Neue Features

Das Ziel von Citrix ist es, Citrix Workspace-Kunden neue Features und Updates unverzüglich zur Verfügung zu stellen. Neue Releases bieten größeren Wert, daher gibt es keinen Grund, Updates zu verzögern.

Der Prozess ist für Sie transparent. Erste Updates werden nur auf interne Sites von Citrix angewendet und erst danach schrittweise auf Kundenumgebungen. Durch diese schrittweise Bereitstellung von Updates wird die Produktqualität sichergestellt und die Verfügbarkeit maximiert.

Informationen zum Servicelevelziel im Hinblick auf Cloudgrößenordnung und Serviceverfügbarkeit enthalten die Servicelevelziele für Citrix Cloud. Informationen zu Serviceunterbrechungen und geplanten Wartungsmaßnahmen finden Sie im Service Health Dashboard.

März 2020

Citrix Assistent: Citrix Assistent ist ein virtueller Assistent, der jetzt in Citrix Workspace zur Verfügung steht. Er erleichtert Aufgaben wie das Anzeigen von Mitarbeiterinformationen, die Suche nach Kostenabrechnungen oder das Auffinden von Tickets. Die Funktion des virtuellen Assistenten von Citrix Workspace verbessert den Mitarbeiterdialog und die Produktivität durch sofortigen Zugriff auf relevante Inhalte und Geschäftsdaten. Der virtuelle Assistent ruft Daten aus verbundenen Anwendungen ab und beschleunigt so das Auffinden notwendiger Informationen. Er nutzt automatisierte Intelligenz, maschinelles Lernen und Computerlinguistik, um den App-Kontext, den Konversationskontext und die Benutzerabsicht zu verstehen. Weitere Informationen finden Sie unter Citrix-Assistent

Dezember 2019

Mikroapps für Workspace: Mit Mikroapps können Sie relevante, umsetzbare Benachrichtigungen aus Ihren Anwendungen direkt im Workspace von Benutzern bereitstellen. Mit Mikroapps können Benutzer mit wichtigen Geschäftssystemen interagieren, ohne ihren Workspace zu verlassen. Dies spart Zeit und hilft ihnen, sich auf ihre tägliche Arbeit zu konzentrieren. Weitere Informationen finden Sie unter Mikroapps.

Netzwerkpositionsdienst (Technical Preview): Sie können jetzt sicherstellen, dass Benutzer, die Apps und Desktops in Workspace innerhalb des Unternehmensnetzwerks starten, direkt an ihre VDAs weitergeleitet werden. Durch das Umgehen des Gateways werden Virtual Apps and Desktops-Sitzungen beschleunigt. Informationen und Installationshinweise zu diesem Dienst finden Sie unter Optimieren der Konnektivität zu Workspaces mit dem Netzwerkpositionsdienst.

Verbesserungen für Zuletzt verwendete Apps und Favoriten-Apps: Zuletzt verwendete Apps und Favoriten-Apps werden zuerst in Workspace geladen, sodass Benutzer häufig verwendete Apps und Desktops sofort starten können.

Neue Features