Konfigurieren von Bloomberg-Tastaturen

Die Citrix Workspace-App unterstützt die Verwendung einer Bloomberg-Tastatur in einer Citrix Virtual Apps and Desktops-Sitzung. Die erforderlichen Komponenten werden mit dem Plug-In installiert. Sie können das Feature für Bloomberg-Tastaturen zusammen mit der Citrix Workspace-App installieren oder über die Registrierung aktivieren.

Mehrere Sitzungen mit Bloomberg-Tastaturen sind nicht empfehlenswert. Die Tastatur funktioniert nur in Einzelsitzungen.

Aktivieren oder Deaktivieren der Unterstützung für Bloomberg-Tastaturen

Achtung

Eine unsachgemäße Bearbeitung der Registrierung kann schwerwiegende Probleme verursachen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Citrix übernimmt keine Garantie dafür, dass Probleme, die auf eine unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors zurückzuführen sind, behoben werden können. Die Verwendung des Registrierungs-Editors geschieht daher auf eigene Gefahr. Machen Sie auf jeden Fall eine Sicherungskopie der Registrierung, bevor Sie sie bearbeiten.

  1. Gehen Sie zu folgendem Schlüssel in der Registrierung:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\ICA Client\GenericUSB

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Zum Aktivieren dieses Features müssen Sie den Eintrag mit Typ DWORD und dem Namen EnableBloombergHID auf den Wert 1 setzen.
    • Zum Deaktivieren dieses Features setzen Sie den Wert auf 0.

Weitere Informationen zum Konfigurieren von Bloomberg-Tastaturen finden Sie im Knowledge Center-Artikel CTX122615.

Verhindern des Abblendens des Desktop Viewer-Fensters

Wenn Sie mehrere Desktop Viewer-Fenster verwenden, sind die nicht aktiven Desktops in der Standardeinstellung abgeblendet. Wenn Benutzer mehrere Desktops gleichzeitig anzeigen möchten, können die Informationen auf den Desktops unlesbar sein. Sie können das Standardverhalten deaktivieren und das Abblenden des Desktop Viewer-Fensters durch Bearbeiten der Registrierung verhindern.

Achtung

Eine unsachgemäße Bearbeitung der Registrierung kann schwerwiegende Probleme verursachen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Citrix übernimmt keine Garantie dafür, dass Probleme, die auf eine unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors zurückzuführen sind, behoben werden können. Die Verwendung des Registrierungs-Editors geschieht daher auf eigene Gefahr. Machen Sie auf jeden Fall eine Sicherungskopie der Registrierung, bevor Sie sie bearbeiten.

  1. Erstellen Sie auf dem Benutzergerät einen REG_DWORD-Eintrag mit dem Namen DisableDimming in einem der folgenden Registrierungsschlüssel, abhängig davon, ob Sie ein Abblenden für den aktuellen Benutzer des Geräts oder für das Gerät selbst einstellen möchten. Ein Eintrag ist bereits vorhanden, wenn der Desktop Viewer auf dem Gerät verwendet wurde:

    • HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\XenDesktop\DesktopViewer
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\XenDesktop\DesktopViewer

Sie können das Abblenden steuern oder auch eine lokale Richtlinie festlegen, indem Sie denselben REG_WORD-Eintrag in einem der folgenden Schlüssel erstellen:

-  HKEY_CURRENT\_USER\\Software\\Policies\\Citrix\\XenDesktop\\DesktopViewer
-  HKEY_LOCAL\_MACHINE\\Software\\Policies\\Citrix\\XenDesktop\\DesktopViewer

Before using these keys, check whether the Citrix Virtual Apps and Desktops administrator has set a policy for this feature.
  1. Stellen Sie den Eintrag auf einen Wert ungleich Null ein, z. B. 1 oder true.

    Wenn keine Einträge angegeben sind, oder der Eintrag auf 0 gesetzt ist, wird das Desktop Viewer-Fenster abgeblendet. Bei Angabe mehrerer Einträge wird die folgende Priorität verwendet. Der erste Eintrag und Wert in der Liste legen fest, ob das Fenster abgeblendet wird:

    1. HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Citrix\…
    2. HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Citrix\…
    3. HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\…
    4. HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\…