-Dienstfunktionen wurden in Secure Private Access Service verschoben.

    • Konfigurieren von SaaS- und Unternehmens-Webanwendungen
    • Ermöglichen verbesserter Sicherheitskontrollen
    • Konfigurieren kontextbezogener Richtlinien

    Secure Private Access-Kunden, einschließlich Citrix Workspace Essentials und Citrix Workspace Standard, können jetzt eine einzige Secure Private Access-Kachel für die Konfiguration von SaaS- und Enterprise-Webanwendungen, erweiterte Sicherheitskontrollen und kontextbezogene Richtlinien zusätzlich zu den Webfilterrichtlinien verwenden.

    [ACS-645]

Versionshinweise