Product Documentation

Manuelles Konfigurieren von Konten

Nov 20, 2015
Wenn Receiver eine Verbindung mit einem Access Gateway herstellt, sucht Receiver im Allgemeinen nach der Authentifizierung eine XenApp Services-Site oder XenApp Web-Site. Wenn keine Site erkannt wird, zeigt Receiver einen Fehler an. Konfigurieren Sie ein Konto manuell, um diese Situation zu vermeiden, damit Receiver eine Verbindung mit Access Gateway herstellen kann.

Manuelles Konfigurieren von Konten

  1. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Konten und tippen Sie dann auf dem Bildschirm Konten das Pluszeichen (+) an. Der Bildschirm Neues Konto wird angezeigt.
  2. Tippen Sie unten links auf dem Bildschirm auf das Symbol links neben Optionen und tippen Sie dann auf Manuelles Setup. Zusätzliche Felder werden auf dem Bildschirm angezeigt.
  3. Geben Sie im Feld Adresse die sichere URL der Site oder des Access Gateways an, zu der bzw. dem Sie eine Verbindung herstellen möchten (z. B. agee.mycompany.com).
  4. Wählen Sie eine der folgenden Verbindungsoptionen. Die restlichen Felder auf dem Bildschirm werden abhängig der Auswahl geändert.
    • Webinterface: Bei Auswahl zeigt Receiver eine XenApp-Website an, die einem Webbrowser ähnelt. Dies wird auch Webansicht genannt.
    • XenApp Services: Bei Auswahl sucht Receiver eine bestimmte XenApp Services-Site suchen, für die eine Authentifizierung über Access Gateway nicht konfiguriert ist. Geben Sie für die zusätzlichen Optionen, die auf diesem Bildschirm angezeigt werden, die Anmeldeinformationen für die Site an.
      • http://: Bei mehreren Stores wird eine Liste angezeigt, und der Benutzer kann den Store auswählen, der hinzugefügt wird.
      • http:///citrix/: Der StoreFront-Store wird hinzugefügt.
      • http:///citrix/PnAgent/config.xml: Der Standard-PNAgent-Legacystore wird hinzugefügt.
      • http:///citrix//PnAgent/config.xml: Der PNAgent-Legacystore, der zugeordnet ist, wird hinzugefügt.
    • Access Gateway: Bei Auswahl stellt Receiver eine Verbindung mit einer XenApp Services-Site über einen bestimmten Access Gateway her. Wählen Sie in den zusätzlichen Optionen auf diesem Bildschirm die Serveredition und die Anmeldeinformationen aus, einschließlich des ggf. erforderlichen Sicherheitstokens für die Authentifizierung.
  5. Verwenden Sie für die Zertifikatssicherheit die Einstellung im Feld Zertifikatwarnungen ignorieren und legen Sie fest, ob eine Verbindung mit dem Server hergestellt wird, selbst wenn das Zertifikat ungültig, selbstsigniert oder abgelaufen ist. Die Standardeinstellung ist Aus.
    Wichtig: Wenn Sie diese Option nicht aktivieren, stellen Sie sicher, dass Sie eine Verbindung mit dem richtigen Server herstellen. Citrix empfiehlt dringend, dass alle Server ein gültiges Zertifikat haben, um Benutzergeräte vor Onlinesicherheitsangriffen zu schützen. Ein sicherer Server verwendet ein SSL-Zertifikat, das von einer Zertifizierungsstelle ausgestellt wurde. Citrix unterstützt keine selbstsignierten Zertifikate und empfiehlt, dass die Zertifikatsicherheit nicht ausgelassen wird.
  6. Tippen Sie auf Speichern.
  7. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort (oder das Token, wenn Sie die Zweifaktorauthentifizierung ausgewählt haben) ein und tippen Sie dann auf Anmelden. Der Citrix Receiver-Bildschirm wird angezeigt, von dem Sie auf die Desktops zugreifen und die Anwendungen hinzufügen und öffnen können.