Citrix Optimierer

Citrix Optimizer optimiert Benutzerumgebungen für eine bessere Leistung. Er führt einen schnellen Scan der Benutzerumgebungen durch und wendet dann vorlagenbasierte Optimierungsempfehlungen an. Sie können Benutzerumgebungen auf zwei Arten optimieren:

  • Sie können integrierte Vorlagen verwenden, um Optimierungen durchzuführen. Wählen Sie dazu eine Vorlage für das Betriebssystem aus.
  • Alternativ können Sie eigene benutzerdefinierte Vorlagen mit bestimmten Optimierungen erstellen und dann die Vorlagen zu Workspace Environment Management (WEM) hinzufügen.

Einstellungen

Aktivieren Sie Citrix Optimizer. Steuert, ob Citrix Optimizer aktiviert oder deaktiviert werden soll.

Wöchentlich ausführen. Wenn diese Option ausgewählt ist, führt WEM wöchentlich Optimierungen durch.

Auf der Registerkarte Citrix Optimizer wird eine Liste der Vorlagen angezeigt, mit denen Sie Systemoptimierungen durchführen können. Im Abschnitt Aktionen werden die Aktionen angezeigt, die Ihnen zur Verfügung stehen:

  • Hinzufügen. Ermöglicht das Hinzufügen einer benutzerdefinierten Vorlage.
  • Entfernen. Ermöglicht das Löschen einer vorhandenen benutzerdefinierten Vorlage. Integrierte Vorlagen können nicht gelöscht werden.
  • Bearbeiten: Ermöglicht das Bearbeiten einer vorhandenen Vorlage.
  • Vorschau. Ermöglicht Ihnen eine aufgeschlüsselte Ansicht der Optimierungseinträge, die die ausgewählte Vorlage enthält.

So fügen Sie eine benutzerdefinierte Vorlage hinzu:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Administration Console > Systemoptimierung > Citrix Optimizer > Citrix Optimizer auf Hinzufügen .

  2. Klicken Sie im Fenster Neue benutzerdefinierte Vorlage auf Durchsuchen, um die entsprechende Vorlage auszuwählen, wählen Sie das entsprechende Betriebssystem aus der Dropdown-Liste aus, konfigurieren Sie die in der Vorlage enthaltenen Gruppen, und klicken Sie dann auf OK .

Um eine Vorlage zu bearbeiten, wählen Sie die entsprechende Vorlage aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten.

Um eine Vorlage zu entfernen, wählen Sie die entsprechende Vorlage aus, und klicken Sie dann auf Entfernen.

Um Details einer Vorlage anzuzeigen, wählen Sie die entsprechende Vorlage aus, und klicken Sie dann auf Vorschau.

Felder und Steuerelemente

Vorlagenname. Der Anzeigename der ausgewählten Vorlage.

Anwendbare Betriebssysteme. Eine Liste der Betriebssysteme. Wählen Sie ein oder mehrere Betriebssysteme aus, für die die Vorlage gilt.

Wichtig:

  • Sie können nur eine Vorlage auf dasselbe Betriebssystem anwenden.

Gruppen. Im Bereich Verfügbar wird eine Liste gruppierter Optimierungseinträge angezeigt. Die Einträge sind nach Kategorien gruppiert. Doppelklicken Sie auf eine Gruppe oder klicken Sie auf die Pfeilschaltflächen, um die Gruppe zu verschieben.

Status. Schaltet die Vorlage zwischen aktivierten und deaktivierten Status um. Wenn diese Option deaktiviert ist, verarbeitet der Agent die Vorlage nicht, und WEM führt keine Optimierungen aus, die der Vorlage zugeordnet sind.

Änderungen an den Citrix Optimizer-Einstellungen dauern einige Zeit, bis sie wirksam werden. Dies hängt vom Wert ab, den Sie für die Option SQL-Einstellungen Aktualisierungsverzögerung auf der Registerkarte Erweiterte Einstellungen > Konfiguration > Dienstoptionen angegeben haben.

Damit die Änderungen sofort wirksam werden, navigieren Sie zum Kontextmenü der Registerkarte Verwaltung > Agents > Statistiken und wählen Sie dann Citrix Optimizer verarbeiten aus.

Tipp:

  • Neue Änderungen werden möglicherweise nicht sofort wirksam. Es wird empfohlen, die Agent-Hosteinstellungen aktualisieren auszuwählen, bevor Sie Citrix Optimizer verarbeiten auswählen.