Problembehandlung bei der Erkennung von Richtlinienmanipulationen

Im folgenden Abschnitt werden eventuell auftretende Probleme und Maßnahmen zu ihrer Behebung beschrieben:

Die ICA-Datei ist manipuliert und die Sitzung wird noch ausgeführt

Bei einer Manipulation der ICA-Datei einer virtuellen App- oder Desktopsitzung, für die das App Protection-Feature zur Erkennung von Richtlinienmanipulationen aktiviert ist, muss die Sitzung mit einer der folgenden Fehlermeldungen beendet werden:

  • Citrix Workspace-App für Linux

    Fehler bei der Erkennung von Richtlinienmanipulationen — Linux

  • Citrix Workspace-App für Mac

    Fehler bei der Erkennung von Richtlinienmanipulationen — Mac

  • Citrix Workspace-App für Windows

    Fehler bei der Erkennung von Richtlinienmanipulationen — Windows

Wenn die Sitzung trotz der Manipulation einer ICA-Datei ausgeführt wird und die Erkennung von Richtlinienmanipulationen aktiviert ist, führen Sie folgende Schritte durch:

  1. Gehen Sie in Virtual Delivery Agent wie folgt vor:

    1. Führen Sie den folgenden Befehl aus und überprüfen Sie, ob der Dienst ctxappprotectionsv ausgeführt wird:

      sc query ctxappprotectionsvc

    2. Wenn der Dienst ctxappprotectionsvc nicht ausgeführt wird, starten Sie ihn wie folgt:

      1. Ändern Sie mit dem folgenden Befehl den Starttyp des Diensts ctxappprotectionsvc in “automatisch”:

        sc config ctxappprotectionsvc start=auto

      2. Starten Sie den Dienst mit dem folgenden Befehl:

        sc start ctxappprotectionsvc

  2. Gehen Sie im Client wie folgt vor:

    1. Überprüfen Sie, ob sich die Datei vdappp.dll im Installationsverzeichnis der Citrix Workspace-App befindet. Der Standardinstallationsort der Citrix Workspace-App lautet wie folgt:

      • Windows − C:\Programme (x86)\Citrix\ICA Client
      • Linux − /opt/Citrix/ICAClient
      • Mac − Nicht zutreffend
    2. Überprüfen Sie für die Citrix Workspace-App für Windows mit procexp.exe, ob die Datei vdappp.dll in wfica32.exe geladen ist.

    3. Überprüfen Sie für die Citrix Workspace-App für Linux, ob die Datei vdappp.dll in wfica.exe geladen ist.

  3. Wenn die Sitzung noch ausgeführt wird, sammeln Sie die Protokolle und wenden Sie sich an den technischen Support von Citrix. Weitere Informationen zum Sammeln von Protokollen finden Sie unter Protokollsammlung.

Die Erkennung von Richtlinienmanipulationen funktioniert nach dem Neustart von Virtual Delivery Agent nicht mehr

Wenn Sie Virtual Delivery Agent neu starten und das Feature zur Erkennung von Richtlinienmanipulationen nicht mehr funktioniert, kann dies daran liegen, dass der App Protection-Dienst nach dem Neustart nicht ausgeführt wird. Führen Sie die folgenden Schritte auf Virtual Delivery Agent aus:

  1. Führen Sie den folgenden Befehl aus und überprüfen Sie, ob der Dienst ctxappprotectionsvc ausgeführt wird und auf automatisch eingestellt ist:

    sc query ctxappprotectionsvc

  2. Wenn der Dienst ctxappprotectionsvc nicht ausgeführt wird, starten Sie ihn wie folgt:

    1. Ändern Sie mit dem folgenden Befehl den Starttyp des Diensts ctxappprotectionsvc in automatisch:

      sc config ctxappprotectionsvc start=auto

    2. Starten Sie den Dienst mit dem folgenden Befehl:

      sc start ctxappprotectionsvc

  3. Wenn das Feature zur Erkennung von Richtlinienmanipulationen immer noch nicht funktioniert, sammeln Sie die Protokolle und wenden Sie sich an den technischen Support von Citrix. Weitere Informationen zum Sammeln von Protokollen finden Sie unter Protokollsammlung.

Problembehandlung bei der Erkennung von Richtlinienmanipulationen