Citrix

Produktdokumentation



Ganzes Dokument herunterladen

Konfigurieren der ClearType-Schriftartenglättung

Nov. 20, 2015

Mit ClearType-Schriftartenglättung (auch Subpixel-Rendering von Schriftarten genannt) wird eine höhere Qualität der Schriftartenanzeige erzielt als bei traditioneller Schriftartenglättung oder Anti-Aliasing. Sie können dieses Feature ein- und ausschalten oder über die folgende Einstellung in der Datei wfclient.ini die Art der Glättung angeben.

FontSmoothingType = Nummer

wobei Nummer einen der folgenden Werte haben kann:
Wert Ergebnis
0 Die lokale Einstellung auf dem Gerät wird verwendet. Diese wird über die Einstellung "FontSmoothingTypePref" festgelegt.
1 Keine Glättung
2 Standardglättung
3 ClearType-Glättung (horizontale Subpixel-Technologie)

Sowohl Standardglättung als auch ClearType-Glättung erhöhen die Bandbreitenanforderungen von Receiver erheblich.

Wichtig: Vom Server kann FontSmoothingType über die ICA-Datei konfiguriert werden. Dies hat Vorrang vor dem Wert in der Datei wfclient.ini Wenn der Wert vom Server auf 0 festgelegt wird, wird die lokale Einstellung von einer anderen Einstellung in wfclient.ini bestimmt:

FontSmoothingTypePref = Nummer

wobei Nummer einen der folgenden Werte haben kann:
Wert Ergebnis
0 Keine Glättung
1
2 Standardglättung
3 ClearType-Glättung (horizontale Subpixel-Technologie, Standard)
Back to Top