Bekannte und behobene Probleme

Die folgenden Probleme sind bekannt oder in der aktuellen Version von Secure Mail behoben:

Bekannte und behobene Probleme in Secure Mail 19.8.0

Bekannte Probleme in Secure Mail 19.8.0

Secure Mail für iOS stürzt ab, wenn Sie auf eine E-Mail-Benachrichtigung tippen und sich mit Touch-ID anmelden. Dieses Problem tritt auf, wenn die App nicht im Hintergrund ausgeführt wird. [CXM-69655]

Behobene Probleme in Secure Mail 19.8.0

In diesem Release wurden keine Probleme behoben.

Bekannte und behobene Probleme in früheren Versionen

Bekannte Probleme in Secure Mail 19.7.5

Es gibt keine bekannten Probleme in diesem Release.

Behobene Probleme in Secure Mail 19.7.5

  • In Secure Mail für Android erhalten Sie mehrere Benachrichtigungen für eine bereits gelesene E-Mail. [CXM-67588]
  • In Secure Mail für iOS wird der Kalender nicht synchronisiert, und der folgende Fehler wird angezeigt: “Couldn’t sync Calendar”. [CXM-69023]

Bekannte Probleme in Secure Mail 19.6.5

Es gibt keine bekannten Probleme in diesem Release.

Behobene Probleme in Secure Mail 19.6.5

  • Wenn Sie in Secure Mail für iOS auf eine E-Mail antworten, war nur Ihre Antwort im Postausgang sichtbar und nicht der gesamte Thread. [CXM-63994]
  • In Secure Mail für Android werden E-Mail-Inhalte nicht korrekt gerendert. [CXM-66710]
  • Wenn Sie die Zeit eines Kalenderereignisses durch Drag & Drop ändern und dann eine Aktualisierung senden, werden die Antworten der eingeladenen Teilnehmer nicht zurückgesetzt. [CXM-68078]
  • Secure Mail für Android stürzt gelegentlich ab, wenn Sie versuchen, die Zeit eines Kalenderereignisses durch Drag & Drop zu ändern. [CXM-68080]

Bekannte und behobene Probleme in Secure Mail 19.5.5

Bekannte Probleme in Secure Mail 19.5.5

  • Wenn in Secure Mail für Android die Richtlinie Netzwerkzugriff auf Tunnel - Web-SSO festgelegt ist, können Sie keine HttpURLConnection einrichten. [CXM-66317]
  • In Secure Mail für iOS funktionieren die Benachrichtigungsantwortoptionen nicht, wenn die App nicht im Vordergrund oder im Hintergrund ausgeführt wird. [CXM-68079]

Behobene Probleme in Secure Mail 19.5.5

Wenn Sie in Secure Mail für Android eine E-Mail senden, erhalten die Empfänger die E-Mail mehrmals. Dieses Problem auf Geräten mit Android 8 oder höher auf. [CXM-66290]

Bekannte Probleme in Secure Mail 19.5.0

Auf Geräten mit iOS können Sie eine Verbindung zu Wi-Fi-Netzwerken herstellen, die nicht in der MDX-Richtlinie Zulässige WiFi-Netzwerke definiert sind. Dadurch können Sie Secure Mail und Secure Web für iOS auch über Netzwerke öffnen, die nicht in der MDX-Richtlinie aufgeführt sind. [CXM-66730]

Behobene Probleme in Secure Mail 19.5.0

  • In Secure Mail für Android können Sie beim Erstellen einer neuen E-Mail keine E-Mail-Adressen kopieren und in die Felder An: oder Cc/Bcc: einfügen. Beim Beantworten einer E-Mail können Sie E-Mail-Adressen jedoch in die Felder An: oder Cc/Bcc: einfügen. [CXM-64752]
  • In Secure Mail für Android können Sie beim Registrieren von Android Enterprise-Geräten keine konfigurierten Kontoeinstellungen speichern. [CXM-65138]
  • In Secure Mail für Android wird der Posteingang leer, nachdem er einige Tage lang verwendet wurde. [CXM-67159]

Bekannte und behobene Probleme in Secure Mail für Android 19.4.6

In diesem Release gibt es keine bekannten oder behobene Probleme.

Bekannte Probleme in Secure Mail 19.4.5

Es gibt keine bekannten Probleme in diesem Release.

Behobene Probleme in Secure Mail 19.4.5

  • Wenn Sie in Secure Mail für iOS eine Besprechungsanfrage in Outlook senden und sie in Secure Mail bearbeiten, wird die Besprechung in Outlook nicht aktualisiert. Die Empfänger erhalten das Update auch nicht. Dieses Problem tritt auch auf, wenn Sie eine Besprechungsanfrage in Secure Mail erstellen und sie in Secure Mail bearbeiten. [CXM-62511]
  • In Secure Mail für iOS wird der Kalender nicht synchronisiert, und der folgende Fehler wird angezeigt: “Couldn’t sync Calendar”. [CXM-62796]
  • In Secure Mail für Android werden einige Besprechungseinladungen, die Sie mit Outlook erstellen, nicht in Ihrem Secure Mail-Kalender widergespiegelt. [CXM-63552]
  • In Secure Mail für Android werden wiederkehrende Besprechungen zu einem verzögerten Zeitpunkt angezeigt, und Aktualisierungen, die an den Besprechungen vorgenommen wurden, werden nicht korrekt synchronisiert. [CXM-65263]

Bekannte Probleme in Secure Mail 19.3.5

Es gibt keine bekannten Probleme in diesem Release.

Behobene Probleme in Secure Mail 19.3.5

  • In Secure Web für iOS können Sie die bitly-URL nicht in den Browser einfügen. [CXM-56276]
  • In Secure Mail für iOS wird für jede empfangene E-Mail die folgende Fehlermeldung angezeigt: Nachricht konnte nicht abgerufen werden. Öffnen Sie Secure Mail. [CXM-56418]
  • Wenn Benutzer in Secure Mail für iOS die App öffnen und eine PIN eingeben, wird häufig eine Meldung angezeigt, dass das Unternehmensnetzwerk nicht verfügbar ist. [CXM-59776]
  • Secure Mail für iOS wird nach dem Wechsel zur Multifaktorauthentifizierung nicht synchronisiert. [CXM-62176]

Bekannte Probleme in Secure Mail 19.3.0

Es gibt keine bekannten Probleme in dieser Version.

Behobene Probleme in Secure Mail 19.3.0

  • Wenn in Secure Mail für iOS eine ungültige Netzwerksitzung zu einem Anforderungstimeout führt, wird beim Empfang einer E-Mail kurzzeitig folgendes Benachrichtigungsbanner angezeigt: Secure Mail kann diese Nachricht aufgrund eines Anforderungstimeouts nicht abrufen. [CXM-62561]
  • In Secure Mail für Android können Sie keine FCM-Benachrichtigungen (Firebase Cloud Messaging) von mozaiekwonen.xm.cloud.com empfangen. [CXM-62146]
  • Wenn Sie in Secure Mail für Android ein Kalenderereignis aktualisieren, werden die Änderungen nicht mit Outlook Office 365 synchronisiert. [CXM-62227]
  • In Secure Mail für Android werden E-Mails mit Anlagen bei schlechter oder fehlender Netzwerkkonnektivität nicht gesendet. Diese E-Mails verbleiben auch nach Wiederherstellung der Netzwerkkonnektivität im Postausgang. [CXM-64297]

Bekannte Probleme in Secure Mail 19.2.0

Wenn in Secure Mail für iOS die Transparenzoption mit OCSP (Online Certificate Status Protocol) für ein Zertifikat aktiviert wurde, schlägt die Secure Mail-Konfiguration unter iOS 12.1.1 und höher fehl.

Behobene Probleme in Secure Mail 19.2.0

  • In Secure Mail für iOS können Sie keinen Text aus der Betreffzeile der App in Secure Notes 10.8.6.6 kopieren. [CXM-61060]
  • Wenn in Secure Mail für Android die Textvorhersage auf Samsung-Geräten aktiviert ist, wird das letzte Wort des Textes unterstrichen. Das letzte Wort der Signatur wird mit einer Unterstreichung gespeichert, wenn kein Leerzeichen verwendet wird, und beim Empfänger auch so angezeigt. [CXM-60894]
  • Wenn Sie in Secure Mail für Android eine E-Mail-Zusammenfassung erhalten, werden die Bilder nicht angezeigt. [CXM-62280]
  • Secure Mail für Android stürzt beim Start ab, wenn Intune-Unternehmensportal 5.0.4324.0 installiert ist. Weitere Informationen finden Sie in diesem Support Knowledge Center-Artikel. [CXM-62516]

Bekannte und behobene Probleme in Secure Mail für iOS 19.1.6

In diesem Release gibt es keine bekannten oder behobene Probleme.

Bekannte Probleme in Secure Mail 19.1.5

Es gibt keine bekannten Probleme in diesem Release.

Behobene Probleme in Secure Mail 19.1.5

  • In Secure Mail für iOS wird für jede empfangene E-Mail die folgende Fehlermeldung angezeigt: Nachricht konnte nicht abgerufen werden. Öffnen Sie Secure Mail. [CXM-56418]
  • In Secure Mail für iOS wird, wenn Sie die App öffnen und die PIN eingeben, häufig gemeldet, dass das Unternehmensnetzwerk nicht verfügbar ist. [CXM-59766]
  • Bei umschlossenen Android-Apps wird die Zeichenfolge “UserAgent” mehrfach angehängt, wodurch die Headergröße erhöht wird. Dies führt zu einem Fehler und die Seite wird nicht geladen. [CXM-59869]

Behobene Probleme in Secure Mail 19.1.0

  • Wenn Secure Mail keine Verbindung zum Exchange Server herstellen kann, wird die folgende Meldung im E-Mail-Benachrichtigungsbanner angezeigt:

    “Wir können diese Nachricht nicht abrufen, da Ihre Sitzung abgelaufen ist. Öffnen Sie Secure Mail, um Ihre Sitzung zu erneuern.”

    Dieses Problem wurde behoben und die Nachricht wird wie folgt aktualisiert:

    “Secure Mail kann keine Verbindung zum Netzwerk Ihrer Organisation herstellen.” Bitte kontaktieren Sie Ihren Administrator.” [CXM-59128]

  • Für Benutzer mit O365-Postfach wird beim wiederholten Ausführen von Benachrichtigungsantwortaktionen wie Ja, Nein, Vielleicht oder Löschen Office 365 gedrosselt und es wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

    “The server is busy. Please try again.” [CXM-60123]

  • Wenn Sie in Secure Mail für Android die türkische Sprache verwenden, können Sie keine E-Mails an Empfänger senden, deren Adresse das Zeichen „I“ enthält. [CXM-59093]
  • In Secure Mail für Android können Benutzer die Betreffzeile einer E-Mail nicht auswählen und hervorheben. [CXM-59185]
  • In Secure Mail für Android schlägt die Anmeldung fehl, wenn das Kennwort das Eurozeichen (€) enthält. [CXM-59654]
  • Wenn in Secure Mail für Android die Einstellung Mit lokalen Kontakten synchronisieren aktiviert ist, werden alle Secure Mail-Kontakte in Ihre nativen Kontakte exportiert. Nach der Synchronisierung werden Telefonfelder wie Mobil, Firma, Privat, Fax (Firma) und Fax (privat) nicht in der richtigen Reihenfolge angezeigt. Beispielsweise wird in Ihren nativen Kontakten die Faxnummer über der Mobiltelefonnummer angezeigt. Benutzer können diese Reihenfolge nicht ändern. [CXM-57994]

Behobene Probleme in Secure Mail 18.12.0

  • Wenn Sie in Secure Mail für iOS eine E-Mail im RTF-Format erhalten, sind bestimmte Arten von Inlineanlagen und das Anlagensymbol nicht sichtbar. [CXM-59121]
  • Wenn in Secure Mail für iOS Pushbenachrichtigungen mit Rich-Inhalt aktiviert sind und Sie die Option E-Mail- Benachrichtigungen deaktivieren und wieder aktivieren, wird die Option E-Mail-Typ sporadisch angezeigt. [CXM-59122]
  • Wenn Sie die clientbasierten Authentifizierung in Ihrer Umgebung ausführen, kann Secure Mail E-Mails sporadisch nicht automatisch synchronisieren. Beim manuellen Synchronisieren werden nur einige E-Mails abgerufen. [CXM-59650]

Behobenes Problem in Secure Mail 18.11.1

  • In Secure Mail für Android mit Verbindungen zu IBM Notes Traveler 9.0.1 SP 10 verbleiben E-Mails mit Anlagen im Postausgang. [CXM-58962]

Behobene Probleme in Secure Mail 18.11.0

  • In Secure Mail für Android können eingebettete Bilder nicht in der E-Mail angezeigt werden. [CXM-53556]
  • Secure Mail für Android stürzt ab, wenn eine E-Mail mit einer Signatur mit eingebetteter URL (z. B. file://C:\...jpg. [CXM-58219]) geöffnet wird.

Behobene Probleme in Secure Mail 18.10.5

  • Wenn die MDX-Richtlinie “iOS-Datenschutz aktivieren” aktiviert ist, wird periodisch die Benachrichtigung “Sie haben neue E-Mail” angezeigt. [CXM-55491]
  • Auf dem iPhone XS können keine Anhänge heruntergeladen oder gesendet werden und heruntergeladene Bilder können nicht angezeigt werden. [CXM-57030]
  • Wenn Benutzer ein wiederkehrendes Meeting für Konten mit Exchange ActiveSync Version 16 und höher ändern, wird das Meeting nicht in Exchange Server aktualisiert. Daher wird das Meeting nicht zwischen Secure Mail und Outlook synchronisiert. [CXM-57200]

Behobene Probleme in Secure Mail 18.10.0

  • In Secure Mail für Android können Benutzer keine Inlinebilder anzeigen, die auf andere Server als Exchange-Server verweisen. [CXM-56736] [CXM-55843]
  • In Secure Mail für Android wurde die PIN-Nummer bei der Teilnahme an Webex-Besprechungen nicht mit der Einwahlnummer verknüpft. Sie müssen die PIN-Nummer manuell eingeben. [CXM-56002]
  • Secure Mail für Android stürzt ab, wenn Sie versuchen, den Secure Mail-Kalender zu exportieren, wenn Ihr persönlicher Kalender nicht konfiguriert ist. [CXM-56264]
  • Auf dem iPhone XS können in Secure Mail für iOS keine Anhänge heruntergeladen oder gesendet werden und heruntergeladene Bilder können nicht angezeigt werden. [CXM-57030]

Behobene Probleme in Secure Mail 18.9.0

  • Die Clientarbeitsstation ändert sich bei jeder NT LAN Manager (NTLM)-Authentifizierungsanforderung zufällig. [CXM-55177]
  • Die Secure Mail-Synchronisierung auf Android P funktioniert zeitweise nicht mehr, wenn das Gerät im Batteriesparmodus ist. [CXM-55441]
  • Secure Mail stürzt ab, wenn Sie versuchen, den Secure Mail-Kalender zu exportieren, wenn Ihr persönlicher Kalender nicht konfiguriert ist. [CXM-56264]

Behobene Probleme in Secure Mail 10.8.65

  • Wenn FIPs aktiviert ist und Benutzer Secure Mail für iOS auf einem iOS 11.3-Gerät ausführen, funktionieren die MDX-Richtlinien für Ausschneiden, Kopieren und Einfügen nicht wie erwartet. [CXM-53993]
  • Wenn Sie Secure Mail für iOS auf freigegebenen Geräten verwenden, können neue Benutzer die E-Mails eines früheren Benutzers anzeigen, obwohl dieser Benutzer sich abgemeldet hat. Wenn der neue Benutzer auf einen Ordner tippt, um die Anzeige zu aktualisieren, werden die E-Mails der vorherigen Benutzer nicht mehr angezeigt. [CXM-55176]

Behobene Probleme in Secure Mail 10.8.60

Hinweis:

Die Secure Mail-Versionen 10.8.25 bis 10.8.60 enthalten keine bekannten Probleme.

  • In Secure Mail für iOS, das auf IBM Lotus Domino-Servern ausgeführt wird, können Sie das Suchsymbol nicht in Ihrem Posteingang verwenden. [CXM-53782]
  • Wenn Benutzer ein Gerät mit Secure Mail für Android mit Intune Company Portal registrieren, funktioniert Secure Mail nicht mehr. [CXM-54178]
  • Secure Mail für iOS stürzt ab, während viele E-Mail-Ordner vom Server während eines FTU-Flusses synchronisiert werden. [CXM-54371]
  • In Secure Mail für iOS erscheint die Druckvorschau von PDFs kleiner. [CXM-54482]
  • In Secure Mail for Android werden mehrere E-Mail-IDs beim Beantworten von E-Mails nicht automatisch ausgefüllt. [CXM-54811]

Behobene Probleme in Secure Mail 10.8.55

  • In Secure Mail für iOS wird die Wochenansicht des Kalenders auf einem iPad Pro im Querformat falsch dargestellt. [CXM-53723]

Behobene MDX-Probleme in Version 10.8.55

  • Unter Android stürzt Secure Mail ab, wenn Benutzer von Secure Hub abgemeldet werden. [CXM-53930]
  • Auf iOS-Geräten stürzen Secure Web und Secure Mail 10.8.45 beim Start ab. [CXM-54089]

Behobene Probleme in Secure Mail 10.8.50

  • In Secure Mail für iOS können keine Videodateien in ShareFile gespeichert werden. [CXM-42238]
  • Wenn Sie Pushbenachrichtigungen in Secure Mail für Android aktivieren, erhalten Sie keine Benachrichtigungen für neue E-Mails. Das Problem tritt zeitweilig auf. [CXM-53135]

Behobene Probleme in Secure Mail 10.8.45

Secure Mail Version 10.8.45 enthielt keine behobenen Probleme.

Behobene Probleme in Secure Mail 10.8.40

In Secure Mail für iOS werden zeitweise für jede neu empfangene E-Mail zwei Benachrichtigungen angezeigt. [CXM-51473]

Behobene Probleme in Secure Mail 10.8.35

  • In Secure Mail für Android bricht die automatische Synchronisierung sporadisch ab. Die Benutzer müssen dann eine manuelle Synchronisierung durchführen, damit neue, von Office 365-Servern stammende Nachrichten in Secure Mail angezeigt werden. [CXM-49354, CXM-52716]
  • Auch wenn Sie in Secure Mail für Android die E-Mail-Benachrichtigungen für E-Mail- und Kalenderereignisse deaktivieren, werden die Benachrichtigungen weiterhin angezeigt und es erfolgt eine akustische Benachrichtigung. [CXM-50479]
  • Wenn Sie ein ganztägiges Ereignis mit Secure Mail für Android erstellen, werden falsche Daten in Ihrem Outlook-Kalender angezeigt. [CXM-50612]
  • In Secure Mail für Android werden persönliche Exchange-Kontaktgruppen nicht mit der App synchronisiert. [CXM-51190]
  • Wenn SSO konfiguriert ist, schlägt SSO von Secure Mail für Android an Exchange fehl. Benutzer werden aufgefordert, sich mit einem Kennwort anzumelden. [CXM-51343]

Behobene Probleme in Secure Mail 10.8.25

  • In Secure Mail für Android tritt eine Verzögerung auf, wenn Benutzer eine Kalendereinladung mit Office 365 synchronisieren. Das Problem tritt auf, wenn eine Kalendereinladung erstellt oder aktualisiert wird. [CXM-49596]
  • Wenn Benutzer in Secure Mail für Android einen einzelnen Buchstaben in das Feld cc: eingeben und anschließend auf Senden tippen, sendet Secure Mail die Nachricht an den ersten Benutzer in der Liste der häufig verwendeten Benutzer. Stattdessen sollte die Benachrichtigung angezeigt werden, dass der Eintrag im Feld cc: ungültig ist. [CXM-50476]
  • Auf Zebra T51-Geräten mit Android 7 können Benutzer die Citrix Launcher-App nicht installieren. [CXM-50621]
  • Wenn NetScaler Gateway mit zertifikatbasierter Authentifizierung konfiguriert ist, wird in Secure Mail für iOS jedes Mal, wenn Benutzer eine neue Nachricht erhalten, die Meldung “Sie haben neue E-Mails” angezeigt. Stattdessen sollte die Benachrichtigung den Namen des Absenders, den Betreff und die Vorschau anzeigen. [CXM-51075]

Behobene Probleme in Secure Mail 10.8.20

  • Wenn die Intune Company Portal-App auf Android-Geräten installiert ist, die im MAM-Only-Modus registriert sind, versucht Secure Mail in Endpoint Management die Umleitung zur Microsoft-Anmeldeseite. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt: Keine Konfiguration für die App erhalten. Wenden Sie sich an den Administrator, um die App zu konfigurieren. [CXM-48135]
  • In Secure Mail für Android schlägt die Anmeldung fehl, wenn der Benutzername oder das Kennwort Sonderzeichen (ä, ö, ü oder €) enthält. [CXM-48197]
  • Auf Android-Geräten ermöglicht ein Neustart das Umgehen der Authentifizierung für den Zugriff auf Secure Mail. [CXM-48444]
  • Wenn Sie in Secure Mail für Android auf E-Mails antworten, bevor Inlinebilder heruntergeladen sind, bleiben E-Mails im Postausgang hängen. Das Problem tritt auf, wenn die Einstellung Bilder anzeigen aktiviert ist. [CXM-49222]
  • Wenn in Secure Mail für iOS die IRM-Richtlinie aktiviert und die E-Mail-Klassifizierung auf Geschützt festgelegt ist, können beim Herunterladen der vollständigen E-Mail keine Anhänge angezeigt werden. [CXM-49544]

Behobene Probleme in Secure Mail 10.8.10

  • Nach dem Update auf Secure Mail 10.7.25 für iOS fehlen im Nachrichten-ID-Header die Klammern (< und >). [CXM-46029]
  • In Secure Mail für iOS: Stürzt die App sporadisch ab, wenn Benutzer eine Kalendereinladung aus Outlook hinzufügen. Dieses Problem tritt auf, wenn die Kalendereinladung ein Emoji enthält. [CXM-46250]
  • Wenn unter iOS nach dem Upgrade von mobilen Produktivitätsapps auf 10.7.30 die Einstellung “Protokollebene” auf 11 oder höher festgelegt wird, wird Secure Mail langsam ausgeführt und stürzt ab, wenn es geöffnet bleibt. [CXM-46721]
  • In Secure Mail für iOS: Sporadisch werden Benachrichtigungen doppelt angezeigt, wenn die Richtlinie “Benachrichtigungen bei gesperrtem Bildschirm steuern” auf Nur Anzahl festgelegt ist. [CXM-47461]
  • In Secure Mail für Android: Wenn Benutzer vier oder mehr E-Mail-Adressen in das Feld “An:” kopieren, stürzt die App ab. [CXM-46578]

Bekannte Probleme in Version 19.1.0

Es gibt keine bekannten Probleme in Version 19.1.0.