XenApp and XenDesktop

Section 508 Voluntary Product Accessibility Template

Section 508 compliance and WCAG 2.0 commitment

Citrix ist bestrebt, Technologien jedermann zugänglich zu machen. Wir arbeiten derzeit an Initiativen mit hoher Priorität zur Gestaltung und Entwicklung von Produkten, bei denen ein Schwerpunkt auf verbesserter Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit für alle Kunden – mit oder ohne Behinderung – liegt. Citrix unterstützt Standards zur Barrierefreiheit, darunter Section 508 Compliance und WCAG 2.0.

Harmonisierung der Compliance bezüglich Section 508 und WCAG 2.0

Das World Wide Web Consortium (W3C) hat unter dem Titel Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) Richtlinien für barrierefreie Onlineinhalte entwickelt. Diese wurden zum Standard ISO/IEC 40500 erklärt, der eine Reihe von Vorgaben enthält, um Onlineinhalte barrierefrei zu gestalten. In den Vereinigten Staaten gibt es ähnliche Bestimmungen. Section 508 ist Teil der Federal Acquisition Regulation (FAR), die dem Rehabilitation Act von 1973 entstammt. Ähnlich wie bei den WCAG besteht das vorrangige Ziel dieses Gesetzes darin, Menschen mit Behinderung einen gleichwertigen Zugang zur Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) der amerikanischen Bundesbehörden sowie deren Nutzung zu ermöglichen. Im Januar 2017 veröffentlichte das United States Access Board eine Richtlinie zur Harmonisierung von Section 508 und WCAG 2.0. Daher konzentriert sich Citrix verstärkt auf die neuen Updates der WCAG, um Kunden Produkte mit höchster Barrierefreiheit zur Verfügung zu stellen.

Voluntary Product Accessibility Template (VPAT)

VPAT-Dokumente für verschiedene Citrix Produkte und Komponenten können von https://www.citrix.com/about/legal/security-compliance/section-508.html heruntergeladen werden.