Citrix Cloud

Überwachen von Lizenzen und Nutzung für Secure Private Access

Hinweis:

Die Lizenzierung für Secure Private Access (zuvor “Secure Workspace Access”) ist ein Preview-Feature. Preview-Features stehen Ihnen zu Test- und Evaluierungszwecken in Umgebungen zur Verfügung, die nicht oder nur eingeschränkt zur Produktion verwendet werden. Sie sind nicht für den Einsatz in Produktionsumgebungen vorgesehen.

Lizenzzuweisung

Eine Lizenz wird zugewiesen, wenn ein eindeutiger Benutzer zum ersten Mal eine SaaS- oder Web-App startet.

Zusammenfassung zur Lizenzierung

Ansicht der Zusammenfassung zur Lizenzierung

Die Zusammenfassung der Lizenzierung bietet einen Überblick über die folgenden Informationen:

  • Prozentsatz der insgesamt erworbenen Lizenzen, die zugewiesen sind. Wenn sich der Prozentsatz 100 % nähert, wechselt der Prozentsatz von grün zu gelb. Wenn der Prozentsatz 100 % überschreitet, wird der Prozentsatz rot angezeigt.
  • Das Verhältnis zugewiesener zu erworbenen Lizenzen und die Anzahl der Lizenzen, die für die Zuweisung verfügbar sind.
  • Statistik der aktiven Nutzung pro Monat und Tag:
    • “Monatliche aktive Nutzung” bezieht sich auf die Anzahl einzelner Benutzer, die den Service in den letzten 30 Tagen genutzt haben.
    • “Tägliche aktive Nutzung” bezieht sich auf die Anzahl einzelner Benutzer, die den Service in den letzten 24 Stunden genutzt haben.
  • Die Menge der genutzten Bandbreite aus der Gesamtbandbreite für alle Abonnements.
  • Die verbleibende Zeit bis zum Ablauf des Cloudserviceabonnements. Wenn das Abonnement innerhalb der nächsten 90 Tage abläuft, wird eine Warnmeldung angezeigt.

Genutzte Lizenzen und Bandbreite

Für Secure Private Access-Abonnements hat jeder Benutzer 5 GB Bandbreite pro Monat (60 GB pro Benutzer und Jahr). Diese Bandbreite wird für die Lizenzen und den Abonnementzeitraum gebündelt. Wenn Sie beispielsweise 100 Lizenzen für drei Jahre kaufen, erhalten Sie eine Gesamtbandbreite von 18000 GB (6000 GB pro Jahr für drei Jahre). Die Bandbreite wird für den Zeitraum von drei Jahren auf alle lizenzierten Benutzer verteilt. Wenn Sie zusätzliche Abonnements erwerben, zeigt Citrix Cloud die Gesamtzahl der Lizenzen und Bandbreite für alle Abonnements an.

Während des Abonnementzeitraums nicht genutzte Bandbreite wird bei Verlängerung in Citrix Cloud nicht übertragen. Wenn Sie bei Ablauf des Abonnements mehr als die gekaufte Bandbreite genutzt haben, bleibt die verfügbare Bandbreite bei null, wenn Sie das Abonnement verlängern.

Bei mehreren Abonnements mit überlappenden Fristen wird die einem Abonnement zugeordnete Bandbreite aus der Lizenzierung entfernt, wenn dieses abläuft. Wenn Sie beispielsweise zwei Abonnements erwerben, zeigt Citrix Cloud die Gesamtlizenzen und die Gesamtbandbreite für beide Abonnements an. Wenn das erste Abonnement abläuft, zeigt Citrix Cloud nur die Bandbreite an, die mit dem nicht abgelaufenen Abonnement verknüpft ist.

Nutzungstrends und Lizenzaktivität

Klicken Sie für eine detaillierte Ansicht Ihrer Lizenzen auf Nutzungsdetails anzeigen.

Zusammenfassung der Lizenzierung mit hervorgehobenen Ansichtsdetails

Sie sehen dann eine Aufschlüsselung der Nutzungstrends sowie einzelne Benutzer, die Cloudservicelizenzen und Bandbreite verwenden.

Trenddiagramm: Lizenzzuweisungen

Diese Aufschlüsselung unter Nutzungstrends zeigt Ihnen folgende Informationen:

  • Auf der Registerkarte Lizenzzuweisung:
    • Gesamtlizenzen: Alle Ihre erworbenen Lizenzen für den Cloudservice für alle Bereiche.
    • Zuvor zugewiesen: Die Cloudservicelizenzen, die bereits zu Beginn eines jeden Monats zugewiesen waren. Wenn einem Benutzer beispielsweise im Juli eine Lizenz zugewiesen wird, zählt Citrix Cloud diese Zuweisung unter “Zuvor zugewiesen” für August mit.
    • Neu zugewiesen: Die Anzahl der Lizenzen, die pro Monat zugewiesen wurden. Beispielsweise greift ein Benutzer im Juli das erste Mal auf den Cloudservice zu und ihm wird eine Lizenz zugewiesen. Citrix Cloud zählt diese Lizenz unter den neu zugewiesenen Lizenzen für Juli.
  • Auf der Registerkarte Aktive Nutzung: Trends der täglichen und monatlichen aktiven Nutzung im vorangegangenen Kalendermonat bzw. Kalenderjahr. Trenddiagramm: aktive Nutzung der Lizenznutzung
  • Auf der Registerkarte Verwendete Gigabytes: Die Menge der genutzten Bandbreite aus der gesamten verfügbaren Bandbreite.

Wählen Sie Diagramme vergleichen aus, um Lizenzzuweisung, aktive Nutzung und Trends der Bandbreitennutzung zu vergleichen.

Diagrammvergleich zur Lizenznutzung

Hinweis:

Nutzungstrends werden kumulativ für die Dauer der aktuellen Abonnementlaufzeit dargestellt. Wenn Sie das Abonnement verlängern, werden die Nutzungstrends zu Beginn der neuen Abonnementlaufzeit zurückgesetzt.

Im Abschnitt Lizenzaktivität werden außerdem folgende Informationen angezeigt:

Liste "Lizenzaktivität"

  • Liste der einzelnen Benutzer, denen Lizenzen zugewiesen sind.
  • Die Domäne, zu der der Benutzer gehört.
  • Das Datum, an dem der Benutzer den Dienst zuletzt genutzt hat.
  • Das Datum, an dem Benutzern eine Lizenz zugewiesen wurde.

Freigeben zugewiesener Lizenzen

Sie können Lizenzen für Benutzer freigeben, die den Dienst in den letzten 30 Tagen nicht genutzt haben. Mehrere Lizenzen können Sie einzeln oder per Massenaktion freigeben.

Nach dem Freigeben einer Lizenz erhöht sich die Anzahl der verfügbaren Lizenzen und die Anzahl der zugewiesenen Lizenzen nimmt entsprechend ab. Nach der Freigabe ihrer Lizenz können Benutzer eine neue Lizenz erhalten, indem sie sich anmelden und den Cloudservice verwenden.

Freigeben mehrerer zugewiesener Lizenzen

  1. Wählen Sie Lizenzen freigeben aus. Liste "Lizenzaktivität" mit markierter Option "Lizenzen freigeben"
  2. Wählen Sie in der Liste die gewünschten Benutzer aus und klicken Sie auf Weiter.
  3. Überprüfen Sie die ausgewählten Lizenzen und wählen Sie Freigeben aus.

Freigeben einer einzelnen zugewiesenen Lizenz

Sie können einzelne Lizenzen über die Liste Lizenzierte Benutzer oder Lizenzierte Geräte freigeben. In diesen Listen werden nur für Benutzer bzw. Geräte mit Lizenzen, die freigegeben werden können, klickbare Auslassungspunkte angezeigt. Die Auslassungpunkte sind für Benutzer und Geräte inaktiv, die in den letzten 30 Tagen keine Apps oder Desktops gestartet haben.

  1. Klicken Sie unter Lizenzaktivität auf die Auslassungspunkte für den Benutzer, den Sie verwalten möchten, und wählen Sie Benutzer freigeben aus. Trenddiagramm: Lizenzzuweisungen
  2. Überprüfen Sie Ihre Auswahl und klicken Sie auf Weiter.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, die Freigabe zu bestätigen, klicken Sie auf Freigeben.
Überwachen von Lizenzen und Nutzung für Secure Private Access