Product Documentation

Citrix Receiver für iOS Tech Preview

Nov 20, 2015

Mit Receiver für iOS können Benutzer auf Anwendungen zugreifen, die von XenMobile verwaltet werden, sowie auf virtuelle Desktops und Anwendungen, die von XenApp und XenDesktop auf Geräten mit dem iOS-Betriebssystem ausgeführt werden. Ressourcen, die von XenDesktop, XenApp und XenMobile bereitgestellt werden, werden in einem zentralen Store aggregiert. Dieses Release von Receiver für iOS kombiniert den klassischen Receiver und WorxHome.

Beim Verwenden der zentralisierten Anpassungs- und Brandingfunktionen von StoreFront 3.0 und XenMobile 10.1 können Benutzer von der zentral verwalteten App- und Desktopauswahl profitieren. (Siehe  Aktivieren von Verbindungen mit XenMobile Server 10.1.) Dies ist dieselbe konsistente Benutzererfahrung, die in Receiver für iOS Tech Preview, Desktop-Receiver für Windows und Mac und HTML5-Web-Receiver besteht, wenn eine Zuordnung mit StoreFront 3.0 besteht.

Neue Features

Mit dieser Technology Preview haben Sie die Möglichkeit, Features in den folgenden Bereichen auszuprobieren:

Neue Benutzeroberfläche (UI) für Endbenutzer

  • Favoriten: Dies sind Apps, die Benutzer ausgewählt haben oder die Sie für Benutzer ausgewählt haben. Dieses Feature kann in StoreFront deaktiviert werden.
  • Apps: Alle Anwendungen, auf die Benutzer Zugriff haben. In Apps können Benutzer auf Folgendes zugreifen:
    • Eine alphabetische Liste
    • Eine Ordneransicht
    • Suche nach Name, Beschreibung oder Kategorie
    • App-Gruppen-Highlights: Gruppen von Anwendungen an einem Speicherort
  • Clienterkennungsseiten: Die vorhandene Benutzererfahrung, damit überprüft werden kann, ob eine Receiver-Version bereits auf dem Client installiert ist.
  • Authentifizierungsseiten: Dies gilt für Webclients, wenn Single Sign-On (SSO) mit NetScaler Gateway nicht verwendet wird.
Anpassung der Benutzeroberfläche durch den Administrator
  • Angepasstes Logo: Fügen Sie das Logo Ihres Unternehmens hinzu, um das Aussehen und Verhalten zu verbessern.
  • Anpassung des Farbschemas: Passen Sie das Farbschema an die Farbpalette Ihres Unternehmens und das Logo an.
  • Erweiterte Anpassung mit CSS, APIs und Skripts: Mit CSS und erweiterten Anpassungsfeatures können Sie benutzerdefinierte Symbolleisten und Meldungen hinzufügen.
Systemanforderungen

Für die Technology Preview benötigen Sie server- und clientseitige Komponenten.

Receiver für iOS Tech Preview kann auf den folgenden Betriebssystemen und Geräten ausgeführt werden:

  • Mindestens iOS 7 (iOS 9 wird nicht von dieser Tech Preview unterstützt)
  • iPhone 4+, iPod Touch 5. Generation, iPad 2+

Für die Verwendung von Worx Mobile Apps und anderen verwalteten Apps müssen Sie eine Verbindung mit einem Server herstellen, auf dem XenMobile Server 10.1 ausgeführt wird.

Für die Verwendung der virtuellen Desktops- und Apps-Unterstützung:

  • StoreFront 3.0.  Der StoreFront-Server muss in die Microsoft Active Directory-Domäne eingebunden sein.
  • Windows Server 2012 R2 Datacenter oder Standard Edition oder eine andere unterstützte Plattform: Weitere Informationen zu von StoreFront unterstützten Plattformen und anderen Infrastrukturanforderungen finden Sie unter StoreFront 3.0.
  • Entscheiden Sie, mit welchem XenApp- oder XenDesktop-Dienst Sie Apps bereitstellen. Eine bereits eingerichtete Farm oder Bereitstellungsgruppe ist nützlich. Weitere Informationen zu Bereitstellungsgruppen finden Sie in der Produktdokumentation zu XenApp und XenDesktop.
Informationen zur Technology Preview
Die Technology Preview ist zur Verwendung in Testumgebungen. Es empfiehlt sich nicht, die Technology Preview in Produktionsumgebungen zu verwenden.
 
Hinweis:  Mit diesem Tech Preview-Release werden bereits installierte Versionen des klassischen Receiver für iOS oder Worx Home nicht aktualisiert. Wenn Worx Home installiert ist und Sie sich registriert haben, wird Worx Home bei der Installation und Registrierung von Receiver für iOS Tech Preview deaktiviert.
 

So verwenden Sie Receiver für iOS Tech Preview

  1. Navigieren Sie zum Apple App Store und installieren Sie Receiver für iOS Tech Preview.
  2. Folgen Sie den Anweisungen zur Registrierung des Geräts. Hinweis: Beim Herstellen einer Verbindung mit einem XenMobile-Server, außer 10.1, wird ein Fehler angezeigt.
  3. Wählen Sie die Apps aus, die Sie installieren und verwenden möchten, und fügen Sie sie den Favoriten hinzu.

Tour unternehmen

Im Bild unten ist die neue Benutzeroberfläche dargestellt, die Sie sehen, wenn Sie eine Verbindung mit einem XenMobile-Server hergestellt haben und HDX- und native mobile Apps mischen. Sie enthält folgende Elemente:

  1. Favoriten: Dies sind Apps, die Benutzer ausgewählt haben oder die Sie für Benutzer ausgewählt haben. Dieser Abschnitt entspricht der Hauptbenutzeroberfläche in vorherigen Receiver-Versionen.
  2. Apps: Wechseln Sie zwischen einer alphabetischen Ansicht von Apps und einer Ordneransicht bzw. Kategoriehierarchie mit Apps in Ordnern.
  3. Alle: Alle für Benutzer veröffentlichte Anwendungen, unabhängig davon, ob sie abonniert wurden. Dies wird auch "Store" genannt.
  4. Kategorien: Apps sind so in Ordnern sortiert, wie Sie sie verwalten möchten.
localized image

 Nur für HDX-Apps und Desktops ähnelt die aktualisierte Benutzeroberfläche dem Bild unten:

  1. Favoriten: Dies sind Apps, die Benutzer ausgewählt haben oder die Sie für Benutzer ausgewählt haben. Dieser Abschnitt entspricht der Hauptbenutzeroberfläche in vorherigen Receiver-Versionen.
  2. Desktops: Virtuelle XenDesktop-Desktops, die für die Benutzer verfügbar sind.
  3. Apps: Wechseln Sie zwischen einer alphabetischen Ansicht von Apps und einer Ordneransicht bzw. Kategoriehierarchie mit Apps in Ordnern.
  4. Alle: Alle für Benutzer veröffentlichte Anwendungen, unabhängig davon, ob sie abonniert wurden. Dies wird auch "Store" genannt.
  5. Kategorien: Apps sind so in Ordnern sortiert, wie Sie sie verwalten möchten.
  6. Gruppen: In Gruppen sortierte Apps, um eine andere Dimension hinzuzufügen, wie Benutzer auf Apps zugreifen.

 

localized image

Aktivieren von Verbindungen mit XenMobile Server 10.1

Damit Benutzer eine Verbindung mit XenMobile Server herstellen können, müssen Sie XenMobile Server so konfigurieren, dass Verbindungen von den The Tech Preview-Receivers angenommen werden.

Important

XenMobile Server kann nur Verbindungen von WorxHome oder Receiver Tech Preview empfangen, nicht von beiden. Wenn Sie XenMobile Server zum Annehmen von Verbindungen von Receiver Tech Preview konfigurieren, werden Verbindungen über WorxHome deaktiviert.

So aktivieren Sie Receiver Tech Preview-Verbindungen auf XenMobile Server

  1. Melden Sie sich mit den XenMobile-Admin-Anmeldeinformationen an der XenMobile Server-Admin-Webkonsole (https://:4443/) an.
  2. Navigieren Sie auf Konfigurieren > Einstellungen > Mehr > Server > Servereigenschaften.
  3. Suchen Sie in der Suchleiste oben rechts nach dem Schlüsselwort Funktionen.
  4. Wählen Sie das Schlüssel-Wert-Paar Funktionenund klicken Sie auf Bearbeiten, um die Eigenschaften zu bearbeiten.
  5. Ändern Sie den Wert der Funktionen von X1WUI in Null und klicken Sie auf Speichern. Nach dem Speichern werden Sie zum Neustart von XenMobile Server aufgefordert, damit die Änderungen angewendet werden. Führen Sie den Neustart noch nicht durch.
  6. Suchen Sie unter den Servereigenschaften nach dem Schlüsselwort intent.
  7. Wählen Sie das Schlüssel-Wert-Paar intent und klicken Sie auf Bearbeiten, um die Eigenschaften zu bearbeiten.
  8. Ändern Sie den Wert für Intent von com.citrix.meatwork in com.citrix.x1 und klicken Sie auf Speichern. Nach dem Speichern werden Sie zum Neustart von XenMobile Server aufgefordert, damit die Änderungen angewendet werden. Führen Sie den Neustart noch nicht durch.
  9. Melden Sie sich nach dem Speichern der Schlüssel-Wert-Paare "Funktionen" und "Intent" mit Ihren Admin-Anmeldeinformationen für XenMobile an der XenMobile Server-Befehlszeilenkonsole an, um XenMobile Server neu zu starten.
    Geben Sie nach der Anmeldung an der Befehlszeilenkonsole 2 gefolgt von 8 ein und XenMobile Server wird neu gestartet.

Nach dem Neustart von XenMobile Server können Benutzer mit dem Receiver Tech Preview-Release eine Verbindung herstellen.

Bekannte Probleme

  • Nach der Verbindung mit dem Linux VDA muss die Größe des Receiver-Fensters geändert werden, damit es beim Auslösen einer ICA-Sitzung geschwenkt werden kann.  [#564064]
  • Die MDX-App nach dem Zurücksetzen der Worx-Pin beim Zurücknavigieren ab. [#571932]
  • iOS 9 bleibt bei der Kontoerstellung nach der Authentifizierung hängen. [#573231]
  • Receiver fordert laufend zur Eingabe des Benutzernamens und Tokens und zum Erstellen einer Worx-Pin auf. [#575997]
  • App stürzt beim Zurücksetzen des Passcodes ab. [#576778]
  • Alle Apps-Bildschirme werden nicht geladen. [#576856]
  • iOS 9-App stürzt beim Zurücksetzen der PIN ab. [#573462]
  • Nach einem Inaktivitätszeitraum können keine Apps hinzugefügt oder Verbindungen mit internen Websites hergestellt werden. [#575911]
  • Receiver kann beim Klicken auf die Schaltfläche "Wechseln" auf der Symbolleiste abstürzen. [#575425]
  • WorxMail stürzt bei der Eingabe der Worx-PIN ab, wenn WorxMail geschlossen und nach dem Zurücksetzen der PIN erneut gestartet wird. [#575942]
  • Wenn eine HDX-App im Vordergrund aktiv gehalten wird, sendet Receiver eine Fehlermeldung, dass die Netzwerkverbindung geprüft werden sollte. [#576023]
  • Weblink startet in Safari unerwartet. [#576854]
  • Ein Benutzer kann mit Receiver arbeiten, wenn das Authentifizierungsdrehfeld auf dem Bildschirm angezeigt wird. [#576855]
  • Fehler bei der Anmeldung an Receiver in einer Access Gateway- und NetScaler-Umgebung mit der Aufforderung "Melden Sie sich an, um fortzufahren". [#576961]
  • Die AD-Kennwortänderung wird nicht von Receiver gehandhabt, wenn die PIN aktiviert ist. [#577015]
Haftungsausschluss

Dieses Dokument wird ohne Mängelgewähr bereitgestellt. CITRIX SCHLIESST ALLE GEWÄHRLEISTUNGEN IM HINBLICK AUF DEN INHALT DIESES DOKUMENTS AUS, U. A. DIE GEWÄHRLEISTUNG DER EIGNUNG FÜR DEN ALLGEMEINEN GEBRAUCH UND DIE GEWÄHRLEISTUNG DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. Dieses Dokument kann technische oder andere Ungenauigkeiten oder Schreibfehler enthalten. Citrix behält sich das Recht vor, die Informationen in diesem Dokument jederzeit ohne Benachrichtigung zu ändern. Dieses Dokument und die darin beschriebene Software stellen für Citrix und seine Lizenzgeber vertrauliche Informationen dar und werden unter Lizenz von Citrix bereitgestellt. Dieses Dokument und die Software können nur entsprechend den Bestimmungen in der Technology Preview-Vereinbarung verwendet und kopiert werden.