Info zu diesem Release

Neue Features

Neue Features in Release 1906

Citrix Casting-Updates

Steuern Sie Ihre Sitzung auf dem Citrix Ready Workspace Hub mit Peripheriegeräten. Sie können nun die Tastatur und die Maus sowohl auf dem Hub als auch auf dem Gerät verwenden, um die Sitzung zu verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter Citrix Ready Workspace Hub.

Sprachunterstützung

Citrix Workspace-App für Mac ist jetzt auf Niederländisch verfügbar.

Neue Features in Release 1903.1

Citrix Casting-Updates

Citrix Casting wurde mit neuen Funktionen und Verbesserungen aktualisiert. Weitere Informationen zu Citrix Casting finden Sie unter Citrix Casting.

Neue Features in Release 1901

In diesem Release wurden einige Probleme behoben, um die allgemeine Leistung und Stabilität zu verbessern.

Neue Features in Release 1812

Citrix Casting

Mit Citrix Casting können Sie Ihren Mac-Bildschirm an Citrix Ready Workspace Hub-Geräte in der Nähe übertragen. Dieses Release unterstützt das Spiegeln Ihres Mac-Bildschirms auf Monitoren, die mit einem Workspace Hub verbunden sind.

Weitere Informationen zu Citrix Casting finden Sie unter Konfigurieren von Citrix Casting.

Tastaturlayoutsynchronisierung

Ab diesem Release bietet die Citrix Workspace-App für Mac eine dynamische Synchronisierung des Tastaturlayouts vom Client zum Linux VDA in einer Sitzung. Damit können Sie zwischen bevorzugten Tastaturlayouts auf dem Clientgerät wechseln und auf diese Weise eine konsistente Benutzererfahrung genießen, wenn sie beispielsweise von der englischen Tastatur zur spanischen wechseln.

Weitere Informationen zum Konfigurieren des Tastaturlayouts finden Sie unter Tastaturlayout. Weitere Informationen zum Konfigurieren der Tastaturlayoutsynchronisierung auf Linux VDAs finden Sie unter Dynamische Tastaturlayoutsynchronisierung.

Verbessertes Client-IME-Erlebnis

Ab diesem Release bietet die Citrix Workspace-App für Mac eine bessere Benutzererfahrung in Bezug auf Eingaben per Client-IME und Linux VDAs. Mit diesem Feature sehen Sie zwei Verbesserungen bei der Eingabe per Client-IME:

  • Das Kandidatenfenster mit der Liste der verfügbaren Zeichen erscheint immer neben dem Einfügepunkt und nicht in der vorherigen Position links unten in der Ecke.
  • Die erstellten Zeichen, die im VDA angezeigt werden, sind so markiert, dass Sie sie nicht mit den bestimmten Zeichen verwechseln.

Dieses Feature ist von der Tastaturlayoutsynchronisierung abhängig.

Weitere Informationen zum Konfigurieren dieser Client-IME-Erweiterung finden Sie unter Erweiterter Client-IME. Weitere Informationen zu Konfigurieren eines Client-IME auf Linux VDA finden Sie unter Synchronisierung der Client-IME-Benutzeroberfläche.

Selektives H.264

Durch selektives H.264 können Bildschirmbereiche, die sich schnell ändern (z. B. beim Abspielen eines Videos), als H.264-Stream empfangen werden. Legen Sie die Richtlinie Videocodec zur Komprimierung verwenden auf Für aktive Änderungsbereiche fest, um selektives H.264 zu verwenden.

Neue Features in Release 1809

macOS Mojave-Unterstützung

Die Citrix Workspace App für Mac unterstützt macOS Mojave vollständig, einschließlich des dunklen Modus.

WebApp-Unterstützung

Der sichere Browser für die Citrix Workspace App für Mac unterstützt jetzt Cookies und Redirects bei der Verwendung von Citrix Gateway.

Neue Features in Release 1808

64-Bit-Unterstützung

Citrix Workspace-App für Mac ist jetzt vollständig 64-Bit.

Hinweis:

Benutzer, die ein Upgrade auf die Citrix Workspace App durchführen, verfügen aufgrund einer Bitanzahldiskrepanz nicht über ein optimiertes Skype for Business (Lync)-Erlebnis. Citrix Workspace App für Mac ist 64-Bit, während die derzeit installierte Version von RTME 32-Bit ist. Die Veröffentlichung einer 64-Bit-Version von RTME ist für Ende September geplant. Um dieses Problem zu umgehen, sollten Sie die RTME Tech Preview-Version verwenden.

Hinweis:

Benutzerdefinierte virtuelle 32-Bit-Kanäle funktionieren nicht mehr und müssen auf 64-Bit aktualisiert werden.

Verbundauthentifizierung

Die Citrix Workspace-App für Mac unterstützt nun die Verbundauthentifizierung über Azure Active Directory.

Ein- und Ausblenden der Remotesprachenleiste

Ab diesem Release können Sie die Anzeige der Remotesprachenleiste in Anwendungssitzungen über die grafische Benutzeroberfläche ein- und ausblenden. Auf der Sprachenleiste wird die bevorzugte Eingabesprache von Sitzungen angezeigt. In früheren Releases konnten Sie diese Einstellung nur über Registrierungsschlüssel auf dem VDA ändern. Ab Citrix Workspace-App für Mac Version 1808 können Sie die Einstellungen im Dialogfeld “Einstellungen” ändern. Die Sprachenleiste wird in Sitzungen standardmäßig angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie unter Konfiguration und im Knowledge Center-Artikel CTX231913.

Hinweis:

Das Feature ist in Sitzungen verfügbar, die unter einem VDA der Version 7.17 und höher ausgeführt werden.

Unterstützung für Citrix Analytics

Die Citrix Workspace-App ermöglicht die sichere Übertragung von Protokollen an Citrix Analytics. Wenn die Funktion aktiviert ist, werden die Protokolle in Citrix Analytics analysiert und gespeichert. Weitere Informationen zu Citrix Analytics finden Sie in der Dokumentation zu Citrix Analytics.

Behobene Probleme

Behobene Probleme in Release 1906

  • Smartcardsitzungen können grundlos getrennt werden. [RFMAC-1816, RFMAC-2313]
  • Getrennte Sitzungen können dazu führen, dass die Citrix Workspace-App für Mac nicht mehr reagiert. [RFMAC-2137]
  • Das Webview-Fenster wird über allen Anwendungen angezeigt. [RFMAC-2146]
  • Nach dem Reaktivieren eines MacBooks fordert die Citrix Workspace-App für Mac wiederholt zur Authentifizierung auf. [RFMAC-2161]
  • Bei der Anmeldung wird möglicherweise ein Fehler mit der Meldung angezeigt, dass der Server nicht gefunden wurde. [RFMAC-2192]
  • Wenn Sie eine Webapp ohne Single Sign-On starten, kann dies zu einem 401-Fehler führen, anstatt die Anmeldeinformationen anzufordern. [RFMAC-2194]
  • Seemless Anwendungsfenster werden möglicherweise ausgeblendet, wenn sie auf einen sekundären Monitor verschoben werden. [RFMAC-2314]
  • Gelegentlich wird eine Fehlerseite “Seite konnte nicht geladen werden” angezeigt. [RFMAC-2322]
  • Benutzer können möglicherweise keine Menüs auswählen, wenn sie die veröffentlichte Microsoft Outlook-App verwenden. [RFMAC-2335]
  • Bei der Verwendung eines Webformulars wird möglicherweise ein Authentifizierungsfehler angezeigt. [RFMAC-2349]
  • Wenn Sie versuchen, eine Verbindung über Citrix Gateway herzustellen und vServer für die Verwendung signierter Zwischenzertifikate konfiguriert ist, wird die Citrix Workspace-App für Mac unerwartet mit einem SSL 61-Fehler beendet. [RFMAC-2393]
  • Anmeldeinformationen für bestimmte Websites können gelöscht werden, sodass Benutzer sich nicht anmelden können. [RFMAC-2394]
  • Beim Starten einer Outlook-Webapp wird eine leere Seite angezeigt. [RFMAC-2395]
  • Beim Minimieren und Maximieren von Seamlessanwendungen wird die App möglicherweise nicht ordnungsgemäß neu aufgebaut. [RFMAC-2411]
  • Benutzer können möglicherweise keine Dateien nach Jira hochladen, wenn es als veröffentlichte App gestartet wurde. [RFMAC-2467]

Behobene Probleme in Release 1903.1

  • Citrix Workspace-App für Mac wird beim Starten von Desktopsitzungen möglicherweise unerwartet beendet.
  • Bestimmte benutzerdefinierte Anwendungen werden möglicherweise nicht gestartet. [RFMAC-2081]
  • Wenn Sie die Editor-App verschieben, wird die App möglicherweise in den Hintergrund verschoben, wenn zwei oder mehr Apps aktiv sind. [RFMAC-2107]
  • Wenn Sie versuchen, einen Citrix Workspace-Store zu bearbeiten, wird stattdessen die Benutzeroberfläche für Citrix Files angezeigt. [RFMAC-2111]
  • Wenn Sie nach dem Starten einer Seamless-App auf das Dock-Symbol klicken, bevor die Seamless-App bereit ist, ist die Sitzung nicht mehr Seamless.[RFMAC-2139]
  • Nachdem ein MacBook aus dem Energiesparmodus geholt wurde, fordert Citrix Workspace wiederholt die Authentifizierung. [RFMAC-2161]
  • Nach der erneuten Verbindung mit einer VDA-Seamlesssitzung sind die Grafiken in der Sitzung möglicherweise verzerrt.[RFMAC-2176]
  • Wenn Sie ein lokales Tastaturlayout und eine japanische Tastatur verwenden, funktioniert das Löschen nicht festgeschriebener Zeichen möglicherweise nicht ordnungsgemäß. [RFMAC-2287]

Behobene Probleme in Release 1901

  • Apps werden nach dem Upgrade der Citrix Workspace-App für Mac möglicherweise nicht gestartet. [RFMAC-2003]
  • Die USB-Audioumleitung funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß. [RFMAC-2043]
  • Dropdownmenüs können in Seamlessversionen von Microsoft Outlook nicht ausgewählt werden. [RFMAC-2079]
  • Sitzungen reagieren möglicherweise nicht mehr, wenn Seamlessanwendungen verwendet werden. [RFMAC-2083]
  • Sitzungen reagieren möglicherweise nicht mehr, wenn Fenster, die sich über mehrere Monitore erstrecken, minimiert oder maximiert werden. [RFMAC-2103]

Behobene Probleme in Release 1812

  • Nach dem Aufrufen einer QuickInfo in einer Microsoft Office-Anwendung verbleibt ein schwarzer Bereich am Anzeigeort der QuickInfo. [RFMAC-1793]
  • Sitzungen werden bei Verwendung eines Retina-Displays möglicherweise unscharf angezeigt. [RFMAC-1944]
  • Das 3-Finger-Streichen auf einem Touchpad funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn eine Sitzung auf drei Monitoren ausgeführt wird. [RFMAC-1968]
  • Citrix Viewer verwendet im Hintergrund möglicherweise die Funktion “App Nap”. [RFMAC-1979]
  • Nach einem Netzwerkausfall dauert es u. U. länger als gewöhnlich, bis die Anmeldeseite nach dem Wiederherstellen der Netzwerkverbindung erneut angezeigt wird. [RFMAC-2001]
  • Beim Drücken der Löschtaste werden möglicherweise mehrere Zeichen gelöscht. [RFMAC-2011]
  • VDAs mit aktiviertem EDT reagieren möglicherweise nicht mehr, wenn YouTube-Videos länger als drei Minuten abgespielt werden. [RFMAC-2017]
  • Wenn der Citrix Receiver Launcher bei Google Chrome registriert ist, sind nach dem Upgrade auf die Citrix Workspace-App keine Sitzungsstarts in Chrome möglich. [RFMAC-2020]
  • Die Richtlinie “Videocodec zur Komprimierung verwenden” funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß. [RFMAC-2021]

Behobene Probleme in Release 1809

  • Sitzungen, die erneut verbunden wurden, bleiben möglicherweise nicht verbunden. [RFMAC-1823]

Behobene Probleme in Release 1808

  • Auf Macs mit dualer GPU verwendet der Client bei Akkubetrieb möglicherweise die eigenständige GPU anstelle der leistungsfähigeren integrierten GPU. [RFMAC-1439]
  • Der Client wird möglicherweise nicht korrekt aktualisiert, wenn er mit JamF installiert wird. [RFMAC-1523]
  • USB-Geräte werden möglicherweise nicht in einer Sitzung angezeigt, wenn Sie versuchen, sie für die generische USB-Umleitung zu verwenden. [RFMAC-1592]
  • Die Suche nach Clientupdates schlägt möglicherweise mit folgender Meldung fehl: Problem beim Suchen nach Updates. [RFMAC-1589]
  • Wenn mehrere Fenster mit veröffentlichten Apps geöffnet sind, kann das Aktivieren eines veröffentlichten Anwendungsfensters dazu führen, dass ein anderes Fenster einer veröffentlichten App in den Vordergrund kommt. [RFMAC-1696]

Bekannte Probleme

Bekannte Probleme in Release 1906

  • Wenn Sie ein MacBook Pro 2018 und höher und FaceTime verwenden, sehen Benutzer möglicherweise einen grünen Balken am unteren Rand der Videovorschau. [RFMAC-2317]

Bekannte Probleme in Release 1903.1

  • Smartcardsitzungen können grundlos getrennt werden. [RFMAC-1816]
  • Bei der Anmeldung wird möglicherweise ein Fehler mit der Meldung angezeigt, dass der Server nicht gefunden wurde. [RFMAC-2192]
  • Wenn Sie ein MacBook Pro 2018 und höher und FaceTime verwenden, sehen Benutzer möglicherweise einen grünen Balken am unteren Rand der Videovorschau. [RFMAC-2317]

Bekannte Probleme in Release 1901

  • Smartcardsitzungen können grundlos getrennt werden. [RFMAC-1816]

Bekannte Probleme in Release 1812

  • Smartcardsitzungen können grundlos getrennt werden. [RFMAC-1816]
  • Die USB-Audioumleitung funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß. [RFMAC-2043]

Bekannte Probleme in Release 1809

  • App- und Desktopsitzungen werden bei Verwendung von Safari Version 12 möglicherweise nicht gestartet. Einen Workaround enthält der Knowledge Center-Artikel CTX238286. Nach Anwenden des Workarounds erfordert Safari Berechtigungen, die Benutzer bei jedem Sitzungsstart erneut gewähren müssen.

Bekannte Probleme in Release 1808

  • Wenn bei einer App, die sicheren SaaS verwendet, ein Fehler auftritt, ist der Fehler im Browser nicht übersetzt. [RFMAC-1836]