Product Documentation

Bereitstellen

Nov 13, 2015

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten für die Bereitstellung von Receiver für Chrome.

  • Sie können Citrix Receiver über die Google App-Verwaltungskonsole mit einer Google-Richtlinie konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter CTX141844.
  • Sie können Receiver für Chrome unter Einschließen einer von Ihnen generierten Konfigurationsdatei (.cr) neu verpacken. Die CR-Datei enthält die Verbindungsinformationen für NetScaler Gateway und die Receiver für Web-Site, über die die Desktops und Anwendungen bereitgestellt werden. Die Benutzer navigieren zu Chrome://Erweiterungen, ziehen die neu verpackte Anwendung (CRX-Datei) auf das Chrome-Fenster und legen sie dort ab, um Receiver für Chrome zu installieren. Da die Anwendung vorkonfiguriert ist, können Benutzer Receiver für Chrome direkt nach der Installation ohne zusätzliche Konfigurationsschritte verwenden.

    Sie können die benutzerdefinierte Receiver für Chrome-Anwendung mit folgenden Methoden bereitstellen.

    • Veröffentlichen der neu verpackten Anwendung mit der Google Admin-Konsole in Google Apps for Business
    • Bereitstellen der CRX-Datei für Benutzer auf anderem Wege, z. B. per E-Mail
  • Die Benutzer installieren Receiver für Chrome aus dem Chrome Web Store, indem sie nach Citrix Receiver suchen und auf Hinzufügen klicken.

    Nach der Installation muss Receiver für Chrome mit den Verbindungsinformationen für NetScaler Gateway und die Receiver für Web-Site, über die die Desktops und Anwendungen bereitgestellt werden, konfiguriert werden. Dies kann auf zweierlei Weise erreicht werden:

    • Sie erstellen Sie eine CR-Datei mit den entsprechenden Verbindungsinformationen und verteilen Sie diese Datei an die Benutzer. Zum Konfigurieren von Receiver für Chrome doppelklicken die Benutzer auf die CR-Datei und auf Hinzufügen, wenn sie dazu aufgefordert werden. Informationen über das Erstellen von CR-Dateien in StoreFront finden Sie unter Exportieren von Store-Provisioningdateien für Benutzer.
    • Sie geben den Benutzern die URL, die diese manuell eingeben müssen, wenn sie Receiver für Chrome zum ersten Mal starten.

Neuverpacken von Receiver für Chrome

Zur Vereinfachung der Bereitstellung können Sie ein neues Paket für Receiver für Chrome mit einer neuen CR-Datei erstellen, um Receiver für Chrome vorab mit den für Ihre Umgebung geltenden Verbindungsinformationen zu konfigurieren. Benutzer können dann Receiver für Chrome direkt nach der Installation ohne zusätzliche Konfigurationsschritte verwenden.

  1. Laden Sie die unverpackte Version von Receiver für Chrome an einen geeigneten Speicherort herunter.
  2. Laden Sie die Muster-Konfigurationsdatei herunter und bearbeiten Sie sie nach Bedarf.
  3. Benennen Sie die geänderte Konfigurationsdatei in default.cr um und kopieren Sie sie in das Stammverzeichnis von Receiver für Chrome.

    Konfigurationsdateien mit anderen Namen oder an anderen Speicherorten werden bei der Neuverpackung von Receiver für Chrome nicht eingeschlossen.

  4. Wenn Sie die Sitzungssymbolleiste aktivieren möchten, mit der Benutzer die Tastenkombination STRG+ALT+ENTF an ihre Desktops und Anwendungen senden können, führen Sie folgende Schritte aus.
    1. Öffnen Sie die Datei configuration.js im Receiver für Chrome-Stammverzeichnis in einem Text-Editor.
    2. Suchen Sie den folgenden Abschnitt in der Datei.
      'appPrefs':{ 'chromeApp':{ 'ui' : { 'toolbar' : { 'menubar':false, 'clipboard': false 
    3. Ändern Sie die Einstellung des Attributs menubar in true.

      Wenn Sie die Sitzungssymbolleiste auf diese Weise aktivieren, müssen Sie sie nicht in der Receiver für Web-Site-Konfigurationsdatei aktivieren.

  5. Navigieren Sie in Chrome zu Chrome: //Erweiterungen, wählen Sie das Kontrollkästchen Entwicklermodus oben rechts auf der Seite aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erweiterungspaket erstellen.

    Aus Sicherheitsgründen akzeptiert StoreFront nur Verbindungen von bekannten Receiver für Chrome-Instanzen. Sie müssen die neu verpackte Anwendung einer Positivliste hinzufügen, damit Benutzer eine Verbindung mit einer Receiver für Web-Site herstellen können.

  6. Öffnen Sie auf dem StoreFront-Server die Datei web.config für die Receiver für Web-Site in einem Text-Editor. Die Datei ist normalerweise im Verzeichnis C:\inetpub\wwwroot\Citrix\StorenameWeb, wobei Storename der Name ist, der beim Erstellen des Stores angegeben wurde.
  7. Suchen Sie das folgende Element in der Datei.
         
  8. Ändern Sie den Wert des Attributs chromeAppOrigins in chrome-extension://haiffjcadagjlijoggckpgfnoeiflnem|chrome-extension://packageid, wobei packageid für die generierte ID der neu verpackten Anwendung steht.